Hauptinhalt

Studium in den USA

Fulbright-Stipendien 2018-2019 für Studierende und Absolventen der Universitäten und Fachhochschulen

Wer im Studienjahr 2018-2019 an einer Hochschule in den USA studieren möchte, kann sich um ein vier- bis neunmonatiges Fulbright-Studienstipendium bewerben.  Die Stipendien zielen auf Studienvorhaben auf dem Master-/PhD-Niveau der amerikanischen Gasthochschule. Studienvorhaben im Bereich der „undergraduate studies“ können nicht gefördert werden.

1. Stipendienzweck: Die Stipendien dienen der Vertiefung des fachlichen Studiums an akkreditierten amerikanischen Hochschulen auf dem Niveau der Graduate Studies (Master/PhD). Die Förderung bezieht sich auf Studienvorhaben von vier- bis neunmonatiger Studiendauer.

2. Stipendienleistungen: Zur anteiligen Finanzierung eines solchen Studienvorhabens stellt die Fulbright-Kommission ein Stipendium in Höhe von bis zu US-Dollars 3.850 pro Studienmonat bereit.

3. Zielgruppe: Die Bewerberinnen und Bewerber müssen im August 2018 den Bachelor-Abschluss bzw. mindestens 6 erfolgreich abgeschlossene Fachsemester in den traditionellen Studiengängen nachweisen. Bei Bewerbern, die bereits einen Hochschulabschluss besitzen, darf dieser nicht vor dem 1. April 2016 liegen.

4. Bewerbungsort ist das Akademisches Auslandsamt/International Office. Dort reichen ausschließlich jene Bewerber ihre Stipendienbewerbung ein, die zum Zeitpunkt der Bewerbung an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind (auch Master-Studierende). Das gilt auch für Bewerber, die zum Zeitpunkt der Stipendienbewerbung im Rahmen eines von ihrer deutschen Hochschule organisierten Studienaustauschs oder eines integrierten Auslandsstudiums im Ausland studieren.

5. Auswahlverfahren: Die Bewerber sind für die Vollständigkeit ihrer Stipendienbewerbung selbst verantwortlich. Auf der Grundlage der Bewerbungen erfolgt zunächst eine Zwischenauswahl, die über den engeren Kreis der Bewerber entscheidet, der zu persönlichen Bewerbergesprächen nach Berlin eingeladen wird, die für September/Oktober 2017  geplant sind. Die endgültige Stipendiennominierung erfolgt dann Anfang November 2017.

Bewerbungsfrist ist der 20. Juni 2017.
Bewerbungsinformationen und Antragsunterlagen stehen ab sofort auf der Webpage der Fulbright-Kommission unter http://www.fulbright.de/tousa/stipendien/studierende-uni/ bereit.
 
Das nach dem amerikanischen Senator J. William Fulbright benannte Austauschprogramm fördert den akademischen und kulturellen Dialog mit den USA. Das Fulbright-Programm genießt weltweit ein hohes Ansehen. Die Fulbright-Kommission hilft den Bewerbern bei der Studienplatzbewerbung an fachlich ausgesuchten und anerkannten amerikanischen Hochschulen. Die Einbindung in das internationale Netzwerk der Fulbrighter ermöglicht den Stipendiaten Kontakte und Freundschaften in aller Welt.

Wichtig: Die Bewerbungsunterlagen für Fulbright Vollstipendium ebenso wie für das Fulbright Reisestipendium sind  in zweifacher Ausfertigung im Referat für Studium und Praktikum im Ausland einzureichen . Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen bei uns im Original ein und registrieren Sie sich ebenso  bei uns auf  unserer Bewerbungsplattform "mobility online" Den Link zu Registrierung finden Sie hier: Online-Bewerbung 

Reisestipendien der Fulbright Kommission für das akademische Jahr 2018-2019

Für das amerikanische Studienjahr 2018-2019 schreibt die Fulbright-Kommission Reisestipendien zum Studium in den USA aus. Die Förderung richtet sich an deutsche Studierende der Universitäten und Fachhochschulen, die ihren Studienaufenthalt über Austauschvereinbarungen der deutschen Hochschule organisieren und Ihren Aufenthalt zum Wintersemester beginnen werden.

Bewerben können sich:

  • Bachelor -Studierende, die zum Zeitpunkt der Studienaufnahme in den USA (August/September) mindestens vier abgeschlossene FAchsemster nachweisen können und nach Abschluß des USA-Studiums ihr BAchelor -Programm an der deutschen Hochschule beenden
  • Master- Studierende, die nach Abschluss des USA-Studiums ihr Master- Programm an der Hochschule beenden

Bewerbungsfrist für die Online Bewerbung bei der Fulbright Kommission, ebenso wie für die Abgabe der Bewerbungsunterlagen in Papier Form in International Office ist der 15. Januar 2018.

Bewerbungsverfahren

Folgende Schritte unternehmen die Studierenden:

  1. Die Studierenden füllen das Bewerbungsformular aus, senden es per Email an die Fulbright-Kommission und
  2. reichen die folgenden Dokumente in Papierform beim International Office ihrer Hochschule ein:
    • Ausdruck des vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungsformulars
    • Tabellarischer Lebenslauf 
    • Zeugniskopie der Hochschulzugangsberechtigung
    • Auflistung der bisherigen akademischen Leistungen (mit Angabe des Notendurchschnitts)
    • Je ein Empfehlungsschreiben (Vordruck), von zwei promovierten Hochschuldozenten, die den
      Bewerbern/innen in einem geschlossenen Umschlag ausgehändigt werden sollen

Auf Basis Ihrer eingereichten Bewerbungsunterlagen und dem Kritierienkatalog der Fulbright-Kommission trifft das International Office eine Vorauswahl. Die ausgewählten Bewerbungsunterlagen werden an die Fulbright-Kommission weitergeleitet, welche dann über die endgültige Vergabe der Stipendien entscheidet.

Wichtig: Die Bewerbungsunterlagen für Fulbright Vollstipendium ebenso wie für das Fulbright Reisestipendium sind  in zweifacher Ausfertigung  im Referat für Studium und Praktikum im Ausland einzureichen . Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen bei uns im Original ein und registrieren Sie sich ebenso  bei uns auf  unserer Bewerbungsplattform "mobility online" Den Link zu Registrierung finden Sie hier: Online-Bewerbung

Kontakt:

Mariana Malkova

Referat für Studium und Praktikum im Ausland
Deutschhausstraße 11+13 (Dachgeschoss)
35037 Marburg

Tel: ++49 -6421 - 282 - 6198
Fax: ++49 -6421 - 282 - 1347

E-Mail: studiumweltweit@verwaltung.uni-marburg.de