Hauptinhalt

Publikationen

Bücher

  1. Friedrich, Christoph: Carl Wilhelm Scheele (1742–1786). Apotheker und Forscher – ein großer Sohn der Stadt Stralsund. Stralsund 1992 (Sundische Reihe, 7). 40 S.
  2. Friedrich, Christoph: Die Apotheke von innen gesehen. Apothekerautobiographien aus zwei Jahrhunderten. Eschborn 1995. 144 S.
  3. Müller-Jahncke, Wolf-Dieter / Christoph Friedrich: Geschichte der Arzneimitteltherapie. Stuttgart 1996. 295 S.
  4. Friedrich, Christoph / Wolfgang Götz [Hrsg.]: Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). Zwischenbilanz der Forschung. Erfurt 1996 (Sonderschriften der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften, 29). 88 S.
  5. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Pharmazie-Archiv. Braunschweig 1996–2005. 10 Bde.
  6. Friedrich, Christoph / Wolfgang Götz [Hrsg.]: Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). 4. Lieferung: Gehlen – Hermbstaedt. Halle 1999 (Acta Historica Leopoldina, 18). 223 S.
  7. Friedrich, Christoph: „Es wird an uns liegen, diesem Namen Inhalt zu geben“. Die Geschichte der ABDA von 1950 bis 2000. Eschborn 2000. 375 S.
  8. Friedrich, Christoph / Hartmut Bettin / Wolfgang Götz [Hrsg.]: Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). 5. Lieferung: Her(r)mann – Klaproth. Halle 2000 (Acta Historica Leopoldina, 18). 295 S.
  9. Bettin, Hartmut / Christoph Friedrich / Wolfgang Götz [Hrsg.]: Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). 6. Lieferung: Klauer – Liebig. Halle 2002 (Acta Historica Leopoldina, 18). 260 S.
  10. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Apotheker und Universität. Die Vorträge der Pharmazeutischen Biennale in Leipzig vom 12. bis 14. Mai 2000 und der Gedenkveranstaltung „Wiegleb 2000“ zum 200. Todestag von Johann Christian Wiegleb (1732–1800) am 15. und 16. März 2000 in Langensalza. Stuttgart 2002 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 2). 310 S.
  11. Bettin, Hartmut / Christoph Friedrich / Wolfgang Götz [Hrsg.]: Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). 7. Lieferung: Lindes – Merck. Halle 2002 (Acta Historica Leopoldina, 18). 239 S.
  12. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Apotheke und Publikum. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Karlsruhe vom 26. bis 28. April 2002. Stuttgart 2003 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 3). 221 S.
  13. Friedrich, Christoph / Sabine Bernschneider-Reif [Hrsg.]: Rosarium Litterarum. Beiträge zur Pharmazie- und Wissenschaftsgeschichte. Festschrift für Peter Dilg zum 65. Geburtstag. Eschborn 2003. 339 S.
  14. Bettin, Hartmut / Christoph Friedrich / Wolfgang Götz [Hrsg.]: Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). 8. Lieferung: Mettenheimer –Robiquet. Halle 2004 (Acta Historica Leopoldina, 18). 328 S.
  15. Friedrich, Christoph: 50 Jahre APV. Mainz 2004. 117 S.
  16. Müller-Jahncke, Wolf-Dieter / Christoph Friedrich / Ulrich Meyer: Arzneimittelgeschichte. Stuttgart 2005. 282 S.
  17. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke: Geschichte der Pharmazie. Von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart (Geschichte der Pharmazie / R. Schmitz, 2). Eschborn 2005. 1237 S.
  18. Bettin, Hartmut / Christoph Friedrich / Wolfgang Götz [Hrsg.]: Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). 9. Lieferung: Rommershausen –Sertürner. Halle 2006 (Acta Historica Leopoldina, 18). 309 S.
  19. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Preußen und die Pharmazie. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Potsdam vom 23. bis 25. April 2004. Stuttgart 2005 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 5). 137 S.
  20. Bettin, Hartmut / Christoph Friedrich / Wolfgang Götz [Hrsg.]: Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). 10. Lieferung: Sieber – H. Trommsdorff. Halle 2007 (Acta Historica Leopoldina, 18). 312 S.
  21. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Zentren innovativer Pharmazie: Das Beispiel Thüringen. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Weimar vom 28. April bis 1. Mai 2006. Stuttgart 2007 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 6). 152 S.
  22. Friedrich, Christoph [Hrsg.]: Apotheker erinnern sich. Autobiographien aus drei Jahrhunderten. Eschborn 2007. 166 S.
  23. Friedrich, Christoph: Die Geschichte der Spalt-Tablette. Eine Festschrift zum 75-jährigen Markenjubiläum. Münster 2007. 78 S.
  24. Bettin, Hartmut / Christoph Friedrich / Wolfgang Götz [Hrsg.]: Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). 11. Lieferung: Trott – Ziz und verschiedene nachgetragene Briefe. Halle 2009 (Acta Historica Leopoldina, 18). 342 S.
  25. Friedrich, Christoph / Joachim Telle [Hrsg.]: Pharmazie in Geschichte und Gegenwart. Festgabe für Wolf-Dieter Müller-Jahncke zum 65. Geburtstag. Stuttgart 2009. 592 S.
  26. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Arzneimittelkarrieren. Zur wechselvollen Geschichte ausgewählter Medikamente. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Husum vom 25. April bis 28. April 2008. Stuttgart 2009 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 7). 152 S.
  27. Vater, Ulrich / Christoph Friedrich [Hrsg.]: Die Entwicklung des Apothekenwesens in der DDR. Jena / Quedlinburg 2010, 498 S.
  28. Anagnostou, Sabine / Florike Egmond / Christoph Friedrich [Hrsg.]: A passion for plants: materia medica and botany in scientific networks from the 16th to 18th century. Stuttgart 2011 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, 95). 148 S.
  29. Friedrich, Christoph: Dr. Kade. Die Geschichte eines pharmazeutischen Familienunternehmens. Berlin 2012. 61 S.
  30. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Gifte und Gegengifte in Vergangenheit und Gegenwart. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Mülheim an der Ruhr vom 23.–25. April 2010. Stuttgart 2012 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 10). 256 S.
  31. Friedrich, Christoph: Forscher, Künstler, Unternehmer. Apothekerkarrieren aus vier Jahrhunderten. Eschborn 2013. 180 S.
  32. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Wissenschaftsdifferenzierung in der Pharmazie. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Regensburg vom 20.–22. April 2012. Stuttgart 2013 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 11). 224 S.
  33. Friedrich, Christoph [Hrsg.]: Pharmazie in Greifswald. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 11. Oktober 2012 in Greifswald. Marburg 2013 (Stätten pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung, 12). 113 S.
  34. Friedrich, Christoph: Pharmaziegeschichte – ein Marburger „Orchideenfach“. Marburg 2014 (Uni im Café; 10).  
  35. Friedrich, Christoph [Hrsg.]: Pharmazie in Freiburg i. Br. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 9. Oktober 2013 in Freiburg i. Br. Marburg 2014 (Stätten pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung, 13). 141 S.
  36. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Arzneien aus dem Meer und über das Meer. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Bremen vom 11.–13. April 2014. Stuttgart 2015 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte; 12).
  37. Friedrich, Christoph [Hrsg.]: Pharmazie in Frankfurt am Main. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 23. September 2014 in Frankfurt am Main. Marburg 2015 (Stätten pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung; 14).
  38. Friedrich, Christoph: Pharmaziegeschichte – ein Marburger „Orchideenfach“. 2. Ergänzte Aufl. Marburg 2015.
  39. Meyer, Ulrich / Friedrich, Christoph: „Rastlos vorwärts allezeit“ 150 Jahre Dr. Willmar Schwabe 1866–2016. Hoffmann und Campe Verlag Hamburg 2016, 296 S.
  40. Meyer, Ulrich / Friedrich, Christoph: „Always striving forward“. 150 Years Dr. Willmar Schwabe 1866–2016. Hoffmann und Campe Verlag Hamburg 2016, 295 S.
  41. Friedrich, Christoph (Hrsg.): Pharmazie in Düsseldorf. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 22. September 2015 in Düsseldorf. Marburg 2016 (Stätten pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung; 15). 108 S.
  42. Friedrich, Christoph / Müller-Jahncke, Wolf-Dieter / Anagnostou, Sabine [Hrsg.]: Grenzüberschreitungen in der Pharmazie. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen vom 22. bis 24. April 2016 mit einem Anhang: Pharmaziehistorische Reminiszenzen von Dr. Klaus Meyer. Stuttgart 2017, 206 S.
  43. Friedrich, Christoph [Hrsg.]: Pharmazie in München. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 4. Oktober 2016 in München. Marburg 2017 (Stätten pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung; 16).
  44. Friedrich, Christoph [Hrsg.]: Wie wir Apotheker wurden. Erinnerungen aus drei Jahrhunderte. Eschborn 2018, 175 S.
  45. Friedrich, Christoph [Hrsg.]: Pharmazie in Saarbrücken. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 26. September 2017 in Saarbrücken. Marburg 2018 (Stätten Pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung; 17), 178 S.

Beiträge in Lexika

  1. Friedrich, Christoph: Entwicklung der Hochschulpharmazie. In: Eichhorn, A. / J. Schröder [Hrsg.]: Zeittafeln zur Geschichte der Pharmazie in der Deutschen Demokratischen Republik (1945–1985). Erschienen als Beiheft des Informationsdienstes für Apotheker, Bezirksapothekeninspektion. Berlin 1987.
  2. Friedrich, Christoph: Pharmazeutische Stichworte. In: Engels, S. / R. Stolz [Hrsg.]: ABC Geschichte der Chemie. Leipzig 1989.
  3. Friedrich, Christoph: Entwicklung der Hochschulpharmazie. In: Eichhorn, A. / J. Schröder [Hrsg.]: Zeittafeln zur Geschichte der Pharmazie in der Deutschen Demokratischen Republik (1945–1989). Erschienen als Beiheft des Informationsdienstes für Apotheker, Bezirksapothekeninspektion. 2., erweiterte und überarbeitete Fassung. Berlin 1989.
  4. Friedrich, Christoph: Pharmaziehistorische Stichworte. In: Richter, H.-J. / M. Böhm [Hrsg.]: Pharmazeutisch-Medizinisches Lexikon. Berlin 1989.
  5. Friedrich, Christoph: Biographien von Apothekern. In: Wußing, H. [Hrsg.]: Fachlexikon abc Forscher und Erfinder. Frankfurt / Main 1992.
  6. Friedrich, Christoph: Schaer, Eduard. In: Ledermann, F. [Hrsg.]: Schweizer Apotheker-Biographie. Festschrift zum 150jährigen Bestehen des Schweizerischen Apothekervereins. Bern 1993, S. 296–298.
  7. Friedrich, Christoph: Tschirch, Wilhelm Oswald Alexander. In: Ledermann, F. [Hrsg.]: Schweizer Apotheker-Biographie. Festschrift zum 150jährigen Bestehen des Schweizerischen Apothekervereins. Bern 1993, S. 339–342.
  8. Friedrich, Christoph: Böttger, Johann Friedrich. In: Killy, W. [Hrsg.]: Deutsche Biographische Enzyklopädie (DBE). München usw. 1995, Bd. 1, S. 637f.
  9. Friedrich, Christoph: Scheele, Carl Wilhelm. In: Killy, W. / R. Vierhaus [Hrsg.]: Deutsche Biographische Enzyklopädie (DBE). München 1998, Bd. 8, S. 637f.
  10. Friedrich, Christoph: Sertürner, Friedrich Wilhelm (Adam). In: Killy, W. / R. Vierhaus [Hrsg.]: Deutsche Biographische Enzyklopädie (DBE). München 1998, Bd. 9, S.292.
  11. Friedrich, Christoph: Trommsdorff, Johann Bartholomäus. In: Killy, W. / R. Vierhaus [Hrsg.]: Deutsche Biographische Enzyklopädie (DBE). München 1999, Bd. 10, S. 96.
  12. Friedrich, Christoph: Döbereiner, Johann Wolfgang. In: Hoffmann, D. / H. Laitko / S. Müller-Wille [Hrsg.]: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler in drei Bänden. Berlin 2003, Bd. 1: A bis E, S. 410.
  13. Friedrich, Christoph: Göttling, Johann Friedrich August. In: Hoffmann, D. / H. Laitko / S. Müller-Wille [Hrsg.]: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler in drei Bänden. Berlin 2004, Bd. 2: F bis Mei, S. 119.
  14. Friedrich, Christoph: Hermbstaedt, Sigismund Friedrich. In: Hoffmann, D. / H. Laitko / S. Müller-Wille [Hrsg.]: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler in drei Bänden. Berlin 2004, Bd. 2: F bis Mei, S. 189f.
  15. Friedrich, Christoph: Klaproth, Martin Heinrich. In: Hoffmann, D. / H. Laitko / S. Müller-Wille [Hrsg.]: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler in drei Bänden. Berlin 2004, Bd. 2: F bis Mei, S. 317f.
  16. Friedrich, Christoph: Marggraf, Andreas Sigismund. In: Hoffmann, D. / H. Laitko / S. Müller-Wille [Hrsg.]: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler in drei Bänden. Berlin 2004, Bd. 2: F bis Mei, S. 464.
  17. Friedrich, Christoph: Neumann, Caspar. In: Hoffmann, D. / H. Laitko / S. Müller-Wille [Hrsg.]: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler in drei Bänden. Berlin 2004, Bd. 3: Men bis Z, S. 68f.
  18. Friedrich, Christoph: Scheele, Carl Wilhelm. In: Hoffmann, D. / H. Laitko / S. Müller-Wille [Hrsg.]: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler in drei Bänden. Berlin 2004, Bd. 3: Men bis Z, S. 249f.
  19. Friedrich, Christoph: Sertürner, Friedrich. In: Hoffmann, D. / H. Laitko / S. Müller-Wille [Hrsg.]: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler in drei Bänden. Berlin 2004, Bd. 3: Men bis Z, S. 281f.
  20. Friedrich, Christoph: Trommsdorff, Johann Bartholomäus. In: Hoffmann, D. / H. Laitko / S. Müller-Wille [Hrsg.]: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler in drei Bänden. Berlin 2004, Bd. 3: Men bis Z, S. 373–375.
  21. Friedrich, Christoph: Wiegleb, Johann Christoph. In: Hoffmann, D. / H. Laitko / S. Müller-Wille [Hrsg.]: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler in drei Bänden. Berlin 2004, Bd. 3: Men bis Z, S. 451f.
  22. Friedrich, Christoph: Schaer, Eduard. In: Neue Deutsche Biographie. Berlin 2005, Bd. 22, S. 525.

Herausgeber

Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Veröffentlichungen der Internationalen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie e.V. Neue Folge ab Bd. 59.

Bisher erschienen:

  1. Hein, Wolfgang-Hagen / Dirk Arnold Wittop Koning: Bildkatalog II zur Geschichte der Pharmazie. Stuttgart 1994 (Bd. 59). 157 S.
  2. Hein, Wolfgang-Hagen / Holm-Dietmar Schwarz: Deutsche Apotheker-Biographie. Ergänzungsband II. Stuttgart 1997 (Bd. 60). 380 S.
  3. Leimkugel, Frank / Wolf-Dieter Müller-Jahncke: Vertriebene Pharmazie. Wissenschaftstransfer durch deutsche und österreichisch-ungarische Apotheker nach 1933. Stuttgart 1999 (Bd. 61). 138 S.

Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte Deutsche Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie e.V. ab Bd. 1.

