Übersetzen zwischen Wissenskulturen. Strategien und Erfahrungen mit englischsprachigen Publikationen - Workshop

Veranstaltungsdaten

20. November 2019 10:00 – 20. November 2019 17:00

Seminarraum 103, Landgraf-Philipp-Straße 4

Workshop der Altorientalistik, der Europäischen Ethnologie und der Religionswissenschaft.

Themenfelder:
1. Wie gestaltet sich der Zugang zu englischsprachigen Publikationen, welche Strategien sind erfolgversprechend und was bedeutet die internationale Sichtbarkeit für die eigene Karriere? Expertin: Carna Brkovic (Universität Göttingen), Wissenschaftlicher Nachwuchs: Marcus Richter (Universität Marburg), Moderation: Ina Merkel (Universität Marburg)
2. Was bedeutet es, sich gleichzeitig in zwei Sprachen zu qualifizieren (Muttersprache und Englisch oder Deutsch)? Expertin: Marion Steinecke (Konstanz), Wissenschaftlicher Nachwuchs: Diego De Brasi (Universität Marburg), Moderation: Nils P. Heeßel
3. „Sprache als Weltanschauung“. Was bedeutet es, in einer anderen Sprache zu schreiben und zu denken? Was verändert sich von der ersten zur zweiten Wissenschaftssprache? Experte: Peter Antes (Universität Hannover), Wissenschaftlicher Nachwuchs: Gerrit Lange (Universität Marburg), Moderation: Edith Franke (Universität Marburg)

Eine Veranstaltung der Kleine Fächer-Wochen im Wintersemester 2019/20, nähere Informationen und Gesamtprogramm unter
www.uni-marburg.de/kleine_faecher_wochen

Veranstalter

Projekt: Kleine Fächer-Wochen. Die weite Welt vor Ort. Der Beitrag der Kleinen Fächer zur Internationalisierung der Philipps-Universität Marburg.