Hauptinhalt

Auf einen Blick

Studiengang M.A. Romanische Sprach- und Kulturräume
Studienbeginn zum Sommer- und Wintersemester
Regelstudienzeit 4 Semester
Studienabschluss Master of Arts (M.A.)
Fachbereich FB 10 Fremdsprachliche Philologien – Institut für Romanische Philologie
Zulassungsbeschränkung keine
Unterrichtssprache Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Katalanisch, Deutsch
Die sprachpraktischen und landeskundlichen Kurse werden ausschließlich von muttersprachlichen Dozenten in der Fremdsprache unterrichtet. In der Literatur- und Sprachwissenschaft steht Ihnen ein kombiniertes Angebot aus rein fremdsprachlichen UND bilingualen Kursen zur Verfügung.
Besonderheiten
Familiäre Atmosphäre, überschaubare Lerngruppen, praxisorientiertes Studium, spannende Projektarbeit im Ausland, attraktive Partnerhochschulen, kulturelle Aktivitäten, individuelle Betreuung, moderne Ausstattung…
Erforderliche Voraussetzungen und Fremdsprachenkenntnisse für die Zulassung zum Studium 1. Nachweis des Abschlusses eines fachlich einschlägigen Bachelorstudiums im Bereich Romanische Kultur-, Literatur- oder Sprachwissenschaft
oder Nachweis eines vergleichbaren in- oder ausländischen berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses mit mindestens 30 LP im Bereich der romanistischen Studien
2. Kenntnisse in mindestens einer der romanischen Sprachen Französisch / Italienisch / Spanisch auf dem Niveau B2
3. Für ausländische Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist: Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse.
4. dringend empfohlen: Kenntnisse über Land bzw. Kultur einer der studierten Sprachen durch vorherigen Auslandsaufenthalt von mindestens einem Semester
Schwerpunkte Kulturräume, Kommunikation, Mehrsprachigkeit, Literatur und Medien, hervorragende sprachpraktische Ausbildung, interdisziplinäre Arbeit…

Entdecken