Hauptinhalt

MEWISMA-Mentoringprogramm "Wissenschaftskarriere"

Die Universitäten Gießen und Marburg bieten ein Mentoringprogramm für Postdocs an, die sich für ihre nächsten Karriereschritte in der Wissenschaft Beratung und Unterstützung durch eine/n Mentor/-in wünschen. Das Mentoringprogramm "Wissenschaftskarriere" ist ein sogenanntes "Cross-Mentoring"-Programm. Dies bedeutet, dass Mentees und Mentor/-in aus unterschiedlichen Universitäten stammen, in diesem Fall aus den Universitäten Gießen und Marburg. Die Mentorinnen bzw. Mentoren sind Wissenschaftler/-innen aus verschiedenen Fachbereichen der Justus-Liebig-Universität und der Philipps-Universität Marburg.

Das Mentoringprogramm umfasst neben einer persönlichen Mentoringbeziehung auch begleitende sowie der Vernetzung dienende Veranstaltungen wie Mentee- und Mentorinnen-/Mentorenworkshops, eine Einführung in die kollegiale Beratung, Meet-the-Expert-Sessions sowie eine Fachtagung Mentoring. Zu Beginn, zur Halbzeit und zum Ende der einjährigen Laufzeit finden zusätzliche Rahmenveranstaltungen statt.

Kontakt an der Justus-Liebig-Universität Gießen (Projektkoordination)

Silke Rapp
Personalentwicklung
MEWISMA-Projektkoordination
Tel.: +49 (0)641 99 21373
E-Mail:

Kontakt an der Philipps-Universität Marburg

Dr. Claudia Kissling
MArburg University Research Academy (MARA)
Geschäftsführung
Tel.: +49 (0)6421 28 26141
E-Mail:

Spezielle Angebote