Hauptinhalt

Qualifikationen

Durch das Studium der Fächer Französisch, Italienisch oder Spanisch für das Lehramt an Gymnasien sowie im direkten Kontakt mit der Sprache und Kultur Ihres Gastlandes erwerben Sie Fachwissen, setzen es in die Praxis um und entwickeln sich so zu einem Fachmann bzw. einer Fachfrau für die Sprache und Kultur Ihres romanischsprachigen Landes. Die fachdidaktische Ausbildung und erste Praxiserfahrungen bereiten Sie darauf vor, dieses Sprach- und Kulturwissen ansprechend und adäquat in der Schule zu vermitteln.

Im Verlauf Ihres Studiums erwerben und stärken Sie wichtige Fähigkeiten, die Sie für den Lehrer/innenberuf, aber auch für die berufliche Praxis in vielen anderen Bereichen der Kultur- und Textarbeit zu einem/einer interessanten Bewerber/in machen:

z.B. Präsentations-, Moderations- und Medienkompetenz, die folgende Aspekte beinhaltet:

  • souveräner Umgang mit Texten in der Fremdsprache, der sich auch auf die Muttersprache übertragen lässt
  • professionelle Informationsbeschaffung und -verarbeitung
  • souveräner Umgang mit digitalen Medien
  • reflektierte Medienrezeption
  • das Erstellen inhaltlich fundierter Texte und die Medienproduktion

z.B. Kognitive Fähigkeiten:

  • Verstehen von komplexen Zusammenhängen
  • Entwicklung von Problemlösestrategien
  • Orientierungsfähigkeiten
  • Lernkompetenz
  • (Selbst-)Organisationskompetenz und Zeitmanagement

z.B. Soziale Fertigkeiten

  • Mut und Bereitschaft, sich Herausforderungen zu stellen
  • Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Kooperationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz
  • Durchhaltevermögen
  • Kritikfähigkeit und Konfliktfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit

z.B. die Fertigkeit zu reflektieren

  • das eigene Handeln hinterfragen
  • Alternativen für das Handeln finden und diese anwenden
  • Kritik sinnvoll umsetzen

Diese Fähigkeiten und Ihr Fachwissen bereiten Sie auf eine ganze Reihe von Tätigkeitsfeldern vor, die Sie während des Studiums selbstständig näher beleuchten sollten, zum Beispiel durch Praktika. Denn wenn Sie wissen, was Sie können, was Sie interessiert und welche Anforderungen bestimmte Berufe haben, können Sie ins Berufsleben starten.

Entdecken