Hauptinhalt

7T-Kleintier-MRT

Foto: Janine Schweigert
Galerie anzeigen

Beschreibung

Die Core Facility bietet Wissenschaftlern aus universitärer und industrieller Forschung die Möglichkeit der nicht invasiven Kleintierbildgebung mittels Magnetresonanztomographie. Diese Technik ermöglicht dank des sehr hohen Weichteilkontrastes eine Darstellung struktureller und funktioneller Veränderungen einzelner Organe und Organsysteme bei Versuchstieren von bis zu 1,2 kg. Hierzu zählen u. a. Mäuse, Ratten, Hamster, Meerschweinchen, Kaninchen und Katzen.

Für diese Aufgabe stehen neben einem 7T-Hochfeld Magnetresonanztomographen diverse Messpulen, Tierbetten und eine umfangreiche Anästhesie inklusive Tierüberwachung (Atmung, EKG, Temperatur) zur Verfügung. Die Mitarbeiter der Core Facility stellen eine Expertise auf dem Gebiet der nicht-invasiven MR-Bildgebung, der Datenanalyse und Interpretation, der Konzeptionierung und Durchführung von Experimenten und deren Beantragung dar.

Geräte

  • 7T Clinscan 70/30 USR Bruker

Service-Leistungen

  • Planung von Experimenten
  • Unterstützung bei Projekt- und Tierversuchsanträgen
  • Entwicklung der Messprotokolle
  • Morphologiedarstellung (Muskel, Sehnen, Fett, Nerven, Tumore etc.)
  • MR-Spektroskopien (Wasserstoff (H1), Phosphor (P31), Kohlenstoff (C13))
  • Diffusionsbildgebung (DWI, DTI)
  • Plaqueimaging
  • molekulare Bildgebung
  • kardiale Bildgebung
  • Angiographie (ohne (TOF) oder mit Kontrastmittel)
  • bei Mäusen Ganzkörper-MRT
  • Support bei der Auswertung der Daten

 

Leitung

Prof. Dr. Andreas H. Mahnken

Zentrum für Tumor- und Immunbiologie (ZTI)
Hans-Meerwein-Str. 3
35043 Marburg

https://www.ukgm.de/ugm_2/deu/umr_rdi/index.html

Mitarbeiter/Kontakt

Dr. Alexander König (Forschungskoordinator)
Tel. 28-21991

Janine Schweigert (MTRA)
Tel. 28-21991