Jana Hensch

Wiss. Mitarbeiterin

Kontaktdaten

+49 6421 28-24935 +49 6421 28-24558 jana.hensch@ 1 Deutschhausstraße 3
35032 Marburg
F|04 Institutsgebäude (Raum: B202 bzw. +2/2020)

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Germanistik und Kunstwissenschaften (Fb09) Germanistische Sprachwissenschaft (IGS) Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Jana Hensch ist unter anderem verantwortlich für den Sprachlernbericht. Hier finden Sie Hinweise zum Verfassen des Berichts.

Sprechzeiten im Wintersemester 2019/20:

nach Vereinbarung per

Raum +2/2170

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen LebenslaufLebenslauf

    seit 04/2018
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin AG Deutsch als Fremdsprache, Philipps-Universität Marburg:
    - Lehre im Umfang von 2 SWS, Koordination von Auslandspraktika, Koordinationsteam FaDaF 2020

    seit 02/2018
    Lektorin/Autorin Kiadó Verlag/Ungarn:
    - Lektorierung und Erstellung von Lehrwerken C1/B2

    12/2017-06/2018
    DAAD-Rückkehrstipendiatin Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien, FSU Jena:
    - Lehrauftrag für das SS 2018 „Testen und Prüfen“ (2-4 SWS)

    seit 2016
    Autorin für die telc gGmbh:
    - Erstellung von Lehrwerken, Durchführung von Webinaren

    2012 - 2017
    DAAD-Lektorin an der Technischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Universität Budapest (BME):
    - Seminare im Bereich Sprachbildung, Interkulturelle Kommunikation, Technische Fachsprache, Dolmetscherausbildung (12-14 SWS)
    - Durchführung TestDaF
    - Praktikantenbetreuung, Messearbeit, Skript- und Materialerstellung, Evaluation der Lehr- und Ausbildungsqualität
    - Beratungen zum Studienstandort Deutschland, Stipendienberatung, Teilnahme an Auswahlverfahren
    - Lehrplanung

    2010 - 2012
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für Germanistik an der TU-Braunschweig
    - Ausgestaltung, Planung und Organisation des Studienprogramms Deutsch als Fremdsprache Lehre im Bereich DaF und Germanistik (6 – 8 SWS)

    2008 - 2010
    Lehrkraft für besondere Aufgaben Sprachenzentrum der TU Braunschweig:
    - Lehre im Rahmen des Studienprogramms Deutsch als Fremdsprache (6 SWS)
    - Kursleitung DaF A1-C1 (2-8 SWS)
    - Beratung zum Studienstandort Deutschland
    - Durchführung DSH, TestDaF
    - Koordination und Lehrplanung für das Angebot der Sprachen Dänisch, Schwedisch, Niederländisch

    2007 – 2008
    Dozentin Anwaltskanzlei Beiten Burkhardt Kiew/Ukraine
    - Kursleitung DaF: Einzel- und Gruppenkurse A1-C2, (30 SWS) Fachsprache Recht/Wirtschaft, Grammatik- und Phonetiktraining Materialentwicklung für Fachsprache Jura

    2006 – 2007
    DAAD-Sprachassistentin Kiewer Nationale Taras-Schewtschenko Universität/Ukraine Staatliche Pädagogische Universität Kiew (M.P. Dragomanov):
    - Lehre im Bereich Germanistik und DaF (12 SWS)
    - Abnahme von Prüfungen
    - Studien- und Stipendienberatung
    - Vorbereitung und Durchführung von Auswahlverfahren

    2005 – 2006
    Dozentin DaF Hermann-Hesse-Kolleg Horb:
    - Kursleitung DaF: Einzel- und Gruppenkurse A1-C2 (44 SWS)
    - Fachsprache Gastronomie/Maschinenbau, Prüfungsvorbereitung ZMP, DSH, TestDaF, ZD, GDS
    - Vermittlung ausländischer Studenten als Praktikanten in deutsche Unternehmen

    2003 – 2004
    Docent Duits Beatrix-College in Tilburg/Niederlande:
    - DaF-Unterricht im Bereich Haupt- und Realschule sowie in der Gymnasialstufe (12 h/Woche)

    2000 – 2004
    Lehre am Tóth-Arpad-Gymnasium und am Institut für Germanistik/Universität Debrecen in Debrecen/Ungarn:
    - Praktikum an der Umeå-Universitet in Schweden
    - DaF- Lehrerin an der Mimerskolan in Umeå/Schweden
    - Phonetik- und Sprecherziehung am Sprachenzentrum der EMA-Universität Greifswald

    WS 2000
    Gastdozentin DaF Deutsche Abteilung der School of Foreign Service der Nationaluniversität der Mongolei, Ulaanbaatar:
    -
    Lehre im Bereich Fachsprache und Phonetik (6 SWS)

    10/99-12/01
    Wissenschaftliche Hilfskraft Universität Greifswald:
    - Klassifizierung altnordischer Nomina und Verben im Projekt Töluspá – Greifswalder RWH-Projekt zur altisländischen Morphologie)

    1997 – 2003

    Studium der Skandinavistik, Deutsch als Fremdsprache und Nordischen Geschichte an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald

 

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 The email addresses are only selectable in the intranet. To complete an email address, merge following string ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" to the end of the email address.