Hauptinhalt

Des Antons neue Kleider - Ausstellung des restaurierten Gemäldes im Kunstverein Marburg

Zwischen Juni 2014 und Januar 2015 konnte das Gemälde des Langen Anton, das im Foyer des Instituts für Anatomie und Zellbiologie der Philipps-Universität Marburg hängt, mit finanzieller Unterstützung der Kulturstiftung der Länder professionell durch das Atelier Pracher aus Würzburg restauriert werden. 

Das fertige Ergebnis wurde am 30. Januar 2015 im Kunstverein Marburg präsentiert. Begleitet wurde die Präsentation durch Vorträge des Restaurators Georg Pracher, der Kuratorin der Sammlung Dr. Nina Ulrich und einer bis Anfang April gezeigten Ausstellung zum Lebens- und Leidensweg des "Langen Anton". 

-