14.09.2018 Für Promovierende: Fellowship Umweltenergierecht

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.

Die Stiftung Umweltenergierecht unterstützt Doktorandinnen und Doktoranden bei der Anfertigung von Dissertationen in dem Bereich des Umweltenergierechts, des Klimaschutzrechts und des Rechts der nachhaltigen Energieversorgung mit ihrem Programm Fellowship Umweltenergierecht.

Mit dem Programm bietet die Stiftung Doktorandinnen und Doktoranden für drei bis sechs Monate ihrer Promotionszeit einen ganz besonderen Arbeitsplatz in Würzburg. Der kollegiale Fachaustausch und spannende Einblicke in Theorie und Praxis des Umweltenergierechts sind ebenso Teil des Programms wie die Nutzung der umfangreichen Spezialbibliothek und der einschlägigen Fachdatenbanken sowie die kostenlose Teilnahme an den Stiftungsveranstaltungen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit die Hilfe der studentischen Mitarbeitenden in Anspruch zu nehmen. Zudem wird für doppelte Lebenshaltungskosten ein Zuschuss in Höhe von 400 EUR monatlich gewährt.

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Stiftung Umweltenergierecht.