Dr. Simon Falk

Simon Falk

Stv. Leiter, Wiss. Mitarbeiter

Kontaktdaten

+49 6421 28-26818 +49 6421 28-25710 simon.falk@staff 1 Hans-Meerwein-Straße 6
35032 Marburg
H|04 Institutsgebäude (Raum: 03B31)
nach Vereinbarung telefonisch oder per Mail

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Informationszentrum für Fremdsprachenforschung (IFS)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc)

  • Auswahl und Auswertung themenspezifischer Online-Publikationen
  • Redaktion der Bibliographie Moderner Fremdsprachenunterricht
  • Systemadministrator des IFS
  • Verfassen von Kurzreferaten für die Datenbank und die "Bibliographie Moderner Fremdsprachenunterricht"
  • Wissenschaftliche Betreuung des hierarchischen Fachthesaurus (Verschlagwortung)
  • Wissenschaftliche Betreuung des Forschungsregisters "Sprachlehrforschung und Sprachunterricht"

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung telefonisch (06421-28 26818) oder per

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ProjekteProjekte

    1. DigiDaFZ: Didaktik und Methodik des Deutsch als Fremd-/ Zweitsprache-Unterrichts digital (Fördersumme 20.000 €)
    2. Mobile-Assisted Language Learning - Eine empirische Untersuchung zum Einsatz digitaler mobiler Endgeräte im Kontext des Fremdsprachenunterrichts (Dissertation - abgeschlossen)
    3. Mitarbeit am Projekt Dhoch3 des DAAD (Modul 8 - abgeschlossen)
    4. Gay Language - Linguistische Aspekte "schwuler Sprache"

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen LebenslaufLebenslauf

    Wissenschaftlicher Werdegang

    2017 - heute
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Informationszentrum für Fremdsprachenforschung (Postdoc)

    10/2018 - 03/2020
    Masterstudium Deutsch als Fremdsprache an der Philipps-Universität Marburg
    Abschluss: M.A. Deutsch als Fremdsprache

    2011 - 2017
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Informationszentrum für Fremdsprachenforschung (Doktorand)

    02/2009 - 07/2009
    Auslandsstudium an der Universidade do Minho, Braga/Portugal

    09/2007 - 02/2008
    Auslandsstudium an der Universiteit Antwerpen, Antwerpen/Belgien

    2004 - 2011
    Magisterstudiengang Anglistik, Portugiesisch und Politikwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg
    Abschluss: M.A. Anglistik (Linguistik)

    2004
    Abitur an der Elisabethschule Marburg

    Mitgliedschaften

    Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF)
    Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache e.V. (FaDaF)
    International Association of Mobile Learning (IAmLearn)
    Gesellschaft für Angewandte Linguistik e.V. (GAL)
    Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW)

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen LehrveranstaltungenLehrveranstaltungen

    Sommersemester 2014
    SE Möglichkeiten und Grenzen Mobilen Lernens im Fremdsprachenunterricht

    Wintersemester 2014/2015
    SE Einsatz digitaler Medien im Fremdsprachenunterricht
    SE Motivation im Fremdsprachenunterricht

    Sommersemester 2015
    SE Projektseminar: Aufgabenentwicklung und -implementierung mit digitalen Medien im Fremdsprachenunterricht

    Sommersemester 2016
    SE Interaktives Fremdsprachenlehren und -lernen
    SE Neue Medien, neue Lehr- und Lernräume?
    SE Ap(p)ropos mobil - Smartphones und Tablets im DaF-Unterricht (Master DaF, Justus-Liebig-Universität, Gießen)

    Sommersemester 2017
    SE Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes mobiler Endgeräte im DaF-Unterricht (Master DaF, Justus-Liebig-Universität, Gießen)

    Wintersemester 2017/2018
    Von Kollaboration und Personalisierung – Lernumgebungen mit digitalen Medien im Fremdsprachenunterricht gestalten

    Sommersemester 2018
    Interaktiver DaF-Unterricht mit mobilen Medien (Master DaF, Justus-Liebig-Universität, Gießen)

    Wintersemester 2018/2019
    (Digitale) Lernumgebungen im DaF-Unterricht gestalten (Master DaF, Justus-Liebig-Universität, Gießen)

    September 2019 – Oktober 2019
    Semestervorbereitender Intensivkurs Deutsch als Fremdsprache (B2) am Sprachenzentrum der Philipps-Universität Marburg

    Sommersemester 2020
    Unterrichtskonzepte im digitalen Zeitalter (Master DaF, Justus-Liebig-Universität, Gießen)

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Publikationen und VorträgePublikationen und Vorträge

    Monographien:
    (2019): Mobile-Assisted Language Learning. Eine empirische Untersuchung zum Einsatz digitaler mobiler Endgeräte im Kontext des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr Francke Attempto
    Rez. in: Stefanie Bredthauer et al. (2020): Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung. Heft 62.

    Aufsätze:
    (i.V.): Die Arbeit mit einem flipped (inverted) classroom. In: Hallet, W./Königs, F. G./Martinez, H. (Hrsg.): Handbuch Methoden im Fremdsprachenunterricht. Seelze: Klatt Kallmayer.

    (2017): "Let's work together" - How Mobile Assisted Language Learning can contribute to more collaboration and interaction among students. In: Ludwig, C./van de Poel, K. (Hrsg.): Collaborative Learning an New Media. New Insights into an Evolving Field. Frankfurt a.M.: Peter Lang, S. 227-239.

