Hauptinhalt

Service- und Beratungsstellen

MARA

Auch die MArburg University Research Academy bietet Promovierenden Beratungs- und Coachingangebote an - sei es Hilfe im Überwinden von Schreibblockaden, Unterstützung bei der Kompetenzentwicklung und vieles mehr.
Nähere Informationen

Familienservice

„Wie bekomme ich meine Familie und meine Promotion unter einen Hut?“ Der Familienservice berät zur Vereinbarkeit von Familie und Promotion und gibt Hilfestellung zu individuellen Lösungen. In den Beratungsfeldern wie z.B. der Vernetzung mit anderen Eltern, Elterngeld und Kinderbetreuung unterstützt Sie der Familienservice und vermittelt kompetente Ansprechpartner/innen. Auch zum Thema Pflege dürfen Sie uns gerne ansprechen.
Nähere Informationen

Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Für alle Fragen rund um Frauenförderung und Chancengleichheit, insbesondere auch bei der Karriereplanung in und nach der Promotion, finden Sie hier die richtigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner. Einen Überblick über unterschiedlichste Förderprogramme für Frauen in der Wissenschaft sind hier zu finden.

Für Promovierende aus dem Ausland: Welcome Centre

Das Welcome Centre der Philipps-Universität unterstützt Promovierende aus dem Ausland insbesondere vor und zu Beginn Ihres Aufenthalts und begleitet Sie bei den ersten Schritten in Marburg. Besonders hilfreich sind die Ratschläge zu nötigen Formalitäten oder Tipps zur Wohnungssuche.
Nähere Informationen

Für internationale Promovierende: International Office

Egal ob mit der Promotion „aus dem Ausland“ oder „ins Ausland“ - das International Office bündelt sämtliche Informations- und Beratungsangebote rund um das Thema internationale Mobilität.
Nähere Informationen

Gründungsberatung

Gute Ideen gehabt und jetzt auf dem Weg zu einer Gründung? Die Philipps-Universität bietet auch hier Unterstützungsangebote – alles zum Thema „Gründung“ findet sich hier

Schwerbehindertenvertretung

Hier gibt es ausführliche und kompetente Beratungs- und Hilfsangebote für alle behinderten und chronisch kranken Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Nähere Informationen

Servicestelle für behinderte Studierende

Allen eingeschriebenen Promotionsstudierenden steht auch die Servicestelle für behinderte Studierende jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Hier lassen sich auch viele Informationen rund um Barrierefreiheit, Mailverteiler oder geeignete Hilfsmittel finden.
Nähere Informationen

Konfliktberatung und Prozessentwicklung

Sie wollen Ihre Situation reflektieren und suchen dazu Beratung? Die Zusammenarbeit mit Ihrer Professorin oder Ihrem Professor oder in Ihrem Team erleben Sie als schwierig? Sind Sie mit Ihrem Arbeitspensum überfordert? Sie suchen Coaching für Ihre berufliche Weiterentwicklung oder Ihre außeruniversitären Bewerbungsverfahren? Sie wollen in Ihrer Arbeitsgruppe im Projektmanagement oder in der Teamentwicklung gezielt unterstützt werden? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Hilfe bei sexueller Belästigung und Gewalt

Sexuelle Belästigung und Gewalt in jeder Form ist strafbar und hat an der Philipps-Universität keinen Platz! Dazu gehört jedes sexuell belegte Verhalten, das nicht erwünscht ist und als grenzüberschreitend oder verletzend empfunden wird. Wenden Sie sich in einem solchen Fall bitte umgehend an den Vertrauensrat der Universität.

Antidiskriminierungsstellen

Diskriminierung hat an der Philipps-Universität keinen Platz! Es gibt zwei zentrale Anlaufstellen zum Thema Diskriminierung und Benachteiligung, rufen Sie einfach an, Sie werden gegebenenfalls an die richtige Stelle weiter vermittelt. Eingeschriebene Promovierende können sich an die Antidiskriminierungsstelle für Studierende ADIS. Promovierende, die an der Philipps-Universität beschäftigt sind, wenden sich bitte an den Beauftragten für das Allgemeine Gleichstellungsgesetz.

Personalrat

Der Personalrat der Philipps-Universität Marburg ist die Personalvertretung der Beschäftigten der Universität und bietet eine persönliche und vertrauliche Beratung zu allen Angelegenheiten und Regelungen im Zusammenhang mit der Beschäftigung an der Philipps-Universität. Er bietet auf seiner Homepage eine Vielzahl an Informationen und Links, beispielsweise zu Arbeitsplatzbedingungen oder Mitarbeiterinnen-/Mitarbeiterrechten. Die Beratungsdienste des Personalrats sind kostenlos und können auch von Promovierenden ohne Arbeitsvertrag in Anspruch genommen werden.