Bisher erschienen:

  1. Paulus, Julian / Katja Schmiederer: Die Veröffentlichungen der Internationalen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie 1927–2000. Eine Bibliographie. Stuttgart 2001 (Bd. 1). 186 S.
  2. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Apotheker und Universität. Die Vorträge der Pharmazeutischen Biennale in Leipzig vom 12. bis 14. Mai 2000 und der Gedenkveranstaltung „Wiegleb 2000“ zum 200. Todestag von Johann Christian Wiegleb (1732–1800) am 15. und 16. März 2000 in Langensalza. Stuttgart 2002 (Bd. 2). 310 S.
  3. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Apotheke und Publikum. Die Vorträge der Pharmazeutischen Biennale in Karlsruhe vom 26. Bis 28. April 2002. Stuttgart 2003 (Bd. 3). 221 S.
  4. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Die Schelenz-Stiftung IV 1989–2003. Stuttgart 2004 (Bd. 4). 234 S.
  5. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Preußen und die Pharmazie. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Potsdam vom 23. bis 25. April 2004. Stuttgart 2005 (Bd. 5). 137 S.
  6. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Zentren innovativer Pharmazie: Das Beispiel Thüringen. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Weimar vom 28. April bis 1. Mai 2006. Stuttgart 2007 (Bd. 6). 151 S.
  7. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Arzneimittelkarrieren. Zur wechselvollen Geschichte ausgewählter Medikamente. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Husum vom 25. April bis 28. April 2008. Stuttgart 2009 (Bd. 7). 152 S.
  8. Dilg, Peter [Hrsg.]: Pharmazie und Chemie in Goethes Leben und Werk, Wissenschaftshistorische Beiträge zu ausgewählten Aspekten. Stuttgart 2010 (Bd. 8). 167 S.
  9. Lauterbach, Irene R.: Friedrich Witte (1829–1893). Apotheker, pharmazeutischer Unternehmer und Reichstagsabgeordneter unter Berücksichtigung seiner Tagebücher. Stuttgart 2011 (Bd. 9). 300 S.
  10. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke: Gifte und Gegengifte in Vergangenheit und Gegenwart. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Mülheim an der Ruhr vom 23.–25. April 2010. Stuttgart 2012 (Bd. 10). 256 S.
  11. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke: Wissenschaftsdifferenzierung in der Pharmazie. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Regensburg vom 20.–22. April 2012. Stuttgart 2013 (Bd. 11). 224 S.
  12. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke: Arzneien aus dem Meer und über das Meer. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Bremen vom 11.–13. April 2014. Stuttgart 2015 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte; 12).
  13. Ledermann, Francois: „Es ist die Martha-Seele, die meiner Seele vermählt ist“. Die Briefe von Alexander Tschirch an Martha Bernoulli 1896–1939. Stuttgart 2015. (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte; 13).
  14. Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke / Sabine Anangnostou: Grenzüberschreitungen in der Pharmazie. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen vom 22. bis 24. April 2016 mit einem Anhang: Pharmaziehistorische Reminiszenzen von Dr. Klaus Meyer. Stuttgart 2017 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte; 14)

Greifswalder Schriften zur Geschichte der Pharmazie und Sozialpharmazie.

Bisher erschienen:

  1. Kirk, Beate: Der Contergan-Fall: eine unvermeidbare Arzneimittelkatastrophe? Zur Geschichte des Arzneistoffs Thalidomid. Stuttgart 1999 (Bd. 1). 299 S.
  2. Lauterbach, Irene R.: Christian Wilhelm Hermann Trommsdorff (1811–1884). Zu Leben und Werk eines pharmazeutischen Unternehmers. Stuttgart 2000 (Bd. 2). 560 S.
  3. Reichenbach, Karl-Rudolf: Jacques Peschier (1769–1832). Ein Genfer Apotheker und Chemiker. Sein Lebensweg und seine Leistung unter besonderer Berücksichtigung bisher unveröffentlichter Dokumente. Stuttgart 2001 (Bd. 3). 498 S.
  4. Meyer, Ulrich: Steckt eine Allergie dahinter? Die Industrialisierung von Arzneimittel-Entwicklung, -Herstellung und -Vermarktung am Beispiel der Antiallergika. Stuttgart 2002 (Bd. 4). 485 S.

Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie (begründet von Rudolf Schmitz †) ab Bd. 82.

  1. Mannetstätter, Antje: Diethelm Lavater II (1781–1846). Ein Zürcher Arzt-Apotheker im Spiegel seiner Korrespondenz. Stuttgart 2004 (Bd. 82). 364 S.
  2. Schlick, Caroline: Apotheken im totalitären Staat – Apothekeralltag in Deutschland von 1937 bis 1945. Stuttgart 2008 (Bd. 85). 596 S.
  3. Schockmann, Ansgar: Der preußische Apothekerrat (1896–1921). Entwicklung und Einfluss des Beirats. Stuttgart 2008 (Bd. 86). 466 S.
  4. Kesselmeier, Manfred: Friedrich Wilhelm Adam Sertürner (1783–1841) – Apotheker und Forscher. Stuttgart 2008 (Bd. 89). 290 S.
  5. Latsch, Holger: Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA) e.V. – Entstehung und Entwicklung eines Berufsverbandes. Stuttgart 2009 (Bd. 90). 540 S.
  6. Klenke, Nicole: Zum Alltag der Apothekergehilfen vom 18. bis Anfang des 20. Jahrhunderts. Stuttgart 2009 (Bd. 92). 501 S.
  7. Öxler, Florian K.: Vom tragbaren Labor zum Chemiebaukasten. Zur Geschichte des Chemieexperimentierkastens unter besonderer Berücksichtigung des deutschsprachigen Raums. Stuttgart 2010 (Bd. 93). 346 S.
  8. Gypser, Heike: Apparative Hochpotenzherstellung in der Homöopathie in den Vereinigten Staaten von Amerika im Zeitraum von 1860–1920. Stuttgart 2011 (Bd. 94). 232 S.
  9. Anagnostou, Sabine / Florike Egmond / Christoph Friedrich [Hrsg.]: A passion for plants: Materia medica and botany in scientific networks from the 16th to 18th century. Stuttgart 2011 (Bd. 95). 143 S.
  10. Rötz, Thomas: Georg Edmund Dann (1898–1979). Leben und Werk eines Pharmaziehistorikers im 20. Jahrhundert. Stuttgart 2012 (Bd. 96). 405 S.
  11. Klämbt, Nils: Hans Paul Kaufmann (1889–1971). Leben und Werk zwischen Pharmazie und Fettchemie. Stuttgart 2013 (Bd. 97). 478 S.
  12. Lauterbach, Irene R.: Friedrich Christian Fikentscher (1799–1864). Ein früher Chemiefabrikant. Unter Berücksichtigung seiner Briefe aus den Jahren 1823, 1824 und 1830. Stuttgart 2013 (Bd. 98). 184 S.
  13. Funke, Tammo: Das Apothekenwesen in der Bundesrepublik Deutschland von 1945 bis 1961 am Beispiel der Länder Niedersachsen und Bremen. Stuttgart 2013 (Bd. 99). 377 S.
  14. Müller, Johannes: Pflanzen zur Wundbehandlung der mittelalterlichen arabischen Heilkunde in der europäischen Tradition. Stuttgart 2013 (Bd. 100). 406 S.
  15. Mendel, Andreas: Zur Alltagsgeschichte der Arzneimittelversorgung im 18. Jahrhundert. Die Arzneimitteltherapie im Hohen Hospital Haina zwischen 1732 und 1800. Stuttgart 2013 (Bd. 101). 575 S.
  16. Götz, Ute Jutta: Im Wettlauf gegen das Wechselfieber. Zur Geschichte der synthetischen Antimalariamittel. Stuttgart 2014 (Bd. 102). 429 S.
  17. Vongehr, Frederik: Geschichte der deutschen Marinepharmazie 1871–1945. Die pharmazeutische Versorgung der Kaiserlichen Marine, der Reichsmarine und der Kriegsmarine. Stuttgart 2014 (Bd. 103). 600 S.
  18. Boman-Degen, Stefanie: Walther Zimmermann (1890–1945). Für Apothekerstand und Staat. Bio-Ergografie eines zu Unrecht vergessenen Apothekers. Stuttgart 2015 (Bd. 104). 505 S.
  19. Zehnpfenning, Karl-Günter: Pharmazie und Hochschulstrukturen. Zur Etablierung des Pharmaziestudiums an der Université Impériale und der Humboldtschen Universität. Stuttgart 2015 (Bd. 105). 379 S.
  20. Engel, Christiane: Die Apothekengeschichte Nürnbergs im 19. und 20. Jahrhundert bis zur Niederlassungsfreiheit. Stuttgart 2016 (Bd. 106). 491 S.
  21. Drosse, Stefan: Der Apotheker Karl Aschoff (1867–1945) und die Anfänge der Radiobalneologie. Pharmazeuten und ihr Einfluss auf die Kurmedizin am Beispiel des ‚Radium-Solbades‘ Bad Kreuznach. Stuttgart 2016 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 107).
  22. Retzar, Ariane: Erfassung und Bewertung von unerwünschten Arzneimittelnebenwirkungen. Ein Beitrag zur Arzneimittelsicherheit in der DDR. (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 108).
  23. Schuster, Nicole: Gegen Fieber ist ein Kraut gewachsen. Traditionellen pflanzlichen Fiebermitteln auf der Spur. (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 109).
  24. Conrath, Karl: Lexika der Pharmazie. Zur pharmazeutischen Wissenskompilatorik des 19. Jahrhunderts als Spiegelbild eines Wandels von der ‚techne‘ zur ‚scientia‘. Eine buchhistorische, bibliographische und metalexikographische Analyse. (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 110).
  25. Horstmann, Rolf Dieter: Zur Geschichte der Apothekenvisitationen von den Anfängen bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Rheinprovinz. (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 111).
  26. Bisping, Marina Franziska: Dinkel und Weizen. Zwei traditionelle Heilpflanzen. (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 112).
  27. Schön, Andre: Vom Pfeilgift zur Arznei. Untersuchungen von Arzneidrogen und Giften aus den ehemaligen deutschen Kolonien West- und Südwest-Afrikas, vornehmlich an Berliner Instituten (1884–1918). Ein Beitrag zur Kolonialpharmazie. Stuttgart 2017 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 113).
  28. Haupt, Oliver: Dopingmittel. Geschichte, Nachweise, Entwicklungen unter besonderer Berücksichtigung der DDR. Stuttgart 2017 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 114).
  29. Hedrich-Trimborn, Lisa: Zur Entwicklung der pharmazeutischen Zweigdisziplin Pharmazeutische Technologie bis 1980. Stuttgart 2018 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 115).

Stätten pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung (begründet von Peter Dilg) ab Bd. 12.

  1. Pharmazie in Greifswald. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 11. Oktober 2012 in Greifswald. Marburg 2013 (Bd. 12).
  2. Pharmazie in Freiburg i. Br. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 9. Oktober 2013 in Freiburg i. Br. Marburg 2014 (Bd. 13).
  3. Pharmazie in Frankfurt am Main. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 23. September 2014 in Frankfurt am Main. Marburg 2015 (Bd. 14).
  4. Pharmazie in Düsseldorf. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 22. September 2015 in Düsseldorf. Marburg 2016 (Bd. 15). 108 S.
  5. Pharmazie in München. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 4. Oktober 2016 in München. Marburg 2017. (Bd. 16).
  6. Pharmazie in Saarbrücken. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 26. September 2017 in Saarbrücken. Marburg 2018 (Bd. 17)

Mitherausgeber der Bände: Academia Marburgensis. Beiträge zur Geschichte der Philipps-Universität Marburg ab Bd. 12

  1. Hans Wilhelm Bohle: Von der Naturgeschichte zur Zoologie. Blasius Merrem und die Entwicklung der Zoologie an der Universität Marburg im 19. Jahrhundert (1807 bis 1928). (Academia Marburgensis. Beiträge zur Geschichte der Philipps-Universität Marburg; 12)
  2. Harald Maier-Metz: Entlassungsgrund: Pazifismus. Albrecht Götze, der Fall Gumpel und die Marburger Universität 1930–1946. Münster/New York 2015. (Academia Marburgensis. Beiträge zur Geschichte der Philipps-Universität Marburg; 13.)
  3. Volker Losemann / Kai Ruffing (Hrsg.): In solo barbarico... Das Seminar für alte Geschichte der Philipps-Universität Marburg von seinen Anfängen bis in die 1960er Jahre. Münster/New York 2018 (Academia Marburgensis. Beiträge zur Geschichte der Philipps-Universität Marburg; 14).

Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden

  1. Wollmann, H. / Christoph Friedrich: Zur Biographie des Hochschullehrers Professor Dr. Franz Lehmann. In: Pharmazie 35 (1981), S. 139–146.
  2. Friedrich, Christoph. / H.-J Seidlein: Otto Anselmino – seine Bedeutung für die Geschichte der Pharmazeutischen Wissenschaft. In: Pharmazie 36 (1981), S. 846–852.
  3. Friedrich, Christoph / H. Langer / H.-J. Seidlein: Christian Ehrenfried von Weigel – seine Bedeutung für die Entwicklung der Pharmazeutischen Wissenschaft. Teil 1: Herkunft und Entwicklung. In: Pharmazie 37 (1982), S. 290–293.
  4. Friedrich, Christoph / H. Langer / H.-J. Seidlein: Christian Ehrenfried von Weigel – seine Bedeutung für die Entwicklung der Pharmazeutischen Wissenschaft. Teil 2: Christian Ehrenfried von Weigel als Hochschullehrer. In: Pharmazie 37 (1982), S. 446–450.
  5. Friedrich, Christoph / H. Langer / H.-J. Seidlein: Christian Ehrenfried von Weigel – seine Bedeutung für die Entwicklung der Pharmazeutischen Wissenschaft. Teil 3: Weigel als Forscher und Verfasser naturwissenschaftlicher Werke. In: Pharmazie 37 (1982), S. 514–517.
  6. Friedrich, Christoph / H. Langer: Christian Ehrenfried von Weigel – ein bedeutender Naturwissenschaftler an der Universität Greifswald. In: Greifswald-Stralsunder-Jahrbuch Bd. 13/14 (1982), S. 102–115.
  7. Friedrich, Christoph / H. Wollmann: Zum wissenschaftlichen Werk von Prof. Dr. F. Lehmann. In: Wiss. Zeitschrift der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Math.-naturwiss. Reihe 31 (1982), S. 13–15.
  8. Wollmann, H. / Christoph Friedrich: Zum Gedenken an den Hochschullehrer Professor Dr. Franz Lehmann. In: Wiss. Zeitschrift der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Math.-naturwiss. Reihe 31 (1982), S. 5–13.
  9. Friedrich, Christoph: Zur Entwicklung der Pharmaziegeschichte als Hochschulfach an der Universität Greifswald. In: Pharmazeutische Praxis 38 (1983), S. 111–113.
  10. Friedrich, Christoph: Friedrich Wilhelm Sertürner – 200. Geburtstag. In: medica-mentum 24 (1983), S. 188–191.
  11. Friedrich, Christoph / H.-J. Seidlein: Die Bedeutung Johannes (Hans) Valentins für die Entwicklung der Pharmazeutischen Wissenschaft. In: Pharmazie 39 (1984), S. 262–269.
  12. Friedrich, Christoph / H.-J. Seidlein: Die Bedeutung der Entdeckung des Morphins für die Entwicklung der Pharmazeutischen Wissenschaft. In: Pharmazie 39 (1984), S. 340–345.
  13. Seidlein, H.-J. / Christoph Friedrich: 125 Jahre pharmazeutische Wissenschaftsinformation. In: Zentralblatt für Pharmazie, Pharmakotherapie und Laboratoriumsdiagnostik 123 (1984), S. 393–395.
  14. Friedrich, Christoph / H.-J. Seidlein: Persönlichkeit und Pharmaziegeschichte. In: Pharmazie 40 (1985), S. 349–353.
  15. Friedrich, Christoph / H.-J. Seidlein / H. Langer: Zur Entwicklung der Pharmazie an der Universität Greifswald zwischen 1903 und 1968. Teil 1: Die wissenschaftsorganisatorische Struktur. In: Pharmazie 41 (1986), S. 272–276.
  16. Wollmann, H. / Christoph Friedrich: Die Medizinalordnung für Schwedisch-Pommern und Rügen von 1779. In: Pharmazie 41 (1986), S. 416–423.
  17. Friedrich, Christoph / H.-J. Seidlein / H. Langer: Zur Entwicklung der Pharmazie an der Universität Greifswald zwischen 1903 und 1968. Teil 2: Die Entwicklung der personellen Struktur. In: Pharmazie 41 (1986), S. 423–429.
  18. Friedrich, Christoph: Die Entwicklung der Pharmazie an der Universität Greifswald. In: Pharmazeutische Praxis 41 (1986), 206–210.
  19. Friedrich, Christoph / H.-J. Seidlein / H. Langer: Zur Entwicklung der Pharmazie an der Universität Greifswald zwischen 1903 und 1968. Teil 3: Die Entwicklung der materiell-technischen Bedingungen. In: Pharmazie 41 (1986), S. 730–732.
  20. Friedrich, Christoph / H.-J. Seidlein / H. Langer: Zur Entwicklung der Pharmazie an der Universität Greifswald zwischen 1903 und 1968. Teil 4: Zur Entwicklung der Lehre – Lehrinhalte sowie Ziele, Formen und Methoden der Erziehung und Ausbildung. In: Pharmazie 41 (1986), S. 874–878.
  21. Friedrich, Christoph: Der „Apotheker und Doktor“. Zum 200. Jubiläum der Uraufführung einer Oper. In: Beiträge zur Geschichte der Pharmazie 38 (1986), S. 65–70.
  22. Friedrich, Christoph: Bemühungen um die Reform des Medizinal- und Arzneimittelwesens Ende des 18. Jahrhunderts in Schwedisch-Pommern. In: Wiss. Zeitschrift der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Gesellschaftswissenschaftliche Reihe 34 (1985), S. 45–48.
  23. Baumann, D. / Christoph Friedrich / H.-J. Seidlein: Arzneimittel und historischer Determinismus. In: Pharmazie 41 (1986), S. 806–811.
  24. Friedrich, Christoph / H.-D. Rosenbaum / H.-J. Seidlein: Die Bedeutung Erwin Rupps für die Entwicklung der Pharmazeutischen Wissenschaft. In: Pharmazie 42 (1987), S. 36–43.
  25. Friedrich, Christoph / H.-J. Seidlein / H. Langer: Zur Entwicklung der Pharmazie an der Universität Greifswald zwischen 1903 und 1968. Teil 5: Das Forschungsprofil der Pharmazie in Greifswald. In: Pharmazie 42 (1987), S. 122–126.
  26. Friedrich, Christoph: Das Privatinstitut von Johann Bartholomäus Trommsdorff als Beispiel für eine wissenschaftliche Schule im 18./19. Jahrhundert. In: Museen der Stadt Erfurt [Hrsg.]: Sonderheft aus Anlaß des 150. Todestages von Johann Bartholomäus Trommsdorff. Erfurt 1987 (Veröffentlichungen des Museums für Stadtgeschichte, 2), S. 35–54.
  27. Friedrich, Christoph: Zum Entwicklungsstand der Pharmazie in Schwedisch-Pommern zur Zeit von Carl Wilhelm Scheele (1742–1786). In: Pharmazie 42 (1987), S. 617–620.
  28. Friedrich, Christoph: Hermann Schelenz in Greifswald. In: Beiträge zur Geschichte der Pharmazie 40 (1988), S. 3–6.
  29. Friedrich, Christoph: Zur Theorie und Methodik der Untersuchung wissenschaftlicher Schulen in der Pharmazie. In: Pharmazie 43 (1988), S. 274–277.
  30. Friedrich, Christoph: Universitätsapotheken und Universitätsapotheker in der Geschichte. In: Pharmazie 43 (1988), S. 428–431.
  31. Friedrich, Christoph: Die Universitätsapotheke Greifswald – zwischen Wunsch und Realität. In: Pharmazeutische Praxis 43 (1988), S. 97–100.
  32. Friedrich, Christoph / G. Melzer: Ernst A. Schmidt (1845–1921) und sein Schülerkreis. In: Pharmazie 43 (1988), S. 642–647.
  33. Friedrich, Christoph / G. Rudolph: Johannes Gadamer (1867–1928) und sein Schülerkreis. In: Pharmazie 43 (1988), S. 788–792.
  34. Friedrich, Christoph: Die Berliner Schule der Pharmazie (1895–1943) von Herman Thoms und Carl Mannich. In: Beiträge zur Geschichte der Pharmazie 40 (1988), S. 33–36.
  35. Friedrich, Christoph: Deutsch-schwedische Wissenschaftsbeziehungen an der Universität Greifswald zwischen 1770 und 1850 unter besonderer Berücksichtigung von Chemie und Pharmazie. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 12 (1989), S. 177–192.
  36. Friedrich, Christoph / K. Köhle: Heinrich A. Beckurts (1855–1929) und sein Schülerkreis. In: Pharmazie 44 (1989), S. 287–291.
  37. Friedrich, Christoph: Die Geschichte der Pharmazie in der DDR – Versuch einer Bestandsaufnahme. In: Pharmazie 44 (1989), S. 527–532.
  38. Friedrich, Christoph: Zur Entwicklung der Pharmazeutischen Wissenschaft an den Universitäten der DDR zwischen 1949 und 1989. In: Pharmazie 44 (1989), S. 657–666.
  39. Friedrich, Christoph: Der Beitrag deutscher Hochschullehrer für Pharmazeutische Chemie zur Phytochemie an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. In: Pharmazie 44 (1989), S. 720–722.
  40. Friedrich, Christoph: Gerhard Domagk und Greifswald. In: Pharmazeutische Zeitung 134 (1989), S. 2169–2172.
  41. Friedrich, Christoph / F. Schmidt: Alexander Tschirch und Conrad Stich – zum Verhältnis zweier Apotheker. In: Pharmazeutische Zeitung 134 (1989), S. 3018–3020.
  42. Friedrich, Christoph / S. Behnsen: Der Beitrag deutscher Apotheker zur Chemischen Revolution an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert. In: Pharmazie 45 (1990), S. 128–130.
  43. Friedrich, Christoph: Zur Stellung der Apothekengeschichte in der Pharmaziehistoriographie. In: Pharmazie 45 (1990), S. 174–179.
  44. Friedrich, Christoph: Selbstmedikation und Apotheke aus historischer Sicht. In: Pharmazeutische Praxis 45 (1990), S. 73–76.
  45. Friedrich, Christoph: Der pharmazeutische und naturwissenschaftliche Unterricht zwischen 1775 und 1830 an der Medizinischen Fakultät der Universität Greifswald. In: Kaiser, W. / A. Völker [Hrsg.]: Johann Christian Reil und seine Zeit (1759–1813). Halle 1988 (Wissenschaftliche Beiträge / Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg: Reihe T, Beiträge zur Universitätsgeschichte, 73), S. 96–100.
  46. Friedrich, Christoph: Zur Entwicklung der Pharmazie an den deutschen Universitäten Ende des 19. Jahrhunderts. In: Pharmazie 45 (1990), S. 367–369.
  47. Friedrich, Christoph: Wissenschaftliche Schulen in der Pharmazie. Teil 6: Günther Wagner und sein Schülerkreis. In: Pharmazie 45 (1990), S. 777–782.
  48. Friedrich, Christoph: Pharmaziegeschichte als Lehrfach zu Ende des 19. Jahrhunderts. Ein Schelenz-Autograph aus dem Jahre 1873. In: Geschichte der Pharmazie 42 (1990), S. 26–28.
  49. Friedrich, Christoph: Pharmaziegeschichte in der DDR. In: Apothekerjournal 12 (1990), H. 9, S. 26–30.
  50. Friedrich, Christoph: Die Pharmazie im Spiegel der Kultur an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert. In: Die Wissenschaft in der bürgerlichen Kultur Deutschlands an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert: I. Greifswalder Wissenschaftshistorisches Symposium. In: Greifswalder Philosophische Hefte 6 (1990), S. 118–124.
  51. Friedrich, Christoph: Apothekeropern im 18. Jahrhundert – zum Fremdbild des Apothekers in der Opernliteratur. In: Pharmazeutische Zeitung 135 (1990), S. 3285–3295.
  52. Baumann, D. / H.-J. Seidlein / Christoph Friedrich / S. Kallis: Der Apothekerberuf aus der Sicht des Patienten / Bürgers. In: Pharmazie 45 (1990), S. 805.
  53. Friedrich, Christoph / Ch. Schümann: Der Apotheker Sigismund Friedrich Hermbstaedt (1760–1833). Teil 1: Ein Beitrag zu seiner Biographie. In: Pharmazeutische Zeitung Wissenschaft 135 (1990), S. 259–266.
  54. Friedrich, Christoph: Der Greifswalder Hochschullehrer Christian Ehrenfried (von) Weigel und die Chemische Revolution in Frankreich Ende des 18. Jahrhunderts. In: Greifswalder Philosophische Hefte 8 (1990), S. 88–93.
  55. Friedrich, Christoph / F. Schmidt: Wissenschaftliche Schulen in der Pharmazie. Teil 5: Alexander Tschirch (1856–1939) und sein Schülerkreis. In: Pharmazie 45 (1990), S. 928–932.
  56. Friedrich, Christoph / Ch. Schümann: Der Apotheker Sigismund Friedrich Hermbstaedt (1760–1833). Teil 2: Das wissenschaftliche Werk. In: Pharmazeutische Zeitung Wissenschaft 136 (1991), S. 41–48.
  57. Friedrich, Christoph / C. Dallmann: Carl Mannich (1877–1947) und die Pharmazie. In: Pharmazeutische Zeitung 136 (1991), S. 691–701.
  58. Schümann, Ch. / Christoph Friedrich: Sigismund Friedrich Hermbstaedts (1760–1833) Beitrag zum Theorien- und Methodenwandel der pharmazeutischen Wissenschaft am Ende des 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts. In: Rostocker Wissenschaftshistorische Manuskripte 20 (1991), S. 65–70.
  59. Friedrich, Christoph: Zur gesellschaftlichen Stellung des Apothekers in Deutschland zwischen 1800 und 1870. In: Pharmazie 46 (1991), S. 287–289.
  60. Kintzel, B. / Christoph Friedrich: Zur Entlassung von M. Ehrenstein im NS-Regime. In: Pharmazeutische Zeitung 136 (1991), S. 1502–1505.
  61. Friedrich, Christoph: Zum 150. Todestag des Entdeckers des Morphins, Friedrich W. Sertürner. In: Pharmazeutische Zeitung 136 (1991), S. 1935–1941.
  62. Schümann, Ch. / Christoph Friedrich / T. Möws: Der Apotheker Ludwig Franz Bley (1801–1868) und sein Einfluß auf die Entwicklung der Technologie. In: Pharmazie 46 (1991), S. 663–666.
  63. Friedrich, Christoph: Ein Sertürner-Brief von 1816. In: Geschichte der Pharmazie 43 (1991), S. 38–40.
  64. Friedrich, Christoph: Briefe im 19. Jahrhundert als wissenschaftshistorische Quelle. Dargestellt am Beispiel des Briefwechsels des Apothekers A.P.J. Du Menil (1777–1852). In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 14 (1991), S. 181–195.
  65. Friedrich, Christoph: Die Kriterien einer wissenschaftlichen Schule am Beispiel der interdisziplinären Forschervereinigung von Kurt Mothes (1900–1983). In: Stolz, R. [Hrsg.]: Wissenschaft und Schulenbildung. Jena 1991 (Alma Mater Jenensis, Studien zur Hochschul- und Wissenschaftsgeschichte, 7), S. 44–52.
  66. Friedrich, Christoph: Julius Stinde – Chemiker und Schriftsteller. In: Pharmazeutische Zeitung 136 (1991), S. 3667–3671.
  67. Friedrich, Christoph: Die Hochschulpharmazie an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert – Strukturwandel in der pharmazeutischen Wissenschaft. In: Archiv der Pharmazie 324 (1991), S. 1013–1038.
  68. Kintzel, B. / Christoph Friedrich: Th. Sabalitschka – Hochschullehrer im Dritten Reich. In: Pharmazeutische Zeitung 136 (1991), S. 3326–3331.
  69. Friedrich, Christoph: Privatapotheken in der ehemaligen DDR: Inseln im Staatssystem. In: Pharmazeutische Zeitung 137 (1992), S. 1035–1039.
  70. Kintzel, B. / Christoph Friedrich: Pharmazie an der Reichsuniversität Posen 1941 bis 1945 (Teil I). In: Pharmazeutische Zeitung 137 (1992), S. 1151–1156.
  71. Kintzel, B. / Christoph Friedrich: Pharmazie an der Reichsuniversität Posen 1941 bis 1945 (Teil II). In: Pharmazeutische Zeitung 137 (1992), S. 1222–1226.
  72. Friedrich, Christoph: Der Einfluß von Apothekern auf die Disziplingenese von Pharmazie und Chemie. In: Pharmazie 47 (1992), S. 541–546.
  73. Friedrich, Christoph: Unterricht in Pharmaziegeschichte. In: Pharmazeutische Rundschau 6 (1992), S. VIII.
  74. Friedrich, Christoph: Analytik, ihre Entwicklung seit C. W. Scheele. In: Pharmazeutische Zeitung 137 (1992), S. 3281f.
  75. Kintzel, B. / Christoph Friedrich: Pharmazie an der Universität Breslau 1933 bis 1945 (Teil I). In: Pharmazeutische Zeitung 137 (1992), S. 3294–3299.
  76. Kintzel, B. / Christoph Friedrich: Pharmazeutische Forschung in Breslau bis 1945 (Teil II). In: Pharmazeutische Zeitung 137 (1992), S. 3367–3372.
  77. Friedrich, Christoph: Apothekerliches in Fontanes Romanfragment „Allerlei Glück“. In: Geschichte der Pharmazie 44 (1992), S. 49–53.
  78. Friedrich, Christoph: Familie Marsson: Apotheker als Privatgelehrte. In: Pharmazeutische Zeitung 137 (1992), S. 4086–4091.
  79. Friedrich, Christoph: Scheele-Forschung und -Ehrung im Wandel der Zeiten. Zum 250. Geburtstag von Carl Wilhelm Scheele. In: Pharmazie in unserer Zeit 21 (1992), S. 276–280.
  80. Friedrich, Christoph: Zur Herausbildung der Pharmazeutischen Analytik an deutschen Universitäten im 19. und 20. Jahrhundert. In: Pharmazie 47 (1992), S. 935–941.
  81. Friedrich, Christoph: J. F. A. Göttling und die Pharmazie. In: Haeckeliana. Abhandlungen zur Wissenschaftsgeschichte 2 (1993), S. 63–72.
  82. Friedrich, Christoph / A.-S. Honig: Heinrich Wilhelm Ferdinand Wackenroder (1798–1854) und sein Schülerkreis. In: Pharmazie 48 (1993), S. 457–463.
  83. Friedrich, Christoph: Zur Edition von Briefen und privaten Schriften. In: Pharmazeutische Zeitung 138 (1993), S. 2747–2752.
  84. Friedrich, Christoph: Tschirchs Berufung nach Bern 1890 – Anfang oder Ende der Krise der Hochschulpharmazie in Deutschland? Peripetie eines Lebens. In: Schweizer Apothekerzeitung 132 (1994), S. 223–228.
  85. Schümann, Ch. / Christoph Friedrich: Apotheker als Fabrikanten: Johann G. Dingler. In: Pharmazeutische Zeitung 139 (1994), S. 1690–1693.
  86. Friedrich, Christoph: Von der Galenik zur modernen pharmazeutischen Technologie. Historische Entwicklung und Ausblick. In: Pharmazie 49 (1994), S. 307–312.
