Hauptinhalt

Forschungsdatentag der RMU 2021

Alle Interessierten sind herzlich zum virtuellen Forschungsdatentag der Rhein-Main-Universitäten am 29. September 2021 eingeladen. Angeboten werden Vorträge und Workshops mit einer Abschlussdiskussion zum Kernthema "Digital Literacy". Die Keynote hält Dr. Henning Koch vom Stifterverband. 

Auszug aus dem Workshop-Programm (13-14:30 Uhr)

  1. „GitLab für Einsteiger - Manage deine Daten durch drag und drop“, Dr. Jörg Steinkamp (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
  2. „Datenkompetenz von Anfang an - Bausteine im Ingenieurstudium“, Manuela Richter und Prof. Dr. Peter Pelz (Technische Universität Darmstadt)
  3. „Forschungsdatenmanagement strukturiert angehen - mit RDMO zum eigenen Datenmanagementplan (DMP)“, Dr. Nina Dworschak (Goethe-Universität Frankfurt)
  4. „Ansätze zur Modellierung interoperabler fachspezifischer Metadaten", Dr. Marc Fuhrmans (Technische Universität Darmstadt)
  5. „Datenaufbereitung mit Open Refine“, Andre Pfeifer (Technische Universität Darmstadt)

Die Teilnahme steht allen Interessierten offen. Eine Anmeldung ist bis zum 21. September 2021 über die Website der JGU möglich.

Das ausführliche Programm im Ankündigungsflyer.