Dr. Christian Gaum

Vertretungsprofessor

Kontaktdaten

+49 6421 28-23758 christian.gaum@ 1 Barfüßerstraße 1
35032 Marburg
U|08 Institutsgebäude (Raum: 218 bzw. +2/0180)

Sprechstunde

Aufgrund der Situation mit dem Coronavirus bitte ich um eine Vereinbarung per .

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte / ProjekteWissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte / Projekte

    - Aktivierung im Sportunterricht
    - Internationalisierung der Lehrer*innenbildung
    - Bildungstheoretische und anthropologische Grundlagen der Sportpädagogik
    - Fairnesserziehung und Olympische Erziehung
    - Werte und Vorbildfunktion im Sport

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PublikationenPublikationen

    Monographien und Herausgeberschaften

    Gaum, C. (2014). Fairness im Spannungsfeld zwischen Moral und Ästhetik - Eine empirische Untersuchung im Amateurfußball. Frankfurt: Goethe Universität.

    Zeitschriftenartikel (mit Peer-Review)

    Gaum, C. & Stapelfeld, D. (2020). Die Leistungssportreform des DOSB aus zivilgesellschaftlicher Perspektive. German Journal of Exercise and Sport Research. 50 (1), 10-19. doi: 10.1007/s12662-019-00625-x.

    Gaum, C. (2019). How Critical Sport Pedagogy contributes to Physical Education in Germany. Movimento ESEFID/UFRGS, 25, 1–12. doi: 10.22456/1982-8918.96229

    Gaum, C. & Haut, J. (2018). Sportliche Vorbilder? Welche Werte durch Spitzensportler (nicht) vermittelt werden. Zeitschrift für sportpädagogische Forschung. 6 (1), 5-28.

    Gaum, C. & Prohl, R. (2018). On the worlds of football and the core of the game. The German Journal of Exercise and Sport Research, 48 (2), 201-210. doi: 10.1007/s12662-018-0509-0

    Haut, J. & Gaum, C. (2018). Does elite success trigger mass participation in table tennis? An analysis of trickledown effects in Germany, France and Austria. Journal of Sports Sciences 36 (23), 2760-2767. doi: 10.1080/02640414.2017.1361895

    Gaum, C. (2017). Fairnessverständnis im Amateurfußball - Empirische Untersuchung auf Grundlage eines mehrdimensionalen Fairnessbegriffs. The German Journal of Exercise and Sport Research 47 (4), 348-359.

    Prohl, R. & Gaum, C. (2016). "Fairness" zwischen Moral und Ästhetik - Anthropologische Grundlagen und pädagogische Konsequenzen. Zeitschrift für sportpädagogische Forschung, 4 (2), 5-20.

    Zeitschriftenartikel ohne Peer-Review und Beiträge in Herausgeberwerken

    Gaum, C. & Krieger, C. (2020, im Publikationsprozess). Fachdidaktische Modelle zu Bildung, Erziehung und Basisdimensionen guten Sportunterrichts. In C. Krieger, B Almreiter & T. Riecke-Baulecke (Hrsg.), Basiswissen Lehrerbildung zum Sportunterricht. Seelze: Kallmeyer.

    Haut, J. & Gaum, C. (2020). Nachhaltige Vorbilder? Auswirkungen von Sportgroßveranstaltungen auf die Sportaktivitäten der Bevölkerung. In R. Streppelhoff & A. Pohlmann (Red.), Sportgroßveranstaltungen in Deutschland. Band 2: Nachhaltige Bewegung (S. 94-103). Online-Publikation des BISp. 

    Gaum, C. (2020). Tagungsbericht: Spitzensport in Deutschland: Symposium der PH Schwäbisch Gmünd vom 01.02.2020. Sport und Gesellschaft, 17 (1), 113-117.

    Gaum, C. (2020). Tagungsbericht zur DGfE Jahrestagung der Kommission Sportpädagogik. Bewegte Freizeiten als Referenzen institutioneller Bildung. Sportunterricht, 69 (3), 135-137.

    Gaum, C. (2019). Aktivierung aus Perspektive einer bildungstheoretisch akzentuierten Fachdidaktik. In J. Wibowo, C. Krieger & F. Bükers (Hrsg.), Aktivierung im Sportunterricht (S. 20-36). Hamburg: Open Access Universität Hamburg. www.oa.uni-hamburg.de/aktivierung-im-sportunterricht

    Gaum, C. (2019). Fairness im Sport - Regeltreue, Sportsgeist und Gewinnstreben. In J. Wibowo, C. Walther & J. Veit (Hrsg.), Wimasu: Open Access. https://wimasu.de/fairness

    Gaum, C. (2018). Die Einstellung zum Spiel und der Einfluss auf das Fairnessverständnis - Konsequenzen für die Fairnesserziehung. In E. Balz & D. Kuhlmann (Hrsg.), Sportwissenschaft in pädagogischem Interesse (S. 125-127). Hamburg: Feldhaus, Ed. Czwalina.

