Hauptinhalt

Liebe Studienanfängerinnen, liebe Studienanfänger,

 

herzlich willkommen am Institut für Neuere deutsche Literatur der Universität Marburg – wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium an unserem Institut entschieden haben!

 

Nach drei Semestern nicht-präsentischer Lehre werden sich das Institut und die Universität ab Oktober wieder mit Leben füllen, denn die Leitung der Philipps-Universität Marburg strebt für das kommende Wintersemester unter Einhaltung der 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) die weitgehende Rückkehr zur Präsenzlehre an. Dies betrifft vor allem die seminaristischen Lehrveranstaltungen, zu denen auch die Einführungskurse und Tutorien bzw. Repetitorien zählen; ausgenommen von der 3G-Regel sind hingegen größere Veranstaltungen wie Vorlesungen und Ringvorlesungen.

 

Für uns Lehrende ebenso wie für Sie als Studienanfänger:innen ist dies eine erfreuliche Nachricht, denn wir können nunmehr auch im Einführungsmodul unsere Einführungsseminare und die begleitenden Tutorien bzw. Repetitorien in Präsenz durchführen! Gleichzeitig wissen wir um die schwierige Wohnsituation in Marburg, die es vielleicht nicht allen von Ihnen ermöglicht im Oktober nach Marburg zu ziehen. Wir werden daher für das kommende Semester die beiden Einführungsseminare (NdL Einführung I und II) zusammen mit den begleitenden Tutorien/Repetitorien jeweils einmal digital anbieten. Über Marvin können Sie sich jetzt bereits informieren, in welcher Form Ihr Einführungskurs (ob digital oder präsentisch) stattfinden wird . Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt und am besten per Email an Ihren Dozenten oder Ihre Dozentin.

 

Um Ihnen beim praktischen Eintritt in das Studium zu helfen, bietet der Fachbereich 09 durch die Study Buddies eine zusätzliche Beratung rund um die technischen Systeme der Philipps-Universität Marburg an. Nähere Informationen zu den Study Buddies finden Sie auf der Seite der Studienberatung des FB09 (https://www.uni-marburg.de/de/fb09/studium/beratung-service/studienberatung). Zudem können Sie sich mit Fragen oder bei Problemen jederzeit an die Studienberatung des Instituts wenden (vgl. https://www.uni-marburg.de/de/fb09/neuere-deutsche-literatur/institut/personen/strobel/sprechstunde)

Wir als Lehrende des Instituts für Neuere deutsche Literatur freuen uns sehr darüber, viele von Ihnen ab Mitte Oktober leibhaftig in unseren Seminaren begrüßen zu können. Passen Sie bis dahin gut auf sich auf und lassen Sie sich – sofern noch nicht geschehen – impfen. Das Impfzentrum Marburg bietet Montag bis Sonntag, 09.00 bis 17.00 Uhr, Impfungen an.

 

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in Ihr Studium!

Ihre Hania Siebenpfeiffer
(geschäftsführende Direktorin)

Marburg, den 01.10.2021