  87. Friedrich, Christoph: Die gesellschaftliche Stellung des Apothekers im Wandel der Zeit. In: Deutsche Apotheker-Zeitung 134 (1994), S. 4086–4097.
  88. Friedrich, Christoph: Die deutsche Apotheke – Gesundheitseinrichtung und Kulturträger. In: Becker, K. [Hrsg.]: Apotheken in den neuen Bundesländern Deutschlands. Frankfurt / Main 1994, S. 7–13.
  89. Lauterbach, I. / Christoph Friedrich: Carl Christian Wilhelm Juch (1772–1821). Ein Beitrag zu seiner Biographie und seinem wissenschaftlichen Werk. In: Pharmazie 50 (1995), S. 145–149.
  90. Friedrich, Christoph: Friedrich Ratzel (1844–1904) und die Pharmazie. In: Geschichte der Pharmazie 47 (1995), S. 1–4.
  91. Friedrich, Christoph / A. Garbe: Ernst Wilhelm Martius: Leben und Werk. In: Pharmazeutische Zeitung 140 (1995), S. 1225–1230.
  92. Friedrich, Christoph / A. Garbe: E. W. Martius als Wissenschaftler und Lehrer. In: Pharmazeutische Zeitung 140 (1995), S. 1600–1606.
  93. Friedrich, Christoph: Französischer Wissenschaftstransfer im „Repertorium für die Pharmacie“. In: Pharmazeutische Zeitung 140 (1995), S. 2589–2595.
  94. Friedrich, Christoph: Autobiographien von Apothekern als Quelle für die Wissenschaftsgeschichte. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 18 (1995), S. 115–129.
  95. Friedrich, Christoph: Briefe und andere private Aufzeichnungen als pharmaziehistorische Quelle. In: Müller-Jahncke, W.-D. / A. M. Carmona-Cornet / F. Ledermann [Hrsg.]: Materialien zur Pharmaziegeschichte: Akten des 31. Kongresses für Geschichte der Pharmazie. Heidelberg, 3.–7. Mai 1993. Stuttgart 1995, S. 69–78.
  96. Götz, W. / Christoph Friedrich: Johann Bartholomäus Trommsdorff: Forschungen zu Leben und Werk. In: Pharmazeutische Zeitung 140 (1995), S. 4009–4016.
  97. Friedrich, Christoph: Ehrenpromotionen von Apothekern an der Greifswalder Universität. In: Pharmazie 51 (1996), S. 506–511.
  98. Friedrich, Christoph / S. Koloske: Die Scheele-Gesellschaft: Ihre Anfänge bis 1968. In: Pharmazeutische Zeitung 141 (1996), S. 3270–3274.
  99. Friedrich, Christoph / S. Koloske: Die Scheele-Gesellschaft in der Ära Beyrich. In: Pharmazeutische Zeitung 141 (1996), S. 3464–3471.
  100. Friedrich, Christoph / W.-D. Müller-Jahncke: Vom Schimmelpilz zur modernen Antibiotikatherapie. In: Deutsche Apotheker-Zeitung 136 (1996), S. 3767–3772.
  101. Friedrich, Christoph: Fünfzig Jahre pharmazeutisches Institut Greifswald. In: Pharmazeutische Zeitung 141 (1996), S. 4012–4022.
  102. Friedrich, Christoph: Französisch-deutscher Wissenschaftstransfer in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts am Beispiel der Zeitschrift „Repertorium für die Pharmacie“. In: Actes du XXXIIe Congrès International d‘Histoire de la Pharmacie, Paris, 25–29 septembre 1995. Numéro exceptionnel de la Revue d' Histoire de la Pharmacie XLIV no 312 (1996), S. 318–323.
  103. Friedrich, Christoph: J. B. Trommsdorff und die Entstehung wissenschaftlicher Schulen. In: Friedrich, Christoph / W. Götz [Hrsg.]: Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). Zwischenbilanz der Forschung. Erfurt 1996 (Sonderschriften der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften, 29), S. 45–61.
  104. Friedrich, Christoph / W. Götz: Zeittafeln zu Leben und Werk von Johann Bartholomäus Trommsdorff. In: Friedrich, Christoph / W. Götz [Hrsg.]: Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). Zwischenbilanz der Forschung. Erfurt 1996 (Sonderschriften der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften, 29), S. 63–87.
  105. Friedrich, Christoph: Die Anfänge der industriellen Ära der Pharmazie in Deutschland. In: Pötzsch, R. [Hrsg.]: Die Apotheke. Historische Streiflichter. Basel 1996, S. 243–255.
  106. Friedrich, Christoph: Der mittelalterliche Apotheker unterwegs. In: Erfen, I. / K.-H. Spieß [Hrsg.]: Fremdheit und Reisen im Mittelalter. Stuttgart 1997, S. 235–241.
  107. Friedrich, Christoph: Die 530jährige Apothekengeschichte Sachsens findet ein zu Hause. In: Infotheke. Zeitschrift des Sächsischen Apothekerverbandes e.V. 4 (1997), S. 6–8.
  108. Staiger, C. / Christoph Friedrich: Die Akademie für pharmazeutische Fortbildung – Zur Institutionalisierung der Apothekerfortbildung im Dritten Reich. In: Pharmazie 52 (1997), S. 635–637.
  109. Friedrich, Christoph: Autobiographischer Lebensbericht eines Apothekers aus dem 17./18. Jh. In: Geschichte der Pharmazie 49 (1997), S. 55–58.
  110. Friedrich, Christoph: Zur Entwicklung der Galenik als Hochschulfach. In: Pharmazeutische Zeitung 142 (1997), S. 4580–4582.
  111. Friedrich, Christoph / C. v. Domarus: Carl Friedrich Wilhelm Meissner (1792–1853) – Apotheker und Alkaloidforscher. In: Pharmazie 53 (1998), S. 67–73.
  112. Friedrich, Christoph: Kastner und Trommsdorff. In: Pharmazie 53 (1998), S.342–345.
  113. Friedrich, Christoph / A. Petrenz / W. Götz: Der Fabrikant und sein Berater: Heinrich Emanuel Merck (1794–1855) und Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). In: Pharmazeutische Industrie 60 (1998), S. 508–511.
  114. Mannetstätter, A. / Christoph Friedrich: Die Zürcher Arzt-Apotheker-Familie Lavater und Johann Wolfgang von Goethe. In: Gesnerus 55 (1998), S. 5–16.
  115. Friedrich, Christoph: Theodor Fontane: „Denn wie er zuletzt war, so war er eigentlich“. In: Pharmazeutische Zeitung 143 (1998), S. 3093–3100.
  116. Friedrich, Christoph / S. Gampe / W. Götz: „Sie werden Berlin nicht wieder kennen“. Zum Verhältnis von Sigismund Friedrich Hermbstaedt und Johann Bartholomäus Trommsdorff. In: Geschichte der Pharmazie 50 (1998), S. 25–31.
  117. Friedrich, Christoph / H. Bettin: Der Erfurter Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837) „Vater der wissenschaftlichen Pharmazie“. In: Stadt und Geschichte – Zeitschrift für Erfurt 2 (1999), S. 20–21.
  118. Friedrich, Christoph: Bibliographie pharmaziehistorischer Diplomarbeiten in Greifswald von 1980–1998. In: Geschichte der Pharmazie 51 (1999), S. 59–61.
  119. Friedrich, Christoph: Pharmazeuten rund um Goethe. In: Pharmazeutische Zeitung 144 (1999), S. 3303–3311.
  120. Friedrich, Christoph / H. Bettin / A.-K. Schulz: Das Privatinstitut von Franz Wilhelm Schweigger-Seidel (1795–1838). In: Pharmazie 54 (1999), S. 935–940.
  121. Friedrich Christoph: Geleitwort. In: Kirk, B.: Der Contergan-Fall: eine unvermeidbare Arzneimittelkatastrophe? Zur Geschichte des Arzneistoffs Thalidomid. Stuttgart 1999 (Greifswalder Schriften zur Geschichte der Pharmazie und Sozialpharmazie, 1).
  122. Friedrich, Christoph: Vorwort. In: 50 Jahre IfAp. Streiflichter aus der Geschichte der Pharmazie in Deutschland. Neugolm 1999, S. 5–7.
  123. Friedrich, Christoph: Pharmazeutische Bibliothek Ferdinand Schmidt Zarrentin. In: 50 Jahre IfAp. Streiflichter aus der Geschichte der Pharmazie in Deutschland. Neugolm 1999, S. 27–30.
  124. Friedrich, Christoph / L. Hempel (Mitarbeit): Entstehungsgeschichte der ABDA und der Entwicklung des Arzneibüros sowie des ABDATA Pharma-Daten-Services. In: 50 Jahre IfAp. Streiflichter aus der Geschichte der Pharmazie in Deutschland. Neugolm 1999, S. 35–45.
  125. Friedrich, Christoph / A. Eichhorn: Zeittafeln zur Entwicklung der Pharmazie in der sowjetischen Besatzungszone und der DDR. In: 50 Jahre IfAp. Streiflichter aus der Geschichte der Pharmazie in Deutschland. Neugolm 1999, S. 250–287.
  126. Friedrich, Christoph: Vorwort. In: Lauterbach, I. R.: Christian Wilhelm Hermann Trommsdorff (1811–1884). Zu Leben und Werk eines pharmazeutischen Unternehmers. Stuttgart 2000 (Greifswalder Schriften zur Geschichte der Pharmazie und Sozialpharmazie, 2), S. V–VIII.
  127. Friedrich, Christoph: Apothekerausbildung in Pommern an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert. In: Buchholz, Werner [Hrsg.]: Kindheit und Jugend in der Neuzeit 1500–1900. Stuttgart 2000, S. 201–210.
  128. Friedrich, Christoph: Pharmakopöen – Spiegel der pharmazeutischen Technologie. In: Pharmazeutische Zeitung 145 (2000), S. 2122–2127.
  129. Friedrich, Christoph / E. Wolf: 50 Jahre ABDA. „Es wird an uns liegen, diesem Namen Inhalt zu geben“. In: Pharmazeutische Zeitung 145 (2000), S. 2191–2197.
  130. Friedrich, Christoph: Vorhang auf für musizierende Apotheker. In: Pharmazeutische Zeitung 145 (2000), S. 3995–4002.
  131. Friedrich, Christoph: Wissenschaftliche Schulen in der Pharmazie. Teil 8: Kurt Mothes (1900–1983) und sein Schülerkreis. In: Pharmazie 55 (2000), S. 850–856.
  132. Bettin, H. / Christoph Friedrich: „Ich will so gern – und kann auch wol – aber –!!!“ – die Misere eines Privatdozenten zu Beginn des 19. Jahrhunderts. In: Sudhoffs Archiv 84 (2000), S. 184–200.
  133. Bettin, H. / U. Meyer / Christoph Friedrich: „Diese Bitte war ich den Menschen schuldig.“ – Das Wirken des homöopathischen Laienheilers Arthur Lutze (1813–1870) in Preußen. In: Medizin, Gesellschaft und Geschichte. Jahrbuch des Institutes für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung 19 (2001), S. 199–227.
  134. Friedrich, Christoph: Wissenschaftliche Schulen und die Marburger Pharmazie. In: Pharmazeutische Zeitung 146 (2001), 2410–2418.
  135. Friedrich, Christoph: Der Apotheker als Zeitschriftenredakteur in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In: Müller-Jahncke, W.-D. [Hrsg.]: Der Apotheker und seine Fachliteratur. Pharmaziegeschichtliche Tagungsberichte. Stuttgart 2001, S. 57–71.
  136. Friedrich, Christoph: Die Pharmakopöen als Spiegel der pharmazeutischen Technik. In: Acta 34. Congressus Internationalis Historiae Pharmaciae. Firence 20.–23. Oktober 1999. Florenz 2001, S. 80–83.
  137. Friedrich, Christoph: 450 Jahre Rats-Apotheke Greifswald. In: Pharmazeutische Zeitung 146 (2001), S. 3448.
  138. Friedrich, Christoph: Apotheker als kundige Sammler. In: Pharmazeutische Zeitung 146 (2001), S. 3667–3673.
  139. Friedrich, Christoph / G. Klebe: 150 Jahre Pharmazie in Marburg. Von der traditionellen Arzneistoffsynthese zu den modernen Biowissenschaften. In: Marburger Uni-Journal 10 (2001), S. 46–49.
  140. Kirk, B. / Christoph Friedrich: Vor 40 Jahren: Rückruf von Contergan®. In: Deutsche Apotheker-Zeitung 141 (2001), S. 5809–5814.
  141. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Reichenbach, K.-R.: Jacques Peschier (1769–1832). Ein Genfer Apotheker und Chemiker. Sein Lebensweg und seine Leistung unter besonderer Berücksichtigung bisher unveröffentlichter Dokumente. Stuttgart 2001 (Greifswalder Schriften zur Geschichte der Pharmazie und Sozialpharmazie, 3), S. 7–10.
  142. Lauterbach, I. R. / Christoph Friedrich: August Lucae (1800–1848), ein Berliner Apotheker. In: Geschichte der Pharmazie 54 (2002), S. 1–8.
  143. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Meyer, U.: Steckt eine Allergie dahinter? Die Industrialisierung von Arzneimittel-Entwicklung, -Herstellung und -Vermarktung am Beispiel der Antiallergika. Stuttgart 2002 (Greifswalder Schriften zur Geschichte der Pharmazie und Sozialpharmazie, 4), S. VII–X.
  144. Friedrich, Christoph / F. Krafft: Professor-Rudolf-Schmitz Studienstiftung. In: Pharmazeutische Zeitung 147 (2002), S. 2222.
  145. Meyer, U. / A. Schuhmann / Christoph Friedrich: Zufall und gezielte Entwicklung! Geschichte der oralen Antidiabetika. In: Pharmazie in unserer Zeit 31 (2002), S. 242–250.
  146. Staiger, C. / Christoph Friedrich: „... eine weitergehende Ausbildung als die übliche pharmazeutische“. Zur Geschichte der Spezialisierung in der Krankenhauspharmazie. In: Krankenhauspharmazie 23 (2002), S. 231–238.
  147. Friedrich, Christoph: Briefe der Goethezeit als Quelle für die Pharmaziegeschichte. In: Willi-Hangartner, R. [Hrsg.]: Pharmazeutischer Briefwechsel. Akten der Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie. Einsiedeln 4./5. September 1999. O. O. 2002 (Veröffentlichungen der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie, 22), S. 17–31.
  148. Mannetstätter, A. / Christoph Friedrich: Die Korrespondenz des Züricher Apothekers und Arztes Diethelm Heinrich Lavater (1791–1846) unter besonderer Berücksichtigung seines Briefwechsels mit Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). In: Willi-Hangartner, R. [Hrsg.]: Pharmazeutischer Briefwechsel. Akten der Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie. Einsiedeln 4./5. September 1999. O. O. 2002 (Veröffentlichungen der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie, 22), S. 69–84.
  149. Staiger, C. / Christoph Friedrich: Die Weiterbildung zum Fachapotheker. Ein deutsch-deutscher Vergleich aus historischer Sicht. In: Prisma 9 (2002), S. 191–200.
  150. Friedrich, Christoph: Ein subjektiver Blick auf das Verhältnis von Arzt und Apotheker. In: Pharmazeutische Zeitung 147 (2002), S. 3046–3050.
  151. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Staiger, C.: Spezialisierung in der Pharmazie. Geschichte der apothekerlichen Weiterbildung. Eschborn 2002, S. 8–10.
  152. Bettin, H. / Christoph Friedrich: Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837) – mehr als eine pharmaziegeschichtliche Quellenedition. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 25 (2002), S. 213–227.
  153. Friedrich, Christoph: Pharmazie und Pharmaziestudium an der Universität Halle bis zum Jahre 1938. In: Remane, H. / P. Nuhn [Hrsg.]: Pharmazie in Halle (Saale). Historische und aktuelle Aspekte. Berlin 2002 (Stätten pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung, 1), S. 15–30.
  154. Friedrich, Christoph: Zur Entwicklung der Hochschulpharmazie in der DDR. In: Friedrich, Christoph / W.-D. Müller-Jahncke [Hrsg.]: Apotheke und Universität. Stuttgart 2002 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 2), S. 67–84.
  155. Friedrich, Christoph: Johann Bartholomäus Trommsdorff und sein Einfluß auf die Pharmazie um 1800. In: Friedrich, Christoph / W.-D. Müller-Jahncke: Apotheke und Universität. Stuttgart 2002 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 2), S. 241–258.
  156. Friedrich, Christoph: Pharmazeutische Vereine im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert. In: Döring, D. / K. Nowak [Hrsg.]: Gelehrte Gesellschaften im mitteldeutschen Raum (1650–1820). Teil 2. Leipzig 2002 (Abhandlungen der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Philologisch-Historische Klasse. 76/6), S. 95–105.
  157. Staiger, C. / Christoph Friedrich: Zwei Zeitschriftenherausgeber im Dialog – dargestellt am Beispiel des Briefwechsels zwischen Justus von Liebig (1803–1873) und Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). In: Die Pharmazie 58 (2003), S. 279–283.
  158. Friedrich, Christoph: Otto Unverdorben, der Schüler Trommsdorffs entdeckte das Anilin. In: Stadt und Geschichte. Zeitschrift für Erfurt 18 (2003), S. 14–15.
  159. Friedrich, Christoph: Ein Vorlesungsmanuskript „Geschichte der Pharmazie und Chemie“. In: Geschichte der Pharmazie 55 (2003), S. 10–15.
  160. Friedrich, Christoph: Justus von Liebig und die Pharmazie. In: Pharmazeutische Zeitung 148 (2003), S. 1634–1638.
  161. Reichenbach, K.-R. / Christoph Friedrich: Charles-Gaspard Peschier (1782–1853). Ein Wegbereiter der Homöopathie im französischen Sprachraum. In: Medizin, Gesellschaft und Geschichte. Jahrbuch des Institutes für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung 21 (2003), S. 143–172.
  162. Friedrich, Christoph: Apotheker und Patient im Spiegel von Apothekerautobiographien. In: Friedrich, Christoph / W.-D. Müller-Jahncke [Hrsg.]: Apotheke und Publikum. Die Vorträge der Pharmazeutischen Biennale in Karlsruhe vom 26. bis 28. April 2002. Stuttgart 2003, S. 91–103.