    (2017): Der Weg in das qualitative Feld. In: Berger, M./Dreßler, C. (Hrsg.): Autoethnographien zur Professionalisierung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Tübingen: Narr Francke Attempto, S. 58-66.(2016): Interactivity in Language Learning Applications: A case study based on Duolingo. In: Zeyer, T./Stuhlmann, S./Jones, Roger Dale (Hrsg.): Interaktivität beim Fremdsprachenlehren und -lernen mit digitalen Medien. Hit oder Hype? Tübingen: Narr Francke Attempto, S. 237-258 (mit Sandra Götz, Justus-Liebig-Universität Gießen)

    (2016): “We don’t need no education” - Die Fremdsprachenlehrerbildung im Spannungsfeld von Lernerautonomie und technologischem Fortschritt. In: Kreyer, R./Schaub, S./Güldenring, B.A. (Hrsg.): Angewandte Linguistik in Schule und Hochschule. Neue Wege für Sprachunterricht und Ausbildung. Frankfurt a.M.: Peter Lang, S. 17-39. (mit David Gerlach)

    (2015): Reflections on the integration of social media in the foreign language classroom. In: Dutch Journal of Applied Linguistics 4:2, S. 144-153.

    (2015): Ap(p)ropos mobil - Über den Einsatz von Apps im DaF-Unterricht. In: GFL - German as a foreign language 2015 (2), S. 15-31.

    (2015): Mobiles Lernen im Fremdsprachenunterricht. In: Hoffmann, S./Stork, A. (Hrsg.): Lernerorientierte Fremdsprachenforschung und -didaktik. Tübingen: Narr, S. 215-223.

    Rezensionen:

    (2015): Rezension zu: Reiner Konrad (2011): Die lexikalische Struktur der Deutschen Gebärdensprache im Spiegel empirischer Fachgebärdenlexikographie - Zur Integration der Ikonizität in ein korpusbasiertes Lexikonmodell. Tübingen: Narr Francke Attempto, 279 Seiten in: Zeitschrift für Angewandte Linguistik 62(1), 152-155.

    Vorträge/Konferenzen:

    10/2020: Co-Organisation der internationalen digitalen Konferenz "Interaktion im DaF/DaZ-Unterricht" der Universitäten Marburg, Kassel, Reitaku/Japan sowie Moderation des Themenschwerpunkts 2 "Analoge und digitale Unterrichtsinteraktion"

    04/2020: Moderation des Themenschwerpunkts 3 "Professionalisierung von Lehrkräften und digitale Kompetenzen" der Marburger FaDaF Thementage zusammen mit Prof. Dr. Kristina Peuschel, Prof. Dr. Gabriele Kniffka und Dr. Tamara Zeyer

    05/2019: Mobile devices in TBLT scenarios. Twelfth International Conference on e-Learning & Innovative Pedagogies in Hobart, Australien.

    09/2017: Erweiterte Lernräume durch mobile Endgeräte? Tablets und Co. als bridging tools zwischen formalen und informellen Lehr-/Lernsituationen. 27. DGFF-Kongress "Sprachen lernen integriert - global, regional, lokal" and der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Sektion 8: Mediengestützes Fremdsprachenlernen.

    07/2017: Mobile-Assisted Language Learning - Alter Wein in neuen Schläuchen? Vortrag im Rahmen des Workshops "Fremdsprachenlernen mit digitalen Medien: Rückblick und Ausblick" im Schloss Rauischholzhausen

    06/2017: Stereotype schwuler (Aus)Sprache - Gastvortrag an der Universität Bremen im Rahmen einer Ringvorlesung zum Thema "Language and Gender" (zusammen mit Lars Vorberger)

    11/2015: Panel discussion zum Thema "Interaktives Fremdsprachenlernen und -lehren" im Rahmen der Fachtagung Language.Learning.Technology an der Leuphana Universität Lüneburg.

    07/2015: Gay Language - 1st Symposium on Lavender Linguistics and Queer Identities, Düsseldorf (zusammen mit Lars Vorberger)

    10/2014: Doctoral consortium at the 13th World Conference on Mobile and Contextual Learning (mLearn 2014): Mobile as mainstream - towards future challenges in mobile learning, Kadir Has University, Istanbul/Türkei.

    Fortbildungen:

    06/2020: Fortbildung von und Workshop mit Spanischlehrkräften im Rahmen des DSV-Lehrgangs in Heppenheim.

    02/2020: Lehrerfortbildung zum Einsatz digitaler mobiler Medien im Rahmen des Pädagogischen Tages an der Freiherr-vom-Stein-Schule, Europaschule Hünfelden.

    11/2019: Lehrkräftefortbildung zum Einsatz digitaler Anwendungen im DaF-Kontext (A1-B1) im Rahmen der DeutschlehrerInnenkonferenz am Sprachenzentrum der Philipps-Universität Marburg

    03/2019: Lehrerfortbildung zum Einsatz digitaler mobiler Medien im Rahmen des Pädagogischen Tages an der Freiherr-vom-Stein-Schule, Europaschule Hünfelden.

    02/2019: Kollaborativ und kreativ – der Einsatz von Smartphone und Co. zur Förderung der sprachlichen Fertigkeiten im Kontext des Fremdsprachenunterrichts. Workshop im Rahmen des Marburger Forums für Unterrichts- und Schulentwicklung.

    11/2018: Fremdsprachenunterricht mit mobilen Medien. Workshop im Rahmen des Pädagögischen Tages am Landschulheim Steinmühle, Marburg.

    11/2016: Workshop im Rahmen der MINT IT 16 Fachtagung des MINT-EC - Digitale Medien in der Schule in Wuppertal

    07/2014: LehrerInnenfortbildung an der Universität Kassel zum Thema "M-Learning" im Bereich DaF/DaZ

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 Die vollständige E-Mail-Adresse wird nur im Intranet gezeigt. Um sie zu vervollständigen, hängen Sie bitte ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" an, z.B. musterfr@staff.uni-marburg.de bzw. erika.musterfrau@uni-marburg.de.