Jennifer Müller

Wiss. Mitarbeiterin, Koordinatorin des HMWK-Projekts 'Sprachsensibler Fachunterricht an der Schwelle zur Hochschule'

Kontaktdaten

+49 6421 28-24908 jennifer.mueller@staff 1 Deutschhausstraße 3
35032 Marburg
F|04 Institutsgebäude (Raum: B204 bzw. +2/2040)

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Germanistik und Kunstwissenschaften (Fb09) Germanistische Sprachwissenschaft (IGS) Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Sprechzeiten im Wintersemester 2021/22

nach Vereinbarung

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen LebenslaufLebenslauf

    • seit 04/18
      Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philipps-Universität Marburg, Institut für Germanistische Sprachwissenschaft, AG Deutsch als Fremdsprache - Koordinatorin des HMWK-Projekts „Sprachsensibler Fachunterricht an der Schwelle zur Hochschule"
    • 11/17-03/18
      Wissenschaftliche Hilfskraft m.A. an der Philipps-Universität Marburg, Institut für Germanistische Sprachwissenschaft, AG Deutsch als Fremdsprache
    • 10/15-10/17
      Studium des Erweiterungsfaches Deutsch als Fremdsprache an der Philipps-Universität Marburg, Abschluss: Erweiterungsprüfung
    • 10/11-10/16
      Lehramtsstudium für Lehramt an Gymnasien (Deutsch/ Geschichte) an der Philipps-Universität Marburg, Abschluss: 1. Staatsexamen
    • 09/13-01/14
      Auslandssemester in Finnland an der Abo Akademi University in Turku/Abo im Rahmen von ERASMUS

     

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ForschungsinteressenForschungsinteressen

    Sprachsensibler bzw. Sprachförderlicher Fachunterricht

    Leseverstehensforschung, (Disciplinary) Literacy

    Geschichtsdidaktik

    Fach-, Bildungs-, Berufs- und Wissenschaftssprache

    Geschichte im Landeskundeunterricht

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Dissertation: Lesen im sprachsensiblen GeschichtsunterrichtDissertation: Lesen im sprachsensiblen Geschichtsunterricht

    Eine kurze Beschreibung der Dissertation können Sie auf der Forschungsseiten der DaF AG nachlesen.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PublikationenPublikationen

    Siebold, Kathrin & Müller, Jennifer (i.V.), Sprachlich sensibel = sprachlich simpel? Reflexionen über ein dynamisches und entwicklungsorientiertes Inklusionsverständnis im sprachsensiblen Fachunterricht, in: Anna Großhauser/ Andreas Köpfer/ Hanna Siegismund (Hrsg.), Inklusion und Deutsch als Zweitsprache als Querschnittsaufgaben in der Lehrer*innenbildung – Konzeptuelle Entwicklungslinien und hochschuldidaktische Zugänge, Wissenschaftlicher Verlag Trier (WVT).

    Müller, Jennifer (2019): "Rezension Brandt, Hanne & Gogolin, Ingrid. 2016. Sprachförderlicher Fachunterricht. Erfahrungen und Beispiele (FörMig Material 8). Münster/ New York: Waxmann. 88 S., € 24,90, ISBN 978-3-8309-3378-6". Zeitschrift für Angewandte Linguistik, 70(1), S. 202-206. doi:https://doi.org/10.1515/zfal-2019-2010.

    Müller, Jennifer (2018), Lehrmaterialanalyse als Grundlage für die Planung sprachsensiblen Geschichtsunterrichts, in: Dirks, Una (Hrsg.), Sprachsensible DaF-/DaZ-/DaM-Bildungsräume: Sprech- & Textformen im Fokus, Münster/ New York: Waxmann.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Vorträge & PosterpräsentationenVorträge & Posterpräsentationen

    01/2021 2. Internationale Konferenz der German Jordanian University „Fokus DaF/DaZ – Gegenwärtige Tendenzen in Forschung und Lehre“ - Vortrag "Analyse von Lesesituationen für einen sprachsensiblen Geschichtsunterricht"

    05/2020 Nachwuchskonferenz „Junge Forschung im Bereich Deutsch als Fremdsprache“ – VII. Internationales Forschungskolloquium Deutsch als Fremdsprache - Vortrag "Sprachliche Herausforderungen in Geschichtstexten"

    09/2019 Konferenz für Geschichtsdidaktik 'Sprachen des Geschichtsunterrichts' in Essen - Posterpräsentation "Lesen im sprachsensiblen Geschichtsunterricht. Bedarfsanalyse sprachlicher und fachlicher Herausforderungen beim Lesen von Geschichtstexten"

    08/2019 Vortrag im Rahmen des Promovierendenkolloquiums Deutsch als Fremdsprache der Philipps-Universität Marburg

    03/2019 Nachwuchskonferenz der 46. Jahrestagung DaF/DaZ in Chemnitz - Vortrag "Sprachliche Herausforderungen in Geschichtstexten. Triangulation von Daten aus der linguistischen Textanalyse, aus Experten- und problemzentrierten Interviews"

    03/2019 Pre-Conference ‚Sprache in fachlichen Lehr-Lern-Prozessen‘ Lüneburg - Vortrag "Lesen im sprachsensiblen Geschichtsunterricht. Sprachliche und fachliche Förderung durch Makro-Scaffolding"

    03/2019 DGFF Nachwuchstagung Gießen - Vortrag "Bedarfsanalyse zur Unterstützung des Lesens im sprachsensiblen Geschichtsunterricht"

    09/2018 Promovierendenkolloquium DaF Marburg - Vortrag "Lesen im sprachsensiblen Geschichtsunterricht. Sprachliche und fachliche Förderung durch Makro-Scaffolding"

    09/2018 GAL-Kongress in Duisburg-Essen - Poster "Lesen im sprachsensiblen Geschichtsunterricht der Sekundarstufe I"

    04/2018 Nachwuchskonferenz „Junge Forschung im Bereich Deutsch als Fremdsprache“ in Poznan (Polen) - Vortrag "Lehrmaterialanalyse als Grundlage für die Planung sprachsensiblen Unterrichts"

    04/2018 FaDaF Nachwuchstagung in Mannheim - Poster "Lesen im sprachsensiblen Geschichtsunterricht"

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen LehreLehre

    SoSe 2021
    Seminar Sprachsensibler Fachunterricht

    WiSe 20/21
    Forschungspraktikum zum Projekt "Sprachsensibler Fachunterricht an der Schwelle zur Hochschule"

    SoSe 2020
    Forschungskolloquium zum Projekt "Sprachsensibler Fachunterricht an der Schwelle zur Hochschule"
    Empirische Forschungsmethoden in der Angewandten Linguistik und Fremdsprachenforschung

    WiSe 19/20
    Forschungspraktikum zum Projekt "Sprachsensibler Fachunterricht an der Schwelle zur Hochschule"

    SoSe 2019
    Forschungskolloquium zum Projekt "Sprachsensibler Fachunterricht an der Schwelle zur Hochschule"

    WiSe 18/19
    Forschungspraktikum zum Projekt "Sprachsensibler Fachunterricht an der Schwelle zur Hochschule"
    Seminar Geschichte im Landeskundeunterricht

    SoSe 2018
    Forschungskolloquium zum Projekt "Sprachsensibler Fachunterricht an der Schwelle zur Hochschule"

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 Die vollständige E-Mail-Adresse wird nur im Intranet gezeigt. Um sie zu vervollständigen, hängen Sie bitte ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" an, z.B. musterfr@staff.uni-marburg.de bzw. erika.musterfrau@uni-marburg.de.
-