Hauptinhalt

Promotionsprogramm "Data Science: Mathematical Analysis, Scalable Algorithms, and Systems"

Das übergeordnete Forschungsziel dieses Promotionsprogramms ist die Entwicklung innovativer Verfahren zur Datenanalyse. Die zu analysierenden Objekte können dabei sowohl explizit, etwa als Bilder oder akustische Signale, als auch implizit, zum Beispiel als Lösungen von Operatorgleichungen, gegeben sein. Es werden sowohl deterministische als auch stochastische Systeme untersucht. Typische Themen sind:

- Numerik von Operatorgleichungen
- Nichtparametrische Statistik und statistische Methoden des Maschinellen Lernens
- Statistische Inferenz für stochastische Differentialgleichungen mit Anwendungen
- Optimierung komplexer Systeme unter Unsicherheit
- Algebraische und Geometrische Methoden in der Datenanalyse
- Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und dessen Anwendungen

Dem Promotionsprogramm liegt die Überzeugung zugrunde, dass zur Entwicklung effizienter Verfahren zur Extraktion der relevanten Information aus Daten eine Kooperation über enge Fachgrenzen hinaus notwendig ist. Insbesondere wird eine enge Verbindung von mathematischen Analyseverfahren mit modernen informatischen Konzepten, etwa Deep Learning, angestrebt.

Es ist das Ziel des Promotionsprogramms, neben der gezielten Stärkung der Fachkompetenz der Doktoranden auch einen intensiven Austausch über Fachgrenzen hinaus zu initiieren um dadurch sowohl die Mitglieder auf moderne Herausforderungen vorzubereiten als auch im Idealfall Synergieeffekte zu erzielen.

Kontakt & Sprecher:

Prof. Dr. Stephan Dahlke
Philipps-Universität Marburg
Fachbereich Mathematik und Informatik
Hans-Meerwein-Straße 6  H|04
D-35032 Marburg
Raum 06D13
Telefon (+49) 6421/28-25474
Telefax (+49) 6421/28-26945
e-Mail: dahlke@mathematik

Stellvertretender Sprecher:

Prof. Dr. Bernd Freisleben
Philipps-Universität Marburg
Fachbereich Mathematik und Informatik
Hans-Meerwein-Straße 6  H|04
D-35032 Marburg
Raum 04C05A
Telefon (+49) 6421/28-21568
Telefax (+49) 6421/28-21573
e-Mail: freisleb@informatik

* Um eine richtige E-Mail-Adresse zu erhalten, fügen Sie bitte ".uni-marburg.de" an.