  163. Friedrich, Christoph: Ludwig Thoma: Apotheker ironisch aufs Korn genommen. In: Pharmazeutische Zeitung 148 (2003), S. 3628–3631.
  164. Friedrich, Christoph: Der angesehene Apotheker. In: Pharmazeutische Zeitung 148 (2003), S. 4056–4059.
  165. Müller-Jahncke, W.-D. / Christoph Friedrich: Liebig et la Pharmacie. In: Anales de la Real Academia Nacional de Farmacia 69 (2003), S. 655–667.
  166. Friedrich, Christoph: Pharmaziehistoriker als Privatgelehrte. In: Pharmazeutische Zeitung 149 (2004), S. 508–512.
  167. Friedrich, Christoph: Paul Ehrlich. Von der Immunologie bis zu Salvarsan. In: Pharmazeutische Zeitung 148 (2004), S. 808–812.
  168. Friedrich, Christoph: Der Apotheker als Künstler. Die Leistungen von Apothekern in der Literatur, bildenden Kunst und Musik. In: Willi-Hangartner, R. / C. Zerobin [Hrsg.]: Akten des 35. Kongresses der Internationalen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie 19. bis 22. September 2002. Liebefeld 2004 (Veröffentlichungen der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie, 25) (CD-Rom).
  169. Friedrich, Christoph: Das Pharmazeutische Institut in Berlin-Dahlem bis 1945. In: Dilg, P. [Hrsg.]: Pharmazie in Berlin. Historische und aktuelle Aspekte. Berlin 2003 (Stätten pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung, 2), S. 24–39.
  170. Latsch, H. / Christoph Friedrich: Die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Krankenhausapotheker (ADKA) und ihr Engagement im Bereich der Sterilarzneimittel zwischen 1945 und 1970. Poster mit Vortrag auf der Biennale der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie am 25. 4. 2004 in Potsdam.
  171. Tajerbashi, B. / Christoph Friedrich: Entwicklung der Antiepileptika am Beispiel der Brom-Verbindungen. Poster mit Vortrag auf der Biennale der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie am 25. 4. 2004 in Potsdam.
  172. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Mannetstätter, A.: Diethelm Lavater (1781–1846). Ein Züricher Arzt-Apotheker im Spiegel seiner Korrespondenz. Stuttgart 2004 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, 82).
  173. Staiger, C. / Christoph Friedrich: Spezialisierung in der Pharmazie. Dargestellt am Beispiel der Radiopharmazie. In: Prisma 11 (2004), S. 149–152.
  174. Friedrich, Christoph: Die Entdeckung des Morphins vor 200 Jahren. Das „principium somniferum“. In: Österreichische Apotheker-Zeitung 58 (2004), S. 1004–1006.
  175. Friedrich, Christoph: 200. Geburtstag Apotheker Carl Leverkus. In: Pharmazeutische Zeitung 149 (2004), S. 3864–3866.
  176. Friedrich, Christoph: Hugo Schwanert (1828–1902) – Der akademische Lehrer von Hermann Schelenz. Ein Beitrag zu seiner Biographie. In: Meyer, K.: Die Schelenz Stiftung IV 1989–2003. Stuttgart 2004 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 4), S. 181–191.
  177. Friedrich, Christoph: Die Entdeckung des Morphins. In: Deutsche Apotheker Zeitung 145 (2005), S. 1176–1182.
  178. Friedrich, Christoph: Alexander Fleming. Kluger Blick in die Petrischale. In: Pharmazeutische Zeitung 150 (2005), S. 899–901.
  179. Friedrich, Christoph / W.-D. Müller-Jahncke: Das „Pharmazie-Archiv“ als Quelle zur Geschichte der Pharmazie und Museologie. In: Actes du XXXVIe Congrès International d’Histoire de la Pharmacie. Sinaia, Romania, 24.–27. 9. 2003. Bucarest o. J. [2005], S. 88–92.
  180. Bleisch, M. / Christoph Friedrich: Die Bibliothek der Apotheke des Jesuitenkonvents Haus Büren im Fürstbistum Paderborn zur Zeit des Ancien Régime. In: Actes du XXXVIe Congrès International d’Histoire de la Pharmacie. Sinaia, Romania, 24.–27. 9. 2003. Bukarest o. J. [2005], S. 41–42.
  181. Friedrich, Christoph: Von der pflanzlichen Droge zum Arzneistoff. Eine historische Betrachtung aus Anlass der Entdeckung des Morphins vor 200 Jahren. In: Zeitschrift für Phytotherapie 26 (2005), S. 106–112.
  182. Friedrich, Christoph: Apotheker und die Liebe zur Physik. In: Pharmazeutische Zeitung 150 (2005), S. 2446–2451.
  183. Friedrich, Christoph: Contergan – zur Geschichte einer Arzneimittelkatastrophe. In: Zichner, L. / M. A. Rauschmann / K.-D. Thomann [Hrsg.]: Die Contergankatastrophe – Eine Bilanz nach 40 Jahren. Jahrbuch des Deutschen Orthopädischen Geschichts- und Forschungsmuseums. Bd. 6 (2005), S. 3–12.
  184. Friedrich, Christoph: Alkaloide. Das wirksame Prinzip. In: Pharmazeutische Zeitung 150 (2005), S. 3833.
  185. Friedrich, Christoph: Hermann Thoms. Idealer Lehrer, voller Ideen. In: Pharmazeutische Zeitung 150 (2005), S. 4412–4414.
  186. Friedrich, Christoph: Die pharmazeutische Ausbildung in Preußen. In: Friedrich, Ch. / W.-D. Müller-Jahncke [Hrsg.]: Preußen und die Pharmazie. Die Vorträge der Pharmazeutischen Biennale in Potsdam vom 23. bis 25. April 2004. Stuttgart 2005 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 5), S. 35–52.
  187. Friedrich, Christoph: Krisen der Deutschen Apotheke. In: Pharmazeutische Zeitung 151 (2006), S. 1490–1492.
  188. Friedrich, Christoph: Henrik Ibsen. Der Apotheker spukt in seinen Stücken. In: Pharmazeutische Zeitung 151 (2006), 2010–2012.
  189. Friedrich, Christoph: Trommsdorff und Napoleon. In: Stadt und Geschichte. Zeitschrift für Erfurt 30 (2006), H. 2, S. 12.
  190. Schlick, Caroline / Christoph Friedrich: Luftschutz-Hauapotheken. Hilfe in Zeiten größter Not. In: Pharmazeutische Zeitung 151 (2006), S. 2894–2895.
  191. Friedrich, Christoph: Zwischen Zufall und gezielter Entwicklung: Die Geschichte der ß-Lactam-Antibiotika. In: Pharmazie in unserer Zeit 35 (2006), S. 392–398.
  192. Friedrich, Christoph: „...naturwissenschaftlich denken“ – Alexander Tschirch zum 150. Geburtstag. In Österreichische Apotheker-Zeitung 60 (2006), S. 1023-1024.
  193. Friedrich, Christoph: Alexander Tschirch. Koryphäe pharmazeutischer Botanik. In: Pharmazeutische Zeitung 151 (2006), S. 3898–3900.
  194. Friedrich, Christoph: Carl Friedrich Mohr. Gelehrter mit Sinn für die Praxis. In: Pharmazeutische Zeitung 151 (2006), S. 4644–4646.
  195. Friedrich, Christoph: „...dann solltest du bald größere Fortschritte bei diesen lieblichen Kindern der Flora machen“. Botanische Aktivitäten von Apothekern in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts. In: Christian Gottfried Nees von Esenbeck. Die Bedeutung der Botanik als Naturwissenschaft in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts – Methoden und Entwicklungswege. Halle 2006 (Acta Historica Leopoldina, 47), S. 215–229.
  196. Friedrich, Christoph / Tom Seidel: Johan Friedrich Laurer (1798–1873) ­ Apotheker, Botaniker, Anatom und Pharmakologie. In: Pfrepper, Regine [Hrsg.]: Medizin-, Pharmazie- und Wissenschaftsgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Festschrift für Ingrid Kästner zum 65. Geburtstag. Aachen 2007, S. 105–120.
  197. Friedrich, Christoph: Tobias Lowitz. Die klärende Wirkung der Kohle. In: Pharmazeutische Zeitung 152 (2007), H. 16, S. 1446–1448.
  198. Friedrich, Christoph: Pharmaziestudium in Thüringen. In: Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Zentren innovativer Pharmazie: Das Beispiel Thüringen. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Weimar vom 28. April bis 1. Mai 2006. Stuttgart 2007 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 6), S. 9–34.
  199. Tajerbashi, Bardia / Christoph Friedrich: Eine der ältesten bekannten Krankheiten: Zur Geschichte der Epilepsie. In: Pharmazie in unserer Zeit 36 (2007), H. 4, S. 254–261.
  200. Schlick, Caroline / Christoph Friedrich: Sehnsucht nach Heilpflanzen. In: Pharmazeutische Zeitung 152 (2007), H. 30, S. 2781–2783.
  201. Friedrich, Christoph: Valentin Rose. Analytiker und Arzneibuchautor. In: Pharmazeutische Zeitung 152 (2007), H. 32, S. 2952–2955.
  202. Friedrich, Christoph: Johann Bartholomäus Trommsdorffs Einfluss auf das Kur- und Bäderwesen im 19. Jahrhundert. In: Kiefer, Jürgen (Hrsg.): Parerga – Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte: in Memoriam Horst Rudolf Abe. Erfurt 2007, S. 247–256.
  203. Friedrich, Christoph: Schmidt, Ernst Albert. In: Neue Deutsche Biographie Bd. 23 Schinzel–Schwarz. Berlin 2007, S. 183f.
  204. Friedrich, Christoph: Alexander Tschirch – sein wissenschaftlicher Werdegang in Deutschland bis zur „Cathedra Superior“. In. Ledermann, Francois / Claudia Zerobin (Hrsg.): 150 Jahre Tschirch. Akten des Symposiums der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie zum 150. Geburtstag von Alexander Tschirch (Veröffentlichungen der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie, 28), S. 41–54.
  205. Friedrich, Christoph: Die Geschichte einer Arzneimittelkatastrophe. In: Österreichischen Apotheker-Zeitung 61 (2007), S. 1200–1203.
  206. Friedrich, Christoph: Friedrich Traugott Kützing. Apotheker und bedeutender Botaniker. In: Pharmazeutische Zeitung 152 (2007), H. 49, S. 4606–4608.
  207. Friedrich, Christoph: Spalt. Werbung als Karrierefaktor. In: Pharmazeutische Zeitung 152 (2007), H. 51/52, S. 4813f.
  208. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: 45 Jahre Pharmazie in Deutschland Ost. Fürstenfeldbruck 2007, S. 9–11.
  209. Friedrich, Christoph: Carl Friedrich Siebert (1863–1931): Apotheker, Bakteriologe und Mitarbeiter Emil von Behrings (1854–1917). In: Kornelia Grundmann / Irmtraut Sahmland (Hrsg.): Concertino. Ensemble aus Kultur- und Medizingeschichte. Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Gerhard Aumüller. Marburg 2008, S. 162–176.
  210. Friedrich, Christoph: Kurt Mothes: Pharmazeutischer Biologie von Weltruf: In: Pharmazeutische Zeitung 153 (2008), H. 6, S. 424–427.
  211. Friedrich, Christoph / Manfred Wocker: Sechs unbekannte Briefe des Apothekers und Pharmakognosten Alexander Tschirch. In: Geschichte der Pharmazie 60 (2008), S. 3–8.
  212. Friedrich, Christoph: Horst Böhme – ein bedeutender pharmazeutischer Chemiker. In: Pharmazeutische Zeitung 153 (2008), H. 22, S. 2278–2280.
  213. Friedrich, Christoph: Die Schwan-Apotheke in Erfurt als Zentrum der Arzneimittelforschung. In: Stadt und Geschichte. Zeitschrift für Erfurt 38, H. 2 (2008), S. 8f.
  214. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Schlick, Caroline: Apotheken im totalitären Staat – Apothekeralltag in Deutschland von 1937 bis 1945. Stuttgart 2008 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, Bd. 85), S. V–IX.
  215. Friedrich, Christoph: Pharmazeutische Versorgung von Krankenhäusern im Spiegel der Zeit. In: Deutsche Apotheker Zeitung 148 (2008), S. 3194–3198.
  216. Öxler, Florian / Christoph Friedrich: Experimentierkästen “ohne den geringsten Nutzen“? Eine Diskussion Ende des 18. Jahrhunderts. In: Chemie in unserer Zeit 42 (2008), S. 282–289.
  217. Friedrich, Christoph: Drei Hundertjährige: Walter Riemerschmid, Richard Fellmann und Günter Drost. In: Pharmazeutische Zeitung 153 (2008), H. 38, S.3672–3682.
  218. Friedrich, Christoph: Vor 200 Jahren: Wissenschaftliche Apothekerausbildung in Bayern. In: Pharmazeutische Zeitung 153 (2008), H. 40, S. 3926–3930.
  219. Friedrich, Christoph: Günter Drost (1908 bis 1985) – Ein „Hundertjähriger“ Standespolitiker. In: Rundschreiben Apothekerkammer Berlin H. 3 (2008), 201–204.
  220. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Schockmann, Ansgar: Der preußische Apothekerrat (1896–1921). Entwicklung und Einfluss des Beirats. Stuttgart 2008 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, Bd. 86), S. 5–8.
  221. Friedrich, Christoph: Arzneimittelanwendungen im Hohen Hospital von Merxhausen 1760. In: Arnd Friedrich / Irmtraut Sahmland / Christine Vanja (Hrsg.): An der Wende zur Modernen. Die hessischen Hohen Hospitäler im 18. und 19. Jahrhundert. Festschrift zum 475. Stiftungsjahr. Petersberg 2008., S. 139–159.
  222. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Manfred Kesselmeier: Friedrich Wilhelm Adam Sertürner (1783–1841). Apotheker und Forscher. Stuttgart 2008 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, Bd. 89),VII– X.
  223. Friedrich, Christoph / Hartmut Bettin / Dagmar Quast: Der Apotheker als sorgsamer Haushalter: Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837) und die wirtschaftliche Lage seiner Schwan-Apotheke. In: Geschichte der Pharmazie 61 (2009), 1–10.
  224. Friedrich, Christoph: Andreas Sigismund Marggraf. Begründer der Zuckerindustrie. In: Pharmazeutische Zeitung 154 (2009), H. 10, S. 836–838.
  225. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Holger Latsch: Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA) e. V. Entstehung und Entwicklung eines Berufsverbandes. Stuttgart 2009 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, Bd. 90),VII–XI.
  226. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Paul Biela: Zur Historie der Apotheken des Landes Brandenburg. Teil IV: Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz, Cottbus, Spree-Neiße. Potsdam 2009. S. 5f.
  227. Friedrich, Christoph / Joachim Telle: Zum Geleit. In: Friedrich, Christoph / Joachim Telle [Hrsg.]: Pharmazie in Geschichte und Gegenwart. Festgabe für Wolf-Dieter Müller-Jahncke zum 65. Geburtstag. Stuttgart 2009. S. 9–19.
  228. Friedrich, Christoph: „Merkwürdig bleibt darum meine Doktorpromotion, weil sie eine neue zweckmäßige Form bei künftigen Promotion begründet hat.“ Eine Promotion zum ‚Dr. pharm.’ an der Universität Marburg 1821. In: Friedrich, Christoph / Joachim Telle [Hrsg.]: Pharmazie in Geschichte und Gegenwart. Festgabe für Wolf-Dieter Müller-Jahncke zum 65. Geburtstag. Stuttgart 2009. 592 S. 141–155.
  229. Friedrich, Christoph: Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837) und seine wissenschaftlichen Kontakte in Europa im Spiegel seines Briefwechsels. In: Ingrid Kästner (Hg.): Wissenschaftskommunikation in Europa im 18. und 19. Jahrhundert. Beiträge der Tagung vom 5. und 6. Dezember 2009 an der Akademie Gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt. Aachen 2009, S. 59–72 (Europäische Wissenschaftsbeziehungen, 1).
  230. Remane, Horst / Cornelia Stephan / Christoph Friedrich: Chemie in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Fokus der Naturforschenden Gesellschaft zu Halle. In: Ingrid Kästner (Hg.): Wissenschaftskommunikation in Europa im 18. und 19. Jahrhundert. Beiträge der Tagung vom 5. und 6. Dezember 2009 an der Akademie Gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt. Aachen 2009, S. 72–94 ( Europäische Wissenschaftsbeziehungen, 1).
  231. Friedrich, Christoph / Arno Roschewitz /Claudia Schneider: 200. Geburtstag von Carl Frederking. Historiker und Lehrer der Pharmazie. In: Pharmazeutische Zeitung 154 (2009), H. 29, S. 2738–2740.
  232. Friedrich, Christoph: Die Geburt zweiter Wissenschaften. In: Marburger UniJournal 33 Juli (2009), S. 12–14.
  233. Friedrich, Christoph: Apotheker als Literaten, bildende Künstler und Musiker. In: Akzente. Magazin für EDV und Marketing in der Apotheke 02/2009, S. 14–16.
  234. Friedrich, Christoph / Friedrich-G. Wassermann: Friedrich Wilhelm Hasenclever: Offizinapotheker und Großindustrieller. In: Pharmazeutische Zeitung 154 (2009), H. 33, S. 3136f.
  235. Friedrich, Christoph: Die Einführung der Spalt-Tablette vor 75 Jahren. In: Esteban Moreno Toral / Antonio Ramos Carillo (Hrsg.): Acta del 38. Congreso Internacional de Historia de la Farmacia DVD Sevilla 2009, S. 1–6.
  236. Friedrich, Christoph: Thalidomid – Aufstieg, Absturz und neue Perspektiven. In: Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Arzneimittelkarieren. Zur wechselvollen Geschichte ausgewählter Medikamente. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Husum vom 25. April bis 28. April 2008. Stuttgart 2009 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 7), S. 75–92.
