Hauptinhalt

Aktuelle Literatur zu Behring

Forschungsliteratur zu Behring und dem Diphtherieheilserum

  • 1990 / 2002: Paul Weindling: Scientific elites and laboratory organisation in fin de siècle Paris and Berlin: The Pasteur Institute an Robert Koch's Institute for Infectious Disease compared, in: A. Cunningham, P. Williams (Ed.): The laboratory revolution in medicine. Cambridge University Press 1990 (Paperback edition 2002), S. 170-188.
  • 1995: Carola Throm: Das Diphtherieserum. Ein neues Therapieprinzip, seine Entwicklung und Markteinführung (= Heidelberger Schriften zur Pharmazie- und Naturwissenschaftsgeschichte 13). Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 1995.
  • 2001: Erika Schulte: Der Anteil Erich Wernickes an der Entwicklung des Diphtherieantitoxins. Med. Diss. FU Berlin. Berlin: Mensch und Buch, 2011.
  • 2004: Dokumentation zur Ausstellung "100 Jahre Behringwerke im Wandel der Zeit" 08.11.2004 - 11.11.2004, hg. von Pharmaserv, Standort-Management und Services, Marburg 2004
  • 2005: Axel C. Hüntelmann: Das Diphtherie-Serum und der Fall Langerhans, in: Medizin, Gesellschaft und Geschichte 24. Stuttgart: Franz Steiner, 2005, 71-104
  • 2005: Derek S. Linton: Emil von Behring: infectious disease, immunology, serum therapy;Philadelphia: American Philosophical Society, 2005 (= Memoirs if the American Philosophical Society, Bd. 255) 
  • 2006: Anne I. Hardy: Paul Ehrlich und die Serumproduzenten: Zur Kontrolle des Diphtherieserums in Labor und Fabrik, in: Medizinhistorisches Journal 41, 2006, S. 51-84.
  • 2007: Hüntelmann, Axel C.: Diphtheria serum and serotherapy. Development, Production an regulation in fin de siècle Germany, in: Dynamis 27, 2007, S. 107-131.
  • 2007: Jonathan Simon: Emil Behring's Medical Culture: From Disinfection to Serotherapy, in: Medical History 51, 2007, S. 201-218.
  • 2008: Christoph Gradmann: Locating Therapeutic Vaccines in Nineteenth-Century History, in: Science in Context, Vol. 21, Issue 02, June 2008, pp 145-160.
  • 2008: Volker Hess: The Administrative Stabilization of Vaccines. Regulating the Diphtheria Antitoxin in France in Germany, 1894-1900, in: Science in Context, Vol. 21, Issue 02, June 2008, pp 201-227.
  • 2008: Ulrike Klöppel: Enacting Cultural Boundaries in French and German Diphtheria Serum Research. In: Science in Context 21, Vol. 2, Issue 02, June 2008, pp 161-180.
  • 2010: Ulrike Enke: Schüler und Kollegen – Emil von Behrings Zusammenarbeit mit Shibasaburo Kitasato und Taichi Kitashima im Spiegel ihrer Briefe, in: Andreas Mettenleiter (Hg.): Japan – Siebold – Würzburg. 25 Jahre Siebold-Gesellschaft – 15 Jahre Siebold-Museum. Würzburg 2010, S. 175-187.
  • 2011: Christoph Friedrich: Die Anfänge der Behringwerke unter der Geschäftsführung  von Dr. Carl Siebert (1863–1931) – ein Werkstattbericht, in: Perspektiven der Medizingeschichte Marburgs  Neue Studien und Kontexte, hg. von Irmtraut Sahmland und Kornelia Grundmann (= Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte, Bd. 162)  Marburg / Darmstadt: Hessische Historische Kommission Darmstadt  und  Historische Kommission für Hesse, 2011, S. 87-102.
  • 2012: Kornelia Grundmann, Christoph Friedrich: Zur Geschichte der Tuberkulosebehandlung, in: Pharmazie in unserer Zeit 41/1, 2012, S. 10-18.
  • 2013: Ulrike Enke: Behring als Leser. Zur Erfassung der Privatbibliothek im Nachlass Emil von Behrings, in: Archivnachrichten aus Hessen 13/1, 2013, S. 30-33.
  • 2013: Ulrike Enke: Sufonmilch und Kuhstallhygiene. Zur Tiermilchernährung von Neugeborenen und Säuglingen im frühen 20. Jahrhundert, in: bvkj. Zeitschrift des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte e.V. Heft 09/13 (2013), S. 500-505.

