30.08.2019 Anmeldung zu den Veranstaltungen

Termine und Hinweise auf Neuerungen

Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen in den Sportwissenschaftlichen Studiengängen (Lehramt & Bachelor)

Die Anmeldephase beginnt wie gewohnt am 1. September und endet frühestens am 29. September 2019. Danach werden noch Restplätze vergeben. Die genaueren Fristen sind in Marvin bei der jeweiligen Veranstaltung angegeben. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise zur Anmeldung zu den Veranstaltungen:

Bachelor

Lehramt

Wichtige Neuerung

In diesen Studiengängen wird ab diesem Semester die Anzahl der Anmeldungen für folgende Module begrenzt:

  • Grundthemen des Bewegens
  • Schwimmen & Leichtathletik
  • Sportspiele
  • Turnen & Körperbildung / Tanz

Die Zahl der Anmeldungen über diese Module ist insgesamt auf 6 Veranstaltungen je Semester begrenzt! Gibt es für eine Veranstaltung mehrere Gruppen, so können nach wie vor beliebig viele Prioritäten gesetzt werden, Marvin zählt dennoch eine Anmeldung.

Bitte melden Sie sich bis auf Weiteres zuerst zu den Veranstaltungen aus den Modulen "Grundthemen", "Leichtathletik & Schwimmen", "Sportspiele" sowie "Turnen & Körperbildung/Tanz" an, da ansonsten der Zähler nicht korrekt funktioniert. An der Korrektur dieses Problems wird gearbeitet.

Empfehlungen

Bitte überlegen Sie vor der Einwahl genau, welche Veranstaltungen Sie benötigen und wählen zunächst nur diese. Es ist sinnvoll, angefangene Module zu beenden, um die Leistungspunkte des Moduls (Zwischenprüfung, BAFöG, ...) zu erlangen. Setzen Sie hier möglichst viele Prioritäten in den Gruppen. Wählen Sie anschließend wenige sinnvolle "Ersatzveranstaltungen", falls viele Studenten "Ihre" Veranstaltung präferieren und die Los-Chancen zu sinken drohen.

Durch die Begrenzung wird sich die Zahl der Anmeldung je Veranstaltung und damit die Anzahl der TeilnehmerInnen an den jeweiligen Losverfahren reduzieren. Somit steigt die Chance einen Platz in der Wunsch-Veranstaltung zu erhalten.

Die 6 Anmeldungen müssen nicht genutzt werden. Bei "kollektiver Mäßigung" werden die Chancen auf die eigene Lieblingsveranstaltung noch besser. Die Regelung dient dazu, Studierende zu begrenzen, die sich sonst schlicht überall anmelden. Die Zahl 6 ist recht großzügig gewählt und kann ggf. in den kommenden Semestern reduziert werden.
Zur Einordnung: BA-Studierende brauchen im Schnitt je Semester 4 Veranstaltungen aus diesen Modulen, Lehramts-Studierende 2-3 Veranstaltungen (bei beschränkter Wahlmöglichkeit durch das zweite Fach und LEA).

Bei der Vergabe kann jede/r Studierende bei fortwährendem Losglück max. 6 Plätze in den oben genannten Modulen bekommen. Da niemand so viele dieser Veranstaltungen in einem Semester benötigt und konditionell wie koordinativ bewältigen kann (-> Verletzungen, Überlastungen), ist es Ehrensache, sich von 2 bis 3 dieser Veranstaltungen zugunsten anderer Studierender so schnell wie möglich, aber vor Veranstaltungsbeginn wieder abzumelden.

Bei der Vergabe der Restplätze wird dieses Verfahren nicht angewandt.
Andere Anmeldungen als die in den oben genannten Modulen werden nicht mitgezählt.

Kontakt