Hauptinhalt

IT-Service am Fachbereich Biologie

Foto: Colourbox.de

Das IT-Service-Team bietet ihnen Hilfestellung und Unterstützung bei allen Fragen und Problemstellungen aus dem Bereich der EDV. In enger Zusammenarbeit mit dem Hochschulrechenzentrum betreuen wir die Netzwerkinfrastruktur und die Client PCs am Fachbereich Biologie.

Anfragen und Störungsmeldungen
senden sie bitte an das IT-Service Team

Sie erreichen uns

  • telefonisch unter der Rufnummer (06421) 28-23481
  • per E-Mail unter
  • oder persönlich in Raum -1220 im Werkstattgebäude des Fachbereichs

Benutzerverwaltung und Zentrale Dateiablage

Das Hochschulrechenzentrum betreibt eine zentrale Active Directory Domäne (AD.uni-marburg.de). Diese zentrale Domäne stellt allen Mitgliedern des Fachbereichs Biologie den Zugriff auf die vom IT-Service-Team betreuten Windows-Clients sowie eine zentrale Dateiablage zur Verfügung.

Die zentrale Dateiablage stellt den Nutzern Plattenplatz in folgenden Bereichen zur Verfügung.

  • Home-Verzeichnisse (eigene Dateien und Verzeichnisse, hier hat nur der jeweilige User Zugriff)
  • Gruppen-Verzeichnisse (gemeinsame Dateien und Verzeichnisse zur Nutzung innerhalb einer Arbeitsgruppe oder eines Projektes)
  • temporäre Verzeichnisse (Wichtig: temporärer Speicherplatz, den alle Benutzer einsehen können und ohne Datensicherung)

Die zentrale Dateiablage bietet folgende Vorteile:

  • Ausfallsicherheit durch Festplatten-RAID und Einsatz von redundanter Hardware
  • Deduplizierung (Gleiche Daten werden nur einmal physikalisch gespeichert)
  • Snapshots (Alle zwei Stunden werden Änderungen im Dateisystem gespeichert und einige Tage aufbewahrt)
  • Quotierung (Begrenzung von Plattenplatz)
  • Möglichkeit zur flexiblen Erweiterung
  • Access based Enumeration (Benutzer sehen nur Dateien und Verzeichnisse, auf die sie Zugriff haben)

Auf den vom IT-Service-Team betreuten PCs erfolgt die Einbindung der Verzeichnisse automatisch. Bei händisch installierten Rechnern müssen die Verzeichnisse manuell eingebunden werden.

Der Zugriff auf die Home-, Gruppen- und temporäre Verzeichnisse erfolgt über die folgenden Pfade, ist aber auch von Zuhause aus möglich.

Laufwerk: DFS-Pfad:
Physikalischer Pfad:
H: \\dfs\biologie\home\<Username>  \\vsrz001.hrz-services.uni-marburg.de\biologie_H$\<Username>
K: \\dfs\biologie\gruppen \\vsrz001.hrz-services.uni-marburg.de\biologie_K$
 T:  \\dfs\biologie\tmp \\vsrz001.hrz-services.uni-marburg.de\biologie_T$

Beantragung eines Active Directory Accounts

Zur Beantragung eines Accounts am Fachbereich Biologie für die Domäne AD.uni-marburg.de füllen Sie bitte einen Benutzerantrag aus. Benutzeranträge können nur Personen stellen, die über eine aktive Uni-Marburg Mail Adresse verfügen. An diese Mailadresse werden auch der Benutzername und das Initial-Passwort gesendet. Anträge, in denen keine Uni-Marburg Mailadresse angegeben ist, werden nicht bearbeitet. 

Bitte geben sie auch ihren Username für die Staff- oder Stud- Domäne an.

Den ausgefüllten und vom Arbeitsgruppenleiter unterzeichneten Benutzerantrag senden sie dann bitte mit der Hauspost an das IT-Service-Team oder geben ihn direkt bei uns ab. Nach erfolgter Bearbeitung erhalten sie dann ihre Zugangsdaten per e-mail.

Antrag zur Benutzung der Active Directory Domäne (Biologie Account)

Anmeldung eines Computers oder Druckers an das Datennetz der Philipps Universität

Um einen möglichst störungsfreien Betrieb des Hochschulnetzes UMRnet zu ermöglichen, müssen alle Computer oder Drucker, die an das Hochschulnetz UMRnet angeschlossen werden sollen, entsprechend angemeldet werden. 
Füllen Sie dazu bitte den Benutzerantrag vollständig aus und lassen Sie den Antrag von ihrem Arbeitsgruppenleiter oder dem Arbeitsgruppenadministrator unterzeichnen. 
Den fertig ausgefüllten Antrag senden Sie bitte an das IT-Service-Team im Fachbereich Biologie.
siehe auch: Anschluss von Rechnern, Anmeldeverfahren

Regelungen für die Nutzung dieser Infrastruktur finden Sie auf den Seiten des HRZ. 

Antrag zur Anmeldung eines PC oder Laptop an das URMnet 

Freischalten einer Netzwerkanschlussdose

Um einen Computer über ein Netzwerkkabel an das UMRnet anschließen zu können, muss die entsprechende Anschlussdose durch das HRZ freigeschaltet werden. Bereits freigeschaltete Dosen sind durch einen Roten Punkt (oranger Punkt für Gigabit Anschluss) gekennzeichnet.

Um eine zusätzliche Dose freischalten zu lassen senden sie bitte eine e-mail an das IT-Service-Team des Fachbereiches. Diese e-mail muss die Raumnummer, die Nummer der freizuschaltenden Netzwerkdose sowie die Arbeitsgruppe enthalten. 

Beispiel:  Auf dem Foto sehen sie die Netzwerkdosen mit den Nummern 07/001 und 07/006. Die Dose 07/001 ist bereits freigeschaltet und funktionsfähig. Um die rechte Dose mit der Nummer 07/006 nutzen zu können, muss diese zuerst durch das Hochschulrechenzentrum freigeschaltet werden.

E-mail an das IT-Service-Team
 
Netzwerkdose