Hauptinhalt
  • Foto: Voell (ZfK)

Zentrums­kolloquium

Das Zentrumskolloquium soll dazu dienen, die Forschung am Zentrum mit konfliktrelevanter Forschung anderer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Philipps-Universität Marburg und darüber hinaus in Dialog zu bringen.

Für Vortragende der Philipps-Universität besteht das Kolloquium aus zwei Vorträgen mit jeweils 20-25 Minuten. Externe Vortragende erhalten doppelt so viel Zeit. Anschließend steht ausreichend Zeit für Rückfragen und Diskussion zur Verfügung.

Das Kolloquium findet in der Regel einmal im Monat, jeweils montags um 12 Uhr s.t. in Raum 00/1010 in der Deutschhausstrasse 3 statt. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!