06.07.2018 Impact School: Science Transfer in the 21st Century

Bewerbungsfrist 30.07.2018

Der Leibniz-Forschungsverbund Science 2.0 lädt insbesondere Nachwuchsforschende ein, sich für die "Impact School: Science Transfer in the 21st Century" zu bewerben.

Die "Impact School" besteht aus einem dreitägigen Training speziell gerichtet an Nachwuchsforschende, die die Fähigkeit erlernen wollen, den Impact ihrer eigenen Forschung zu maximieren. Sie reagiert damit auf die Entwicklung, dass in Zeiten der Digitalisierung, immer kürzerer Innovationszyklen sowie zunehmender Zweifel an der wissenschaftlichen Autorität die Frage auftaucht, was Forschende tun können, um Wissenstransfer zu fördern und somit den Impact der eigenen Forschung zu steigern. In verschiedenen Sessions, durchgeführt von renommierten Expertinnen und Experten in ihrem jeweiligen Gebiet, werden dabei die Dimensionen "Gesellschaft/Medien", "Wirtschaft" und "Politik" abgedeckt.

Das Training findet vom 17.–19. September am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft in Berlin statt und wird organisiert von der Impact Distillery (mStats DS GmbH), dem Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und dem ZBW-Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft.

Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme an der "Impact School" endet am 30. Juli 2018.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Leibniz Research Alliance Science 2.0.