  237. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Nicole Klenke: Zum Alltag der Apothekergehilfen vom 18. bis Anfang des 20. Jahrhunderts. Stuttgart 2009 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, Bd. 92),V–IX.
  238. Friedrich, Christoph: Rückblick: Apotheken und Apotheker in der DDR. In: Pharmazeutische Zeitung 154 (2009), H. 45, S. 4228–4236.
  239. Friedrich, Christoph / Magdalena Klimonow: 150. Geburtstag: Eduard Ritsert und das Anaesthesin. In: Pharmazeutische Zeitung 154 (2009), H. 45,  S. 4276–4278.
  240. Öxler, Florian / Christoph Friedrich: Johann Friedrich August Göttling. Die Entwicklung der Chemie-Experimentierkästen. In: Pharmazeutische Zeitung 154 (2009), H. 48, S. 4596–4598.
  241. Friedrich, Christoph: 400 Jahre Pharmazie an der Universität Marburg: „Dieses edele Studium überall zu preisen und nach Kräften dafür einzutreten“. In: Österreichische Apotheker-Zeitung 63 (2009), Heft 25, S. 1396–1398.
  242. Müller-Jahncke, Wolf-Dieter/ Christoph Friedrich: Johannes Hartmann. Iatrochemiker im europäischen Kontext. In: Pharmazeutische Zeitung 154 (2009), Heft 51/52, S. 4946–4951.
  243. Grundmann, Cornelia / Ulrike Enke / Christoph Friedrich: Nachlass Emil von Behring: Erschließung und Digitalisierung für das Internet. In: Archiv-Nachrichten aus Hessen 9/2 2009, S. 45.
  244. Enke, Ulrike / Christoph Friedrich / Cornelia Grundmann: Emil von Behring. „Beste grüße Dein P. Ehrlich. Zum Marburger Briefnachlass des großen Forscher. In. Deutsches Ärzteblatt 106 (2009), H. 51-52, S. 2557f.
  245. Friedrich, Christoph: Sertürner, Friedrich Wilhelm Adam Ferdinand. In: Neue Deutsche Biographie. Bd. 24, Berlin 2010, S. 271-273.
  246. Friedrich, Christoph: Siebert, Georg Friedrich Carl. In: Neue Deutsche Biographie. Bd. 24, Berlin 2010, S. 323f.
  247. Friedrich, Christoph: Spielmann, Jacob Reinbold. Neue Deutsche Biographie. Bd. 24, Berlin 2010, S. 688f.
  248. Friedrich, Christoph: Apotheker als Zeitschriftenredakteure. In: Pharmazeutische Zeitung 155 (2010), H. 13, S. 1248–1253.
  249. Friedrich, Christoph: 250. Geburtstag Hermbstaedts. Verteidiger der modernen Chemie. In: Pharmazeutische Zeitung 155 (2010), H. 15, S. 1450–1456.
  250. Enke, Ulrike / Kornelia Grundmann / Christoph Friedrich: Zum DFG-Projekt „Digitalisierung des Emil-von-Behring-Nachlasse in Marburg. In: Geschichte der Pharmazie 62 (2010), 18–20.
  251. Friedrich, Christoph: Arzneimittel- und Apothekenwesen in der NS-Zeit und in der DDR: Pharmazie im „Dienste des Volkes“? In: Österreichische Apotheker-Zeitung 64 (2010), H. 9, S. 539–543.
  252. Friedrich, Christoph: Universitätspromotionen und Akademiemitgliedschaften von Apothekern im 18. und 19. Jahrhundert als Zeichen ihrer wissenschaftlichen Anerkennung. In: Ingrid Kästner / Jürgen Kiefer (Hgg.): Universitäten und Akademien. Beiträge der Tagung vom 19. und 20. Juni 2009 an der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt. Aachen 2010, S. 197–210. (Europäische Wissenschaftsbeziehungen, Bd. 2)
  253. Friedrich, Christoph: Die Identifizierung und Entwicklung chemischer Wirkstoffe. In: Volker Koesling und Florian Schülke (Hgg.): Pillen und Pipetten – Facetten einer Schlüsselindustrie. Begleitband zur Ausstellung. Leipzig 2010, S. 102–117.
  254. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Florian K. Öxler: Vom tragbaren Labor zum Chemiebaukasten. Zur Geschichte des Chemieexperimentierkastens unter besonderer Berücksichtigung des deutschsprachigen Raums. Stuttgart 2010 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, Bd. 93),V–VII.
  255. Friedrich, Christoph: Pharmazie und Naturwissenschaften im Werk des Schriftstellers Dieter Noll. In: Geschichte der Pharmazie 62 (2010), Nr. 3, S. 25–29.
  256. Friedrich, Christoph: Pharmazeuten um Goethe. In: Peter Dilg (Hrsg.): Pharmazie und Chemie in Goethes Leben und Werk, Wissenschaftshistorische Beiträge zu ausgewählten Aspekten. Stuttgart 2010, S. 35–59. (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 7).
  257. Friedrich, Christoph / Johannes Pieck: „So kann zusammenwachsen, was zusammengehört“. 20 Jahre wiedervereinigtes Apothekenwesen. In: Deutsche Apotheker-Ztg. 150 (2010) H. 40, S. 4480–4490.
  258. Friedrich, Christoph: Zukunft im Rückspiegel: 60 Jahre LAUER-FISCHER. Teil 1. In: primo. Die Kundenzeitschrift der ARZ Haan AG. H. 2 (2010), S. 10–13.
  259. Friedrich, Christoph: Friedrich Stolz – Industrieapotheker und Arzneimittelforscher. In: Pharmazeutische Zeitung 155 (2010), H. 42, S. 3938–3942.
  260. Friedrich, Christoph: David Heinrich Hoppe. Apotheker, Arzt und Botaniker. In: Pharmazeutische Zeitung 155 (2010), H. 46, S. 4350–4356.
  261. Friedrich, Christoph: Apotheker als Hochschullehrer an der Universität Leipzig. In: Detlef Döring: Stadt und Universität Leipzig. Beiträge zu einer 600-jährigen wechselvollen Geschichte. Leipziger Universitätsverlag Leipzig 2010, S. 281–296.
  262. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Heinrich Buurman. Alte Apotheken in Ostfriesland. Verlag Dr. Buurman Leer 2010, S. VIIf.
  263. Friedrich, Christoph: Zukunft im Rückspiegel: 60 Jahre LAUER-FISCHER. Teil 2. In: primo. Die Kundenzeitschrift der ARZ Haan AG. H. 3 (2010), S. 18–21.
  264. Friedrich, Christoph: Albert Niemann. Entdecker des Kokains. In: Pharmazeutische Zeitung 156 (2011), H. 3, S. 216–218.
  265. Friedrich, Christoph / Horst Remane: Marie Curie: Chemie-Nobelpreisträgerin 1911 und Entdeckerin der Elemente Polonium und Radium. In: Angewandte Chemie 123 H. 21 (2011), S.4848–4854.
  266. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Gypser, Heike: Apparative Hochpotenzherstellung in der Homöopathie in den Vereinigten Staaten von Amerika im Zeitraum von 1860–1920. Stuttgart 2011 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, 94), S. V–VII.
  267. Friedrich, Christoph / Horst Remane: Recipient of the 1911 Nobel Prize in Chemistry and Discoverer of the Chemical Elements Polonium and Radium. In: Angewandte Chemie International Edition 50 (2011), p.4752–4758.
  268. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Steinbach, Sabine: Meilensteine und neue Horizonte. Festschrift 100 Jahre ADKA. Berlin 2011, S. 11–14.
  269. Lauterbach, Irene R. / Christoph Friedrich: 200. Geburtstag von Hermann Trommsdorff. In: Geschichte der Pharmazie 63 (2011) H. 2/3, S. 21–25.
  270. Friedrich, Christoph: Berlin – Weltkongress der Pharmaziehistoriker. In: Pharmazeutische Zeitung 156 (2011), H. 36, S. 3084f.
  271. Friedrich, Christoph: Hermann Kunz-Krause. Sächsischer Pharmazie-Professor. In: Pharmazeutische Zeitung 156 (2011), H. 40, S. 3488–3491.
  272. Friedrich, Christoph: „Apotheke light“ in der Geschichte. In: Pharmazeutische Zeitung 156 (2011), H. 46, S. 4136–4139.
  273. Friedrich, Christoph: Die Anfänge der Behring-Werke unter der Geschäftsführung von Dr. Carl Siebert (1863–1931) – ein Werkstattbericht. In: Irmtraut Sahmland u. Kornelia Grundmann (Hrsg.): Perspektiven der Medizingeschichte Marburgs. Neue Studien und Kontexte. Darmstadt und Marburg 2011, S. 87–102 (Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte, Bd. 162).
  274. Friedrich, Christoph: Apotheker als Buchautoren. In: Deutsche Apotheker-Zeitung. 151 (2011), S. 6042–6049.
  275. Friedrich, Christoph: Pharmazie in Russland im 18./19. Jahrhundert im Spiegel der deutschsprachigen Pharmaziegeschichtsschreibung. In: Ortrun Riha u. Marta Fischer (Hrsg.): Naturwissenschaft als Kommunikationsraum zwischen Deutschland und Russland im 19. Jahrhundert. Aachen 2011, S. 169–186 (Relationes, Bd. 6).
  276. Bettin, Hartmut / Christoph Friedrich: Die Erlebnisse des Gesandtschaftsarztes Friedrich Wilhelm Georg Kranichfeld (1789–nach 1870) am Bosporus in den Jahren 1818 bis 1821. In: Fachprosaforschung – Grenzüberschreitung 7 (2011), S. 61–81.
  277. Kornelia Grundmann / Christoph Friedrich: Nicht nur eine Erfolgsstory. Zur Geschichte der Tuberkulosebehandlung. In: Pharmazie in unserer Zeit 41 (2012), H. 1, S. 10–18.
  278. Friedrich, Christoph: 150. Geburtstag: Dr. August Oetker – Apotheker und Lebensmittelfabrikant. In: Pharmazeutische Zeitung 157 (2012), H. 2, S. 118–124.
  279. Friedrich, Christoph: Botanische Aktivitäten von Apothekern im 18. Jahrhundert. In: Sabine Anagnostou, Florike Egmond u. Christoph Friedrich (Hrsg.): A passion for plants: Materia medica and botany in scientific networks from the 16th to 18th century. Stuttgart 2011 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, 95), S. 35–44.
  280. Friedrich, Christoph: …dichten konnte er, aber nicht ohne den Beruf. Der Dichter und Apotheker Georg Trakl. In: Österreichische Apotheker-Zeitung 66 (2012), H. 3, S. 32f.
  281. Friedrich, Christoph: Georg Trakl. Unglücklicher Apotheker und Poet. In: Pharmazeutische Zeitung 157 (2012), H. 5, S. 358–360.
  282. Friedrich, Christoph: Zum 175. Todestag von Johann Bartholomäus Trommsdorff. In Geschichte der Pharmazie 64 (2012), H. 1/2, S. 23–26.
  283. Friedrich, Christoph: „Retter der Kinder“. In: Pharmazeutische Zeitung 157 (2012), H. 23, S. 1998.
  284. Conrath, Karl / Christoph Friedrich: „Ich glaube, im Vertrauen gesagt, nicht an buchhändlerischen Erfolg der Sache“. 100 Jahre „Real-Encyclopädie der gesammten Pharmacie“. In: Geschichte der Pharmazie 64 (2012), Heft 3, S. 46–52.
  285. Friedrich, Christoph: Apotheker als Toxikologen. In: Christoph Friedrich / Wolf-Dieter Müller-Jahncke: Gifte und Gegengifte in Vergangenheit und Gegenwart. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Mülheim an der Ruhr vom 23.–25. April 2010. Stuttgart 2012 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte, 10), S. 133–156.
  286. Friedrich, Christoph: 200 Jahre Schwefelbad Langensalza. Trommsdorff und das Mineralwasser. In: Pharmazeutische Zeitung 157 (2012), H. 29, S. 2512 – 2514
  287. Friedrich, Christoph: Vom Apothekenlabor zur Pharmazeutischen Industrie: In: Blätter für Technikgeschichte (Wien) 74 (2012)11–29.
  288. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Rötz, Thomas: Georg Edmund Dann (1898–1979). Leben und Werk eines Pharmaziehistorikers im 20. Jahrhundert. Stuttgart 2012 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, 96), S. V–VIII.
  289. Carl Ludwig Willdenow. Apotheker und Botaniker. Pharmazeutische Zeitung 157 (2012), H. 51, S. 4536f.
  290. Retzar, Ariane / Christoph Friedrich :Zwischen Restriktion und Renaissance: Geschichte der Biguanide. In: Pharmakon 1 (2013) Heft 3, S. 204–213.
  291. Friedrich, Christoph: Hornschuch, Christian Friedrich (1793–1850). Apotheker, Botaniker, Universitätsprofessor. In: Dirk Alvermann/ Nils Jörn (Hrsg.): Biographisches Lexikon für Pommern. Köln, Weimar, Wien 2013, Bd. 1, S. 125–127.
  292. Friedrich, Christoph: Limpricht, Heinrich (1827–1909). Chemiker, Universitätsprofessor. In: Dirk Alvermann/ Nils Jörn (Hrsg.): Biographisches Lexikon für Pommern. Köln, Weimar, Wien 2013, Bd. 1, S. 166–169.
  293. Friedrich, Christoph: Scheele, Carl Wilhelm (1742–1786). Apotheker. In: Dirk Alvermann/ Nils Jörn (Hrsg.): Biographisches Lexikon für Pommern. Köln, Weimar, Wien 2013, Bd. 1, S. 225–229.
  294. Friedrich, Christoph: Schwanert, Franz Hugo (1828–1902). Apotheker, Chemiker, Universitätsprofessor. In: Dirk Alvermann/ Nils Jörn (Hrsg.): Biographisches Lexikon für Pommern. Köln, Weimar, Wien 2013, Bd. 1, S. 241–243.
  295. Friedrich, Christoph: Die Alkaloide im Spannungsfeld des deutsch-französischen Wissenschaftstransfers. In: Jürgen Kiefer (Hrsg.): Heilkunde und Heilmittel. Zum Erwerb und Transfer von medizinisch-pharmazeutischem Wissen in Europa. Aachen 2013 (Europäische Wissenschaftsbeziehungen, 5) S. 207–216.
  296. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Nils Klämbt: Hans Paul Kaufmann (1889–1971). Leben und Werk zwischen Pharmazie und Fettchemie. Stuttgart 2013 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, 97). S. V–VIII.
  297. Friedrich, Christoph: Von der Galenik zur Pharmazeutischen Technologie. In: Christoph Friedrich/Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Wissenschaftsdifferenzierung in der Pharmazie. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Regensburg vom 20.–22. April 2012. Stuttgart 2013 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte; 11), S. 71–94.
  298. Mendel, Andreas / Christoph Friedrich: Antiarrhythmika – eine junge Arzneistoffklasse mit alten Wurzeln. In: Pharmakon 1 (2013) Heft 4, S. 299–306.
  299. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Tammo Funke: Das Apothekenwesen in der Bundesrepublik Deutschland von 1945 bis 1961 am Beispiel der Länder Niedersachsen und Bremen. Stuttgart 2013 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 99), S. V–VII.
  300. Friedrich, Christoph: Zur Entwicklung des Pharmaziestudiums an der Universität Greifswald. In: Friedrich, Christoph [Hrsg.]: Pharmazie in Greifswald. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 11. Oktober 2012 in Greifswald. Marburg 2013 (Stätten pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung; 12), S. 9–30.
  301. Drosse, Stefan / Christoph Friedrich: Eine verpasste Entdeckung des Broms und die wahre Geschichte der Eliza Doolittle – Leben und Wirken des Apothekers Carl Jakob Löwig (1803–1890). In: Geschichte der Pharmazie 65 (2013), S. 35–41.
  302. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Irene R. Lauterbach: Friedrich Christian Fikentscher (1799–1864). Ein früher Chemiefabrikant. Unter Berücksichtigung seiner Briefe aus den Jahren 1823,1824 und 1830. Stuttgart 2013 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 98), S. 1f.
  303. Friedrich Christoph/ Sabine Anagnostou: Geleitwort. In: Johannes Müller: Pflanzen zur Wundbehandlung der mittelalterlichen arabischen Heilkunde in der europäischen Tradition. Stuttgart 2013 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 100), S. I–IV.
  304. Friedrich, Christoph: Apothekerausbildung – Vorbereitung für eine naturwissenschaftliche Karriere? In: Hans-Henning Walter (Hrsg.): Wilhelm August Lampadius 1772–1842. Chemiker, Erfinder, Fachschriftsteller und Hüttenmann. Freiberg/Sachsen 2013, S. 415–424.
  305. Friedrich, Christoph: Apothekerausbildung um die Mitte des 19. Jahrhunderts. In: Carl Haussknecht. Ein Leben für die Botanik. Festband anlässlich der Ausstellung zum 175. Geburtstag des Botanikers Carl Haussknecht „Durchs wilde Kurdistan. Carl Haussknechts Forschungsreisen in den Orient“ in der Thüringer Universität und Landesbibliothek, Jena, vom 30.11.2013 bis 01.03.2014. Jena 2013, S. 14–17.
  306. Friedrich, Christoph: Antoine Augustin Parmentier – Apotheker und Agrarchemiker. In: Pharmazeutische Zeitung 158 (2013), H. 51, S. 4466f.
  307. Vongehr, Frederik / Christoph Friedrich: Status, Pflicht und Kriegsgericht – dienstliche Schwierigkeiten der Apotheker bei der Kaiserlichen Marine. In: Jahrbuch 2013 der Deutschen Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte 16 (2013), S. 68–102.
  308. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Andrea Bähler-Borner: Die akademische Ausbildung der Apotheker im Kanton Zürich bis 1990. Die Entwicklung des Apothekerberufs von einer handwerklichen zu einer wissenschaftlichen Disziplin. Bern 2013 (Veröffentlichungen der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie; 31).
  309. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Andreas Martin Mendel: Die Arzneimitteltherapie im Hohen Hospital Haina zwischen 1732 und 1800. Stuttgart 2013 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 101), S. V-IX.
