Hauptinhalt

HeFDI Data Talk: Datenschutzkonzepte in der Forschung

Auf dem Weg zu Ihrem Forschungsziel müssen Sie viele Hürden nehmen, eine davon ist der Datenschutz. Eine strukturierte Prüfung der Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben kann anhand eines Datenschutzkonzeptes vorgenommen werden und Ihnen kostbare Zeit ersparen. Die Erstellung eines Datenschutzkonzeptes führt Forschende durch die datenschutzrechtliche Prüfung und dient deren Dokumentation, zum Beispiel gegenüber Betroffenen, Kooperationspartnern oder Aufsichtsbehörden. Der Vortrag stellt die Zwecke und notwendigen Inhalte eines solchen Konzeptes vor.

Referentin: Nina Raschke, Referatsleiterin Datenschutz an der Philipps-Universität Marburg