Hauptinhalt

Erasmus+ Kombiniertes Praktikum

Es ist möglich, im Rahmen eines Erasmus+ Studienaufenthalts auch ein Praktikum zu machen. Dies eignet sich insbesondere für kürzere Praktika. Es besteht die Möglichkeit, sich erst vor Ort oder im Laufe des Auslandsstudiums einen Praktikumsplatz zu organisieren.
Das kombinierte Praktikum ist somit eine flexible Alternative zum Erasmus+ Practical Placement Programm!
Es ist formaler Bestandteil des Erasmus+ Studienaufenthalts und wird daher in das Learning Agreement mit aufgenommen.

Folgende Regeln sind zu beachten:

  • das Praktikum muss unmittelbar vor oder nach dem Studienaufenthalt liegen
  • das Praktikum erfolgt unter der Aufsicht der Gasthochschule, d.h. es wird ins Learning Agreement mit aufgenommen
  • die Dauer von Studium und Praktikum im Ausland liegt zwischen 3 und 12 Monaten
  • es ist ausreichend Zeitkontingent verfügbar

Frist für Verlängerungsanträge:

31.12. für das Wintersemester, 30.04. für das Sommersemester; unabhängig von dieser zentralen Antragsfrist müssen Sie aber individuell Ihre Verlängerung spätestens 2 Monate vor dem in Ihrem Grant Agreement angegebenen geplanten Aufenthaltsende beantragen - eine Verlängerung darf nur bis 1 Monat vor dem geplanten Enddatum bewilligt werden (= Ausstellung eines neuen Grant Agreements), sonst ist eine Förderung nicht mehr möglich! Dazu rechnen Sie noch Bearbeitungszeit, um eine fristgerechte Bewilligung zu gewährleisten.

Erforderliche Dokumente

  • Für die Beantragung eines kombinierten Praktikums müssen Sie folgende Unterlagen fristgerecht einreichen:
  • Bestätigung des Praktikumsgebers (mit Angabe der Dauer und des Arbeitsumfangs des Praktikums) vor Praktikumsbeginn
  • Aufnahme des Praktikums ins Learning Agreement (ggfls. Changes zum Learning Agreement)(zu erstellen in Mobility Online)
  • Verlängerungsantrag, sofern Sie erst im Ausland ein Praktikum organisieren;
  • Nach dem Praktikum reichen Sie eine Bestätigung des Praktikumsgebers mit genauem Anfangs- und Enddatum des absolvierten Praktikums ein.

Die Förderung des Praktikums erfolgt nach den Fördersätzen für den Studienaufenthalt.

Kontakt
Erasmus Büro
Binja Homann / Jenny Garcìa