  310. Retzar, Ariane / Christoph Friedrich: Klinische Prüfungen in der DDR im Auftrag der Firma Boehringer Mannheim. In: Geschichte der Pharmazie 66 (2014) H.1, S. 4–12.
  311. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Ute Jutta Götz: Im Wettlauf gegen das Wechselfieber. Zur Geschichte der synthetischen Antimalariamittel. Stuttgart 2014 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 102), S. I–IV.
  312. Haars, Maximilian/ Christoph Friedrich: Julius Berendes. Ein Vater der Pharmaziegeschichte. In: Pharmazeutische Zeitung 159 (2014) H. 27, S. 2164–2166.
  313. Friedrich, Christoph: Apothekerbriefe – eine wichtige Quelle nicht nur für die Pharmaziegeschichte. In: Irmgard Christa Becker / Dominik Haffer / Volker Hirsch / Karsten Uhde (Hrsg.): Archiv – Recht – Geschichte. Festschrift für Rainer Polley. Marburg 2014 (Veröffentlichungen der Archivschule Marburg, Hochschule für Archivwissenschaft; 59), S. 341–365.
  314. 80 historische Artikel. In: Hunnius. Pharmazeutisches Wörterbuch. 11. Aktualisierte Aufl. Berlin/Boston 2014.
  315. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Frederik F. Vongehr: Geschichte der deutschen Marinepharmazie 1871–1945. Die pharmazeutische Versorgung der Kaiserlichen Marine, der Reichsmarine und der Kriegsmarine. Stuttgart 2014 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 103)., S. III–VI.
  316. Friedrich, Christoph: Trommsdorff-Sammlung im Institut für Geschichte der Pharmazie. In: Christoph Otterbeck / Joachim Schachtern (Hrsg.): Schätze der Wissenschaft. Die Sammlungen. Museen und Archive der Philipps-Universität Marburg. Jonas Verlag 2014, S. 236–241.
  317. Friedrich, Christoph: Pharmacists in German Cultural History. In: Annales de la Real Academia Nacional de Farmacia 80, H. 3 (2014), S. 600–613.
  318. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Boman-Degen, Stefanie: Walther Zimmermann (1890–1945). Für Apothekerstand und Staat. Bio-Ergographie eines zu Unrecht vergessenen Apothekers. Stuttgart 2015 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 104), S. I–IV.
  319. Vongehr, Frederik / Christoph Friedrich: Apotheken aus Kruppstahl – Die Arzneiversorgung der deutschen Großkampfschiffe zwischen 1871 und 1945. In: Friedrich, Christoph / Wolf-Dieter Müller-Jahncke [Hrsg.]: Arzneien aus dem Meer und über das Meer. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Bremen vom 11.–13. April 2014. Stuttgart 2015 (Veröffentlichungen zur Pharmaziegeschichte; 12), S. 163–213.
  320. Friedrich, Christoph: Trommsdorff, Johann Bartholomäus. In: Neue Deutsche Biographie. Bd. 26, Berlin 2015, Sp. 830–833.
  321. Friedrich, Christoph: Johannes Hartmann und sein Marburger „Laboratorium chymicum publicum“. In: Historische Stätten der Chemie: Johannes Hartmann und sein Marburger „Laboratorium chymicum publicum“. Hrsg. von der Gesellschaft Deutscher Chemiker. O.O. 2015, S. 4–14.
  322. Friedrich Christoph / Ulrich Meyer: Der Pharmazeut und der eiserne Kanzler. Willmar Schwabe und Bismarck. In: Gesund durch Homöopathie und Schüler-Salze. Das Magazin der Deutschen Homöopathischen-Union DHU Arzneimittel GmbH & Co. Kg. Ausgabe 3 (2015), S. 21.
  323. Schön, André / Christoph Friedrich: Zu Leben und Wirken des Apothekers und Nahrungsmittelchemikers Ludwig Bernegau. In: Geschichte der Pharmazie 67 (2015) H. 2/3, S. 29–37.
  324. Friedrich, Christoph: Eine Tradition der besonderen Art: Goethe und sein Verhältnis zur Pharmazie und zu Pharmazeuten. In: Friedrich, Christoph [Hrsg.]: Pharmazie in Frankfurt am Main. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 23. September 2014 in Frankfurt am Main. Marburg 2015 (Stätten pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung; 14), S. 115–141.
  325. Friedrich, Christoph: 125 Jahre DPhG. In: Pharmazeutische Zeitung 160 (2015) H. 45, S. 3472–3479.
  326. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Zehnpfenning, Karl-Günter: Pharmazie und Hochschulstrukturen. Zur Etablierung des Pharmaziestudiums an der Université Impériale und der Humboldtschen Universität. Stuttgart 2015 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 105), S. I–IV.
  327. Friedrich, Christoph: Pharmazie als selbständige Disziplin an der Universität Marburg. In: Dilg, Peter [Hrsg.]: Pharmazie in Marburg Historische und aktuelle Aspekte. Marburg 2007 [2015] (Stätten pharmazeutischer Praxis, Lehre und Forschung; 6)., S. 62–88.
  328. Friedrich, Christoph: Chlorodont. Vater der Zahnpasta. In: Pharmazeutische Ztg. 160 (2015), S. 3664–3668.
  329. Friedrich, Christoph / Ulrich Meyer: Was Schwabe mit Bismarck verband. In Fächerblatt 2/15 (2015), S. 31.
  330. Friedrich, Christoph: Reisende Apotheker im 18. und 19. Jahrhundert. In: Kästner, Ingrid / Jürgen Kiefer [Hrsg.]: Reisen von Ärzten und Apothekern im 18. und 19. Jahrhundert. Aachen 2015 (Europäische Wissenschaftsbeziehungen; 10). S. 39–58.
  331. Friedrich, Christoph: Aptekarz, badacz chemii przyrody. In: Farmacja Pomorza Środkowego 234 (2015), Nr. 4; S. 34–36.
  332. Haupt, Oliver / Christoph Friedrich: Zur Geschichte der Dopingmittel. In: Pharamakon 4 (2016), S. 8–16.
  333. Friedrich, Christoph / Ulrich Meyer / Caroline Seyfang: Die Firma Schwabe in der NS-Zeit. In: Medizin, Gesellschaft und Geschichte 34 (2016), 209–240.
  334. Friedrich, Christoph: Von Langensalza nach Berlin. Leben und Wirken des Apothekers und Hochschullehrers Sigismund Friedrich Hermbstaedt. In: Auf Wieglebs Spuren. Beiträge über den Apotheker und Chemiker Johann Christian Wiegleb (1732–1800) und dessen Schüler aus der Veranstaltungsreihe des Stadtmuseums Bad Langensalza „Auf Wieglebs Spuren“ in den Jahren 2005–2011. Bad Langensalza 2016, S. 71–81. (SchlusStein – Museumshefte des Stadtmuseums Bad Langensalza; 4).
  335. Friedrich, Christoph: Zur Geschichte der stark wirkenden Analgetika. In: Pharmakon 4 (2016), H. 3, S. 192–198.
  336. Friedrich, Christoph: Von der Arzneidroge zum Arzneistoff. In: Berichte der Justus Liebig-Gesellschaft zu Gießen e. V., Bd. 9, Gießen 2016, S. 46–54.
  337. Helmstädter, Axel / Amalia-Sophia Sakkas / Christoph Friedrich: zur Promotion Hermann Hagers. Zum 200. Geburtstag. In: Pharmazeutische Zeitung 161 (2016) H. 24, S. 1798–1800.
  338. Friedrich, Christoph: Briefe eines Gesandtschaftsarztes in Konstantinopel an einen Erfurter Apotheker. In: Afife Mat / Halil Tekiner / Burcu Ṣen (Hrsg.): The Exchange of pharmaceutical Knowledge between East and West. Proceedings 42. International Congress for the History of Pharmacy, 8.–11. September 2015 in Istanbul. O. O. [Istanbul] o. J. [2016], S. 266–271.
  339. Boman-Degen, Stefanie / Christoph Friedrich: Walther Zimmermann (1890–1945) and the scientific Analysis of Plant Archives. In: Afife Mat / Halil Tekiner / Burcu Ṣen (Hrsg.): The Exchange of pharmaceutical Knowledge between East and West. Proceedings 42. International Congress for the History of Pharmacy, 8.–11. September 2015 in Istanbul. O. O [Istanbul] o. J. [2016], S. 110–114.
  340. Grothusheitkamp, Kerstin / Sabine Anagnostou / Christoph Friedrich: Poisonous Hemlock (Conium maculatum L.) in the homeopathic treatment of cancer In: Afife Mat / Halil Tekiner / Burcu Ṣen (Hrsg.): The Exchange of pharmaceutical Knowledge between East and West. Proceedings 42. International Congress for the History of Pharmacy, 8.–11. September 2015 in Istanbul. O. O. [Istanbul] o. J. [2016], S. 226–231.
  341. Denninger, Ilse / Christoph Friedrich: Das Apothekenwesen im Nachkriegsdeutschland am Beispiel zweier Apothker in Baden: Internationale Apotheke in Karlsruhe / Ratsapotheke in Waldshut. In: Afife Mat / Halil Tekiner / Burcu Ṣen (Hrsg.): The Exchange of pharmaceutical Knowledge between East and West. Proceedings 42. International Congress for the History of Pharmacy, 8.–11. September 2015 in Istanbul. O. O. [Istanbul] o. J. [2016], S. 232–237.
  342. Lauterbach, Irene R. / Christoph Friedrich: Carl Robert Schwabe (1809–1854) im Spiegel der Briefe an seinen Vater. Ein Beitrag zur Alltagsgeschichte der Apothekergehilfen. In: Geschichte der Pharmazie 68 (2016), S. 37–42.
  343. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Engel, Christiane: Die Apothekengeschichte Nürnbergs im 19. und 20. Jahrhundert bis zur Niederlassungsfreiheit. Stuttgart 2016 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 106), S. I–III.
  344. Friedrich, Christoph: Zur Geschichte der Antirheumatika. In: Pharmakon 4 (2016), S. 408–415.
  345. Friedrich, Christoph: Fritz Hofmann: Die Synthese des Kautschuks. In: Pharmazeutische Zeitung 161 (2016) H. 43, S. 3208–3210.
  346. Mendel, Andreas Martin / Christoph Friedrich: Die Medizinalrechnungen des Hohen Hospitals Haina. In: Vanja, Christina (Hrsg.): Reichtum der Quellen. Vielfalt der Forschung. 30 Jahre Archiv des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. Petersberg 2016 (Historische Schriftenreihe des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, Quellen und Studien; 17). S. 22–24.
  347. Friedrich, Christoph: Arzneimittel-Entwicklung: Die Highlights der letzten 50 Jahre. In: Medical Tribune 51 (2016), Nr. 40 a, S. 32.
  348. Friedrich, Christoph: Thoms, Hermann Maria Friedrich. In: Neue Deutsche Biographie, Bd. 26. Tecklenburg bis Focke. Berlin 2016, 192f.
  349. Friedrich, Christoph: Trommsdorff, Apotheker. (E. V.) Johann Bartholomäus. In: Neue Deutsche Biographie, Bd. 26. Tecklenburg bis Focke. Berlin 2016, 443–445.
  350. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Drosse, Stefan: Der Apotheker Karl Aschoff (1867–1945) und die Anfänge der Radiobalneologie. Pharmazeuten und ihr Einfluss auf die Kurmedizin am Beispiel des ‚Radium-Solbades‘ Bad Kreuznach. Stuttgart 2016 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 107). S. I–IV.
  351. Friedrich, Christoph: Martin Heinrich Klaproth. Apotheker und genialer Chemiker. In: Pharmazeutische Zeitung 161 (2016), S. 3962f.
  352. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Retzar, Ariane: Erfassung und Bewertung von unerwünschten Arzneimittelwirkungen. Ein Beitrag zur Arzneimittelsicherheit in der DDR. Stuttgart 2016 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 108), S. I-VI.
  353. Friedrich, Christoph: Apotheker und Fabrikant. Willmar Schwabe zum 100. Todestag. In: Pharmazeutische Zeitung 162 (2017), S. 72f.
  354. Friedrich, Christoph: Briefe überschreiten Grenzen – Apothekerbriefe als Medium des internationalen und fächerübergreifenden Austausches im 18./19. Jahrhundert. In: Friedrich, Christoph / Müller-Jahncke, Wolf-Dieter / Anagnostou, Sabine: Grenzüberschreitungen in der Pharmazie. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen vom 22. bis 24. April 2016 mit einem Anhang: Pharmaziehistorische Reminiszenzen von Dr. Klaus Meyer. Stuttgart 2017, S. 11–32.
  355. Friedrich, Christoph: Friedlieb Ferdinand Runge. Coffein aus Goethes Kaffeebohnen. In: Pharmazeutische Zeitung 162 (2017), H. 12, S. 912–914.
  356. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Conrath, Karl: Pharmazeutische Wissenswelten. Lexika der Pharmazie des ‚langen‘ 19. Jahrhunderts als Spiegelbild eines Wandels von der techne zur scientia. Stuttgart 2017 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 110), S. I–V.
  357. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Horstmann, Rolf Dieter: Zur Geschichte der Apothekenvisitation von den Anfängen bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Rheinprovinz. Stuttgart 2017 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 111), S. I–IV.
  358.  Friedrich, Christoph / Ulrich Meyer: Willmar Schwabe – Apotheker und Großhersteller homöopathischer Arzneimittel. In: Medizin, Gesellschaft und Geschichte. Jahrbuch des Instituts für Geschichte der Medizin der Robert-Bosch-Stiftung 35 (2017), S. 139–173.
  359. Friedrich, Christoph: Hermann Julius Böttger. PZ-Journalist und Fachschriftsteller. In: Pharmazeutische Zeitung 162 (2017), H. 43, S. 3292–3294.
  360. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Schön, André: Vom Pfeilgift zur Arznei. Untersuchungen von Arzneidrogen und Giften aus den ehemaligen deutschen Kolonien West- und Südwest-Afrikas, vornehmlich an Berliner Instituten (1884–1918). Ein Beitrag zur Kolonialpharmazie. Stuttgart 2017 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 113) S. V–VIII.
  361. Friedrich, Christoph: Stichworte zur Geschichte der Pharmazie und Medizin. In: Pschyrembel. Klinisches Wörterbuch. 270. neu bearb. Aufl. De Gruyter, Berlin/Boston 2017.
  362. Friedrich, Christoph: Der Contergan-Fall und seine Bedeutung für die Arzneimittelentwicklung und Pharmaziegeschichte. In: Großbölting, Thomas / Lenhard-Schramm, Niklas: Contergan. Hintergründe und Folgen eines Arzneimittel-Skandals. Göttingen 2017. S. 23–43.
  363. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Buurman, Heinrich: Der „Schnaps-Teufel“. Leer 2017, S. XI f.
  364. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Haupt, Oliver: Dopingmittel. Geschichte, Nachweise, Entwicklungen unter besonderer Berücksichtigung der DDR. Stuttgart 2017 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 114), S. I–III.
  365. Friedrich, Christoph / Ariane Löhnert / Wolf-Dieter Müller-Jahncke: Rudolf Schmitz. Pharmaziehistoriker aus Leidenschaft. In: Pharmazeutische Zeitung 163 (218), S. 434–436.
  366. Müller-Jahncke, Wolf-Dieter / Christoph Friedrich: Zum 100. Geburtstag von Rudolf Schmitz. In: Geschichte der Pharmazie 70 (2018), S. 24f.
  367. Friedrich, Christoph: Geleitwort in: Hedrich-Trimborn, Lisa: Zur Entwicklung der pharmazeutischen Zweigdisziplin Pharmazeutische Technologie bis 1980. Stuttgart 2018 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 115), S. I–V.
  368. Müller-Jahncke, Wolf-Dieter / Christoph Friedrich: Basilius Baesler (1561–1629). Apotheker, Naturkundler und Förderer der Wissenschaft. In: Fränkische Lebensbilder. Bd. 25. Würzburg 2018, S. 63–72.
  369. Friedrich, Christoph: Von der Apothekerkunst zur wissenschaftlichen Pharmazie. In: Berthold Heinecke / Ingrid Kästner (Hrsg.): Wettstreit der Künste. Der Aufstieg des praktischen Wissens zwischen Reformation und Aufklärung. Aachen 2018 (Europäische Wissenschaftsbeziehungen; 17) S. 243–262.
  370. Friedrich, Christoph: Geleitwort. In: Möckel, Andreas: Steroide hinter dem Eisernen Vorhang: Zur Entstehung und Entwicklung des VEB Jenapharm unter besonderer Berücksichtigung der Steroidforschung bis Ende der 1960er-Jahre. Stuttgart 2018 (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; 117).
  371. Christoph Friedrich: Vom Apothekenlaboratorium zum Universitätslabor. In: Christoph Friedrich/Wolf-Dieter Müller-Jahncke (Hrsg.): Pharmazie vom Handwerk zur Wissenschaft. Die Vorträge der Pharmaziehistorischen Biennale in Lindau vom 6.–8.6.2018, Stuttgart 2019, S. 95–119.
  372. Christoph Friedrich: Georg Mylius – Industrieapotheker und Pionier der Farbfotografie. In: Geschichte der Pharmazie 71 (2019), Heft 1 /2, S. 1–10.
  373. Christoph Friedrich/ Wolf-Dieter Müller-Jahncke: Happy Birthday Lochkarte! Vor 50 Jahren wurde die ABDA-Lochkarte geboren. In: Deutsche Apotheker-Zeitung 159 (2019), Nr. 24, S. 2282–2285.
  374. Christoph Friedrich: Georg Mylius als Student und Doktorand in Marburg sowie in der Industrie in Hamburg und Dresden. In: Hessisches Staatsarchiv Marburg (Hrsg.): „Etwas sensationell Neues“. Marburg 1910 in Farbfotografien von Georg Mylius, Marburg 2019 S. 9–17.
  375. Lucia Wolf-Krowartz / Christoph Friedrich / Wolf-Dieter Müller-Jahncke: Vergütung im Wandel. Der Weg vom Arbeits- zum packungsbezogenen Honorar der Apotheke. In: Deutsche Apotheker-Zeitung 159 (2019). H. 28, S. 2630–2635.