Zum Behring-Nachlass

  • 2008: Karin Stichnothe-Botschafter: Emil von Behring - auf Spurensuche in der Universitätsstadt Marburg, in: Concertino. Ensemble aus Kultur- und Medizingeschichte. Festschrift für Gerhard Aumüller, hg. von Kornelia Grundmann und Irmtraut Sahmland. Marburg: Universitätsbibliothek Marburg, 2008 (= Schriften der Universitätsbibliothek Marburg, Bd. 131), S. 149-161.
  • 2008: Kornelia Grundmann: "Blut ist ein ganz besonderer Saft". Das Behring-Archiv in der Emil-von-Behring-Bibliothek der Philipps-Universität Marburg, in: Archivnachrichten 8/2, 2008, S. 25-27.
  • 2009: Ulrike Enke, Christoph Friedrich, Kornelia Grundmann: Emil von Behring: „Beste Grüße Dein P. Ehrlich“. Zum Marburger Briefnachlass des großen Forschers, in: Deutsches Ärzteblatt, Jg. 106 (2009)|, Nr. 51–52, S. 2557-2558.
  • 2009: Ulrike Enke, Christoph Friedrich, Kornelia Grundmann: Nachlass Emil von Behring: Erschließung und Digitalisierung für das Internet, in: Archivnachrichten für Hessen 9/2 (2009), S. 45
  • 2010: Ulrike Enke, Christoph Friedrich, Kornelia Grundmann: Zum DFG-Projekt "Digitalisierung des Emil-von-Behring-Nachlasses in Marburg", in: Geschichte der Pharmazie, Nr. 1/2, 2010, S. 18-20.
  • 2011: Ulrike Enke: "Salvatore dell'Infanzia". Emil von Behring und Capri, in: Il gabbiano di Capri 51, 2011, S. 14-21.
  • 2011: Ulrike Enke: Behrings Briefe neu gelesen. Zum Briefnachlass Emil von Behrings im Behring-Archiv in Marburg, in: Perspektiven der Medizingeschichte Marburgs. Neue Studien und Kontexte, hg. von Irmtraut Sahmland und Kornelia Grundmann (= Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte 162), Darmstadt und Marburg 2011, S. 103-127.2012: Andreas Splanemann: Nobelpreisträger online. Die Digitalisierung des Nachlasses von Emil von Behring, in: Computer und Arbeit 10, 2012, S. 21-24.
  • 2014: Ulrike Enke: Behrings Nachlässe - Behrings Biographien, in: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 37 (2014), S. 216-239.
  • 2014: Ulrike Enke, Martina Kahler: Behring-Nachlassprojekt erfolgreich abgeschlossen. Der private Nachlass Emil von Behrings und Dokumente aus dem Archiv der Behringwerke in einer Online-Datenbank verfügbar, in: Archivnachrichten aus Hessen 14/1, 2014, S. 64-66 (gemeinsam mit Martina Kahler).
  • 2014: Ulrike Enke: Die online-Datenbank Behring-Nachlass digital der Philipps-Universität Marburg als internationale Forschungsquelle, in: Prof. Emil von Behring - Nobelpreisträger aus Ławice (Hansdorf). Materialien zum populärwissenschaftlichen Symposion anlässlich des 160. Geburtstags von Prof. Emil von Behring. Europe for Citizens Programme - Action 1, Measure 1.1. Gmina Iława 2014, S. 15-21.
  • 2014: Ulrike Enke: Baza danych Uniwersytetu im. Philipsa w Marburgu opracowanej cyfrowo 15 spuścizny po doktorze Behringu jako międzynarodowe źródło badań, in: Prof. Emil von Behring - Nobilista z Ławic. Materiały sympozjum popularnonaukowego z okazji 160. rocznicy urodzin prof. Emila von Behringa. Europe for Citizens Programme - Action 1, Measure 1.1. Gmina Iława 2014, S. 15-21.
  • 2015: Ulrike Enke: Der Einsatz von Regesten bei der Erschließung und online-Recherche handschriftlicher Dokumente am Beispiel des DFG-Projekts „Behring-Nachlass“, in: Caroline Y. Robertson-von Trotha, Ralf H. Schneider (Hg.) unter Mitarbeit von Christine Wölfle: Digitales Kulturerbe. Bewahrung und Zugänglichkeit in der wissenschaftlichen Praxis (= Kulturelle Überlieferung - digital 2). Karlsruhe: KIT Scientific Publishing, 2015, S. 81-96. (http://www.zak.kit.edu/2643.php) 

Historische Quellen

  • 1893: Emil Behring: Die Geschichte der Diphtherie. Mit besonderer Berücksichtigung der Immunitätslehre. Von Stabsarzt Prof. Dr. Behring. Leipzig: Georg Thieme, 1893 [Unveränderter Nachdruck: Sändig Reprint Verlag, Vaduz, Liechtenstein, 1986].
  • 1932: Heinz Zeiss: Elias Metschnikow. Leben und Werk. Übersetzt und bearb. nach der von Frau Olga Metschnikowa geschriebenen Biographie dem Quellenmaterial des Moskauer Metschnikow-Museums und eigenen Nachforschungen. Jena: Gustav Fischer, 1932.
  • 1940: Heinz Zeiss, Richard Bieling: Behring. Gestalt und Werk. Berlin: Bruno Schultz, 1940. (2. Aufl. 1941).
  • 1968: Farbwerke Hoechst Aktiengesellschaft / H. W. Flemming: Die Zusammenarbeit Behring - Hoechst 1892-1904 (= Dokumente aus Hoechster Archiven / Beiträge zur Geschichte der Chemie). Wiesbaden 1968.
  • 1977: Hans Schadewaldt: Das Werk Emil von Behrings und die Anfänge der Immunologie, in: Karl Wiemann (Hg.): Infektion - Immunität - Identität. Wissenschaftliche Tagung im Rahmen der wehrmedizinischen Fortbildung anläßlich der 75jährigen Wiederkehr der Verleihung des 1. Nobelpreises für Medizin an Emil v. Behring. Marburg: Medizinische Verlagsgesellschaft, 1977, S. 11-20.