Hauptinhalt

Daten nutzen & auswerten

Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) stellt für Angehörige der Philipps-Universität Marburg eine Reihe an Diensten und Werkzeugen zur Datennutzung und -auswertung zur Verfügung. Neben einem breiten Software- und Lizenzangebot stellt das HRZ das HPC (High Performance Computing) Cluster MaRC2 mit einer maximalen Rechenleistung von 56,5 TFlop/s zur Verfügung. Im Jahr 2020 wird mit der Beschaffung eines neuen Clusters gerechnet. Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Seite des HRZ.

Das HRZ plant das Anbieten der Versionierungssoftware GitLab (basierend auf Git). Momentan wird GitLab im INF-Projekt NOWA genutzt und getestet.

Für alle Fragen rund um Software- und Lizenzangebote wenden Sie sich bitte an

Für alle Fragen rund um das HPC-Cluster wenden Sie sich bitte an .