Poster

  1. Boman-Degen, Stefanie / Friedrich, Christoph: Walther Zimmermann (1890–1945). Apotheker für Stand und Staat? Poster auf der Pharmaziehistorischen Biennale am 23.–25.4.2010.
  2. Oliver Haupt / Friedrich, Christoph: Zur Geschichte der Dopingmittel. Poster auf der Pharmaziehistorischen Biennale am 23.–25.4.2010.
  3. Möckel, Andreas / Friedrich, Christoph: Wunschkindpille Ovosiston – die erste „Pille“ der DDR. Poster auf dem 40. Internationalen Kongress für Geschichte der Pharmazie, Berlin, 14 –17.09.2011
  4. Müller, Johannes / Anagnostou, Sabine / Friedrich, Christoph: Honey as a Vulnerary – A precious Gift to Mankind. Poster auf dem 40. Internationalen Kongress für Geschichte der Pharmazie, Berlin, 14.–17.09.2011
  5. Retzar, Ariane / Friedrich, Christoph: Die Rostocker Arzneimittelinformation. Mitteilungen über Nebenwirkungen. Tag der Pharmazie, Marburg, 29.05.2013.
  6. Michler, Victoria / Friedrich, Christoph: Mikhail Semjonwich Tswett and the invention of chromatography – how this technique affected drug analysis in the 7th German Pharmacopoeia. Jahrestreffen der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft in Freiburg /Br. 9.–11.10.2013.
  7. Drosse, Stefan/ Friedrich, Christoph: Radiumtherapie in der Kurmedizin. Der Apotheker und Balneologe Karl Aschoff (1867–1945). Poster auf der Biennale der DGGP, Bremen, 13.04.2014.
  8. Schwartz, Kai/ Friedrich, Christoph: Zur Geschichte deutschsprachiger pharmazeutisch-chemischer Lehrbücher. Poster auf der Biennale der DGGP, Bremen, 13.04.2014.
  9. Denninger, Ilse/ Friedrich, Christoph: Der Alltag des Apothekenwesens in Baden-Württemberg 1945 bis 1961. Poster auf der Biennale der DGGP, Bremen, 13.04.2014.
  10. Schön, André/ Friedrich, Christoph: Heilpflanzen aus den ehemaligen deutschen Kolonien West- und Südwest-Afrikas. Poster auf der Biennale der DGGP, Bremen, 13.04.2014.
  11. Retzar, Ariane/ Friedrich, Christoph: Die Rostocker Arztinformationen - Mitteilungen über Nebenwirkungen. Poster auf der Biennale der DGGP, Bremen, 13.04.2014.
  12. Hergenröther, Lucie/ Friedrich, Christoph: Tiere im Dienste der Behring-Werke. Poster auf der Biennale der DGGP, Bremen, 13.04.2014.
  13. Boman-Degen, Stefanie / Friedrich, Christoph: Die Nordlandreisen von Walther Zimmermann. Poster auf der Biennale der DGGP, Bremen, 13.04.2014.
  14. Schmidt, Christian/ Friedrich, Christoph: Die Geschichte der Fortbildung des Apothekers seit 1945. Poster auf der Biennale der DGGP, Bremen, 13.04.2014.
  15. Zummersch, Maren/ Friedrich, Christoph: Heinrich Hörlein. Ein Leben zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Poster auf der Biennale der DGGP, Bremen, 13.04.2014.
  16. Räth, Anje/ Friedrich, Christoph: Die Pharmazeutische Gesellschaft der DDR im sozialistischen Gesundheitswesen. Poster auf der Biennale der DGGP, Bremen, 13.04.2014.
  17. Michler, Viktoria A. / Friedrich, Christoph: Johannes Franz Wilhelm Valentin (1884–1959) – a pioneering Pharmacist in the Field of Chromatography. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft am 25.09.2014 in Frankfurt am Main.
  18. Michler, Viktoria A. / Friedrich, Christoph: Professor Erika Cremer (1900–1996)1 – A Pioneer in Gas Chromatography. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft am 23.09.2015 in Düsseldorf.
  19. Krafczyk, Katja / Friedrich, Christoph: Animal sunstances in the materia medica oft he 18th century. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft am 23.09.2015 in Düsseldorf.
  20. Schröder, Jochen / Friedrich, Christoph: Heimatvertriebene deutsche Apotheker nach dem Zweiten Weltkrieg am Beispiel Joseph Krauses aus Ostpreußen. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft am 23.09.2015 in Düsseldorf.
  21. Zummersch, Maren / Friedrich, Christoph: Heinrich Hörlein. Ein Leben zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft am 23.09.2015 in Düsseldorf.
  22. Denninger, Ilse / Christoph Friedrich: Zur Entnazifizierung der Apotheker in Baden. Französische versus Amerikanische Zone. Poster auf der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen, 23./24. April 2016.
  23. Grothusheitkamp, Kerstin / Sabine Anagnostou / Christoph Friedrich: Die kanadische Gelbwurzel (Hydrastis canadensis L.) – ein homöopathisches Simile für Krebserkrankungen? Poster auf der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen, 23./24. April 2016.
  24. Schmidt, Christian / Christoph Friedrich: . Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesapothekerkammer. Poster auf der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen, 23./24. April 2016.
  25. Redmann, Christian / Christoph Friedrich: Die Apothekerin im Film: Annemarie Falkner im Film „Das letzte Rezept“ . Darstellung einer emanzipierten Frauenfigur sowie genderspezifischer Besonderheiten. Poster auf der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen, 23./24. April 2016.
  26. Möckel, Andreas / Christoph Friedrich: Die Entstehungsgeschichte eines Anabolikums. Poster auf der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen, 23./24. April 2016.
  27. Löhnert, Ariane / Christoph Friedrich: Rudolf Schmitz. Vom Pharmaziestudenten zum 1. Ordinarius für Pharmaziegeschichte. Poster auf der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen, 23./24. April 2016.
  28. Krafczyk, Katja / Christoph Friedrich: Tierische Drogen im 18. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung der Korallen. Poster auf der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen, 23./24. April 2016.
  29. Sakkas, Amalia-Sophia / Christoph Friedrich: Promotionen von Apothekern im 19. Jahrhundert am Beispiel der Ludoviciana in Gießen. Poster auf der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen, 23./24. April 2016.
  30. Retzar, Ariane / Christoph Friedrich: Arzneimittelwerbung in der DDR. Poster auf der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen, 23./24. April 2016. 
  31. Hergenröther, Lucie / Christoph Friedrich: Das Behring-Werk im Kampf gegen die Rindertuberkulose. Poster auf der Pharmaziehistorischen Biennale in Meißen, 23./24. April 2016.
  32. Sakkas, Amalia S. / Christoph Friedrich: Doctoral theses in the 19. century using the example of the Ludoviciana in Gießen. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft am 05.10.2016 in München.
  33. Löhnert, Ariane /Christoph Friedrich: Rudolf Schmitz – from being a student of pharmacy to having become the first full professor of the history of pharmacy. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft am 05.10.2016 in München.
  34. Horstmann, Rolf D. / Christoph Friedrich: History of German ‚Pharmacy Visitation‘ (Apothekenvisitation) from the Mediterranean beginnings in the 13th century to the end of Second World War. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft am 05.10.2016 in München.
  35. Hergenröther, Lucie / Christoph Friedrich: The institute of experimental therapy – the first research department of the Marburgian Behringwerk. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft am 05.10.2016 in München.
  36. Kreiss, Christopher / Christoph Friedrich: Commissioned testings of ACE inhibitors in the former GDR during the 1980’s. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft am 05.10.2016 in München.
  37. Möckel, Andreas / Christoph Friedrich: Oral Turinabol. Die Entstehungsgeschichte eines Anabolikums. Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft am 05.10.2016 in München.
  38. Schröder, Jochen / Christoph Friedrich: Lebenswege sudetendeutscher Apotheker nach dem Zweiten Weltkrieg. Poster auf dem Internationalen Kongress für Geschichte der Pharmazie am 13.9.2017 in Warschau.
  39. Kerstin Grothusheitkamp/ Sabine Anagnostou/ Christoph Friedrich: „Phytolacca americana L. – Vom Volksheilmittel zum „Krebs-Specificum“. Poster auf der pharmaziehistorischen Biennale am 6.–8. April 2018.
  40. Lisa Hedrich-Trimborn/ Christoph Friedrich: „Zur Entwicklung der Pharmazeutischen Technologie bis 1980“. Poster auf der pharmaziehistorischen Biennale am 6.–8.  April 2018.
  41. Amalia Sophie Sakkas / Christoph Friedrich: „Seit wann ist die Pharmacie eine Wissenschaft? “ Wissenschaftsgenese im Spiegel der Promotionen im 19. Jahrhundert. Poster auf der pharmaziehistorischen Biennale am 6.–8.  April 2018.
  42. Ariane Löhnert / Christoph Friedrich: Die Zeitschriftenveröffentlichungen von Rudolf Schmitz (1918–1992). Ein Überblick. Poster auf der pharmaziehistorischen Biennale am 6.–8. April 2018.
  43. Ilse Denninger / Christoph Friedrich: Das Pharmaziestudium - ein Frauenstudium !? Poster auf der pharmaziehistorischen Biennale am 6.–8. April 2018.
  44. Lucie Hergenröther / Christoph Friedrich: Das Institut für experimentelle Therapie. Die erste Forschungsabteilung des Behring-Werks Marburg/Lahn. Poster auf der Pharmaziehistorischen Biennale am 6. bis 8. April 2018.