17.03.2020 Vorsicht vor aktuell vermehrt versendeten Phishing-Mails im Namen von verschiedenen Angehörigen der Philipps-Universität

Foto: Rolf K. Wegst

Zurzeit sind vermehrt E-Mails im Umlauf, in denen Sie angeblich eine Ihnen bekannte Person, beispielsweise Ihr Dekan, um die Kontaktaufnahme bittet. Näheres erfahren Sie hier