14.10.2018 Fest zur Wiedereröffnung

© Bildarchiv Foto Marburg, Christian Stein

Am 21.10. feiert das Kunstmuseum seine Wiedereröffnung!

Von 11 bis 18 Uhr können alle Besucherinnen und Besucher das denkmalgerecht sanierte, jetzt barrierefreie Haus aus dem Jahr 1927 neu entdecken. Ein besonderes Ereignis an diesem Tag ist die erstmalig vollständige Präsentation aller Gemälde, Skulpturen und Graphiken aus der Sammlung Hilde Eitel. Die wegweisenden Exponate der internationalen Avantgarde nach 1945 ergänzen nun das facettenreiche Panorama des 19. und 20. Jahrhunderts im Museum.

Programm am Eröffnungstag

11:00
BEGRÜSSUNG
PROF. DR. JOACHIM SCHACHTNER
Vizepräsident der Philipps-Universität Marburg

EINFÜHRUNG
DR. CHRISTOPH OTTERBECK
Direktor des Museums für Kunst und Kultur-
geschichte der Philipps-Universität Marburg

MUSEUMSSONG
Duo Kevinsky

12:00
FÜHRUNGEN DURCH DIE
NEUE AUSSTELLUNG
Treffpunkt: Foyer

13:00–13:30
DUO KEVINSKY
Songs und Kurzinterview der Musiker Kevin
Alamsyah und Walter Pohl durch Dr. Bernhard
Conrads (Freunde des Museums für Kunst
und Kulturgeschichte Marburg e. V)

14:30–15:30
PREISVERLEIHUNG
für die originellsten Aktionen zur Unterstützung
der Spenden-kampagne „Kunst braucht Raum“ auf
der Treppe vor dem Haupteingang des Museums*

15:30
FÜHRUNGEN DURCH DIE
NEUE AUSSTELLUNG
Treffpunkt: Foyer

16:00–18:00
MUSIK VON LIQUID MOVE
Auf der Treppe vor dem Haupteingang des
Museums*

Ganztägig 12:00–18:00 Uhr


KUNSTPÄDAGOGISCHES ANGEBOT
Für alle Altersgruppen im Projektbereich
(Zeichnen + Malen, Druckwerkstatt,
Museumsdetektive)

PRÄSENTATION DER „FACEROOM“-INSTALLATION,