Hauptinhalt

Person, die mit einem Kugelschreiber auf einem Blatt schreibt.
colourbox.de

Belegliste/Transcript of Records

Begriffserklärung:

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Was ist eine Belegliste?Was ist eine Belegliste?

    Auf der Belegliste werden die Kurse aufgelistet, die Sie an der Philipps-Universität Marburg belegen. Auf Basis der Belegliste wird das Transcript of Records erstellt, d.h. ohne eine Belegliste erhalten Sie kein Transcript of Records! Die Belegliste ist nur intern an der Philipps-Universität Marburg zu nutzen, d.h. sie ist NICHT das offizielle Dokument (Transcript of Records), welches Ihre Universität und Sie am Ende des Aufenthalts erhalten.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Was ist ein Transcript of Records?Was ist ein Transcript of Records?

    Das Transcript of Records wird auf Basis der Belegliste erstellt und ist das offizielle Dokument für die Anerkennung der Leistungen durch die Philipps-Universität zur Vorlage an Ihrer Heimat-Universität. Ihre Universität und Sie erhalten das Transcript per E-Mail. Jeder Student/jede Studentin bekommt normalerweise ein einziges Transcript am Ende des Aufenthalts, d.h. wenn Sie zwei Semester in Marburg bleiben, bekommen Sie das Dokument am Ende des zweiten Semesters.
    (Für Ausnahmen siehe „Studieren Sie zwei Semester an der Philipps-Universität Marburg?“)

Wie erhalte ich mein Transcript of Records?

Sie benötigen am Ende Ihres Studienaufenthaltes ein Transcript of Records? Dann beachten Sie bitte diese Schritte:

Ihre Aufgaben

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen 1. Vor Kursbeginn1. Vor Kursbeginn

    Erstellen Sie bitte zu Beginn des Semesters Ihre Belegliste. Die Belegliste ist eine Liste mit den Kursen, die Sie belegen möchten - sowohl in den Fachbereichen, als auch im Sprachenzentrum der Philipps-Universität Marburg. Bitte besprechen Sie die Kurse vorab mit der/dem Fachbereichskoordinator/in Ihres Studiengangs an der Philipps-Universität Marburg und pflegen Sie anschließend alle Kurse in Mobility Online ein. Nutzen Sie hierzu Ihren persönlichen Mobility-Online-Zugang.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen 2. Während des Semesters2. Während des Semesters

    Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Belegliste während des Semesters stets aktuell ist. Sie soll lediglich Kurse enthalten, an denen Sie tatsächlich teilnehmen. Enthält Ihre Belegliste Kurse, die Sie abgebrochen oder die Sie von vornherein nicht belegt haben? Führen Sie dann die entsprechenden Änderungen auf Ihrer Belgeliste in Mobility Online durch.

    Zusätzlich nur für Austauschstudierende der Programme Erasmus, Freemover Weltweit, Marburg Online Virtual Exchange und Overseas (NICHT für Erasmus+Partnerländer): Bitte reichen Sie die Belegliste in Mobility bis zum 31. Mai (Frist Sommersemester) bzw. bis zum 30. November (Frist Wintersemester) ein. Loggen Sie sich in Mobility Online ein, klicken Sie zuerst auf „Kurse (Transcript of Records) verbindlich einreichen“ und dann auf „Hiermit bestätige ich, dass ich alle Kurse für mein Transcript vollständig erstellt habe. Nach Absenden dieser Bestätigung kann ich keine Kurse mehr in Mobility-Online ändern“ an. Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihre Kurse am Ende Mai nicht verbindlich einreichen, bekommen Sie kein Transcript of Records! Ihre Belegliste muss vollständig und korrekt sein, wenn sie eingereicht wird, weil es keine Möglichkeit gibt, sie danach ändern bzw. Kurse hinzufügen oder zu löschen.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen 3. Zum Kursende3. Zum Kursende