    Gaum, C. (2016). Fairness als mehrdimensionaler Begriff - Die empirische Analyse eines theoretischen Versuchs. In D. Wiesche, M. Fahlenbock & N. Gissel (Hrsg.), Sportpädagogische Praxis - Ansatzpunkt und Prüfstein von Theorie (S. 209-216). Hamburg: Feldhaus, Ed. Czwalina.

    Nationale und internationale Tagungsbeiträge (mit Peer-Review)

    Gaum, C. (2019). Die Sicherheit des Ungewissen - Aktivierung aus bildungstheoretischer Perspektive. In F. Borkenhagen, R. Heim, K. Pöppel, M. Schierz & J. Sohnsmeyer (Hrsg.), Bewegung und Sport im Horizont von Jugend- und schulpädagogischer Forschung (S. 39). Hamburg: Feldhaus, Ed. Czwalina.

    Gaum, C. & Ratzmann, A. (2018). Die Möglichkeiten und Unmöglichkeiten der Digitalisierung zwischen Bildungs- und Kompetenzbegriff im Horizont schulischen Bewegungslernens. In Abstractband zur 31. Jahrestagung dvs-Sektion Sportpädagogik. Bewegung, Digitalisierung und Lernen im Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen (S. 39-41). Chemnitz.

    Gaum, C. (2017). Die Einstellung zum Spiel und der Einfluss auf das Fairnessverständnis - Konsequenzen für die Fairnesserziehung. In Abstractband 30. Jahrestagung dvs-Sektion Sportpädagogik. Sportwissenschaft in pädagogischem Interesse (S. 56-57). Hamburg: Feldhaus, Ed. Czwalina.

    Haut, J. & Gaum, C. (2016). Erfolge an der Spitze - mehr Aktivität in der Breite? Empirische Analysen zur langfristigen Entwicklung des Pyramidenmodells. In I. Hartmann-Tews, B. Braumüller & T. Hoppe (Hrsg.), Soziale Ungleichheit - Abstractband zur Jahrestagung der dvs-Sektion Sportsoziologie und der dvs-Kommission Geschlechterforschung (S. 49-50). Köln: Deutsche Sporthochschule.

    Gaum, C. & Haut, J. (2016). Vorbildfunktion des Leistungssports - Athleten als Vermittler olympischer Werte. In C. Heim, R. Prohl & H. Kaboth (Hrsg.), Bildungsforschung im Sport (S. 59-60). Hamburg: Feldhaus, Ed. Czwalina.

    Gaum, C. & Haut, J. (2016). Bildungsprozesse im (olympischen) Wettkampfsport - Werte und Sinnzuschreibungen in kontingenten Handlungssituationen. In C. Heim, R. Prohl & H. Kaboth (Hrsg.), Bildungsforschung im Sport (S. 54). Hamburg: Feldhaus, Ed. Czwalina.

    Sonstige Beiträge

    Gaum, C. (2020). Olympia ruft: Mach Mit! Tokio 2020 Unterrichtsmaterialien Primarstufe. Frankfurt: Deutsche Olympische Akademie.

    Gaum, C. (2019). Im Fußball geht es theatralisch zu. Hanauer Anzeiger vom 31. Dezember 2019, S. 39.

    Gaum, C. (2017). Olympia ruft: Mach Mit! PyeongChang 2018 Unterrichtsmaterialien Primarstufe. Frankfurt: Deutsche Olympische Akademie.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen VitaVita

    Bildungsgang

    1995-2002: Ricarda-Huch-Gymnasium in Dreieich

    2002-2009: Magisterstudium mit den Hauptfächern Sportwissenschaften und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main

    2014: Abschluss des Promotionsvorhabens mit der Arbeit „Fairness im Spannungsfeld zwischen Moral und Ästhetik“

    Beruflicher Werdegang

    2010-2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Sportwissenschaften, Abteilung Sportpädagogik der Goethe-Universität Frankfurt am Main

    2017-2020: Vertretung der W3-Professur für Sportpädagogik und Sportdidaktik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

    Seit Oktober 2020: Vertretung der Professur für Bewegungs- und Sportpädagogik an der Philipps-Universität Marburg

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 Die vollständige E-Mail-Adresse wird nur im Intranet gezeigt. Um sie zu vervollständigen, hängen Sie bitte ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" an, z.B. musterfr@staff.uni-marburg.de bzw. erika.musterfrau@uni-marburg.de.