Hauptinhalt

Ehemaliges Academic Career Development Center

Logo ACDC (JPG)

Das Academic Career Development Center wurde 2012 gegründet. Es förderte insbesondere die forschungsnahen promovierten Nachwuchswissenschaftler/-innen der Philipps-Universität Marburg. 2015 wurde es in die MARA integriert.

Das Academic Career Development Center der Philipps-Universität Marburg war ein Programm der Philipps-Universität Marburg, das sich auf die Personalentwicklung zur Förderung des promovierten wissenschaftlichen Nachwuchses wie auch der forschungsaktiven Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler spezialisiert hatte. Der Schwerpunkt lag auf Forschungs- sowie Leadership- und Managementkompetenzen. Das Programm umfasste Workshops, Coaching sowie besondere Angebote zur speziellen Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen. Ein weiterer Baustein war das Zertifikatsprogramm "Entwicklung und Management von Forschungsprojekten", eine Kooperation zwischen der Philipps-Universität Marburg und der Universität Kassel, das sich berufsbegleitend an das wissenschaftliche Personal und an Promovierende am Ende ihrer Promotionsphase wandte.