    Bitten Sie Ihre/n Dozent/in, die/den zuständige/n Fachbereichskoordinator/in direkt am Ende des Kurses über Ihre Teilnahme und Ihre Note zu informieren.
    Zusätzlich nur für Austauschstudierende der Programme Erasmus, Freemover Weltweit, Marburg Online Virtual Exchange und Overseas (NICHT für Erasmus+Partnerländer): Loggen Sie sich in Mobility-Online ein und überprüfen Sie ein letztes Mal Ihre Belegliste. Wenn sie korrekt und vollständig ist, reichen Sie die Kurse verbindlich ein, indem Sie auf den Button „Kurse (Transcript of Records) verbindlich einreichen“ und dann auf „Hiermit bestätige ich, dass ich alle Kurse für mein Transcript vollständig erstellt habe. Nach Absenden dieser Bestätigung kann ich keine Kurse mehr in Mobility-Online ändern“ klicken.

    Die Liste der Fachbereichs-Koordinatorinnen und Koordinatoren finden Sie hier.

Unsere Aufgaben

Wichtig!

  • Ohne Belegliste kann kein Transcript of Records erstellt werden!
  • Vergessen Sie bitte nicht auch die Sprachkurse, die Sie im Sprachenzentrum der Philipps-Universität Marburg belegen, auf Ihre Belegliste hinzuzufügen. 
  • Bitte pflegen Sie alle Kursangaben in Mobility Online sorgfältig und korrekt ein. Die Anzahl der ECTS-Punkte darf nicht verändert werden. Verwenden Sie ausschließlich die Angaben zu Ihrem Kurs, wie sie im Vorlesungsverzeichnis hinterlegt sind. Von Ihnen geänderte ECTS-Angaben werden nicht akzeptiert.

Studieren Sie zwei Semester an der Philipps-Universität Marburg?

Austauschstudierende, die zwei Semester mit dem gleichen Programm an der Philipps-Universität studieren:

  • Sie müssen die Belegliste, die sie das erste Semester in Mobility-Online erstellt haben, später mit den Kursen für das zweite Semester ergänzen. Löschen Sie die Kurse des ersten Semesters nicht! Die zweite Belegliste erhält dann die Kurse beider Semester. Nur die Kurse, die in Mobility Online aufgeführt sind, werden am Ende des Aufenthalts in das Transcript of Records aufgenommen!
  • Für Studierenden aller Austauschprogramme außer Erasmus+Partnerländer: Klicken Sie in Mobility-Online bis zum 31.Mai (Sommersemester) und bis zum 30.11 (Wintersemester) auf den Button „Kurse (Transcript of Records) verbindlich einreichen“. Wenn Sie die Belegliste nach dem ersten Semester einreichen, können Sie das Dokument für das zweite Semester nicht mehr ändern/ergänzen. Wenn Sie im Winter- und Sommersemester in Marburg studieren, reichen Sie die Belegliste nur einmal bis zum 31. Mai. Wenn Sie im Sommer- und Wintersemester in Marburg bleiben, reichen Sie die Belegliste nur einmal bis zum 30. November.
  • Sie erhalten das Transcript of Records am Ende Ihres Aufenthalts. Wenn Sie also zwei Semester in Marburg studieren, erhalten Sie ein einziges Dokument am Ende des zweiten Semesters.

Austauschstudierende, die zwei Semester an der Philipps-Universität studieren aber mit zwei unterschiedlichen Programmen und zwar das erste Semester mit einem Programm (zum Beispiel Overseas) und das zweite Semester als Freemover

  • Sie müssen zwei getrennte Beleglisten erstellen: Eine für das erste Semester für das Programm z.B. Overseas und eine für das zweite Semester für das Programm Freemover.
  • Sie erhalten zwei Transcripts of Records. Einmal nach dem ersten und einmal nach dem zweiten Semester.

Bei Fragen bezüglich der Belegliste und des Transcripts of Records wenden Sie sich bitte an das International Office (Frau Elisa Saresera).
Bei Fragen bezüglich der Kurse und der Kursorganisation wenden Sie sich bitte an Ihre Fachbereichs-Koordinatorin/Ihren Fachbereichs-Koordinator.

Nächste Schritte