18.11.2022 HeFDI Data Talk am Freitag, 2. Dezember 2022: "MaRDI - Mathematical Research Data Initiative"

Im Rahmen unserer HeFDI Data Talks stellt Tabea Bacher am Freitag, 02. Dezeber 2022, von 11-12h das Konsortium MaRDI und Ihre Services vor. Die Veranstaltung ist online und gebührenfrei.

Foto: Colourbox.de / Fotograf: Visual Generation

MaRDI - Mathematical Research Data Initiative

HeFDI Data Talk am Freitag, 02. Dezember 2022, 11-12h

Die Online-Veranstaltung ist gebührenfrei; hier gelangen Sie zur Anmeldung. Mit der Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten, die für alle Talks unserer zweiwöchigen Reihe gültig sind.

Mit der rasanten Entwicklung der Mathematik in den Datenwissenschaften und der ständig wachsenden Rechenleistung nehmen die Datenmengen und die Geschwindigkeit, mit der sie erzeugt werden, dynamisch zu. In verschiedenen Disziplinen wie Physik, Chemie, Ingenieurwesen, Geisteswissenschaften und Biowissenschaften führt dies zu immer komplexeren mathematischen Modellen und mathematischen Forschungsdaten. Die Mathematical Research Data Initiative MaRDI, das Konsortium für Mathematik in der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI), entwickelt gemeinsam mit der Fachcommunity eine Infrastruktur für einen FAIR-en Umgang mit diesen vielfältigen mathematischen Forschungsdaten.

Es müssen standardisierte Formate, Dateninteroperabilität und Anwendungsprogrammierschnittstellen entwickelt werden, um die einfache Nutzung der Daten in den verschiedensten Bereichen zu gewährleisten. Tabea Bacher vom Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften (MPI MIS) geht auf die im Aufbau befindlichen Services für die Forschenden ein, wirft mit uns einen Blick auf die Struktur des Konsortiums und gewährt Ausblicke auf aktuelle Entwicklungen.

Die HeFDI Data Talks sind eine virtuelle Veranstaltungsreihe zu aktuellen Themen des Datenmanagements, die alle zwei Wochen freitags von 11-12h stattfindet. Hier gelangen Sie zur Programmübersicht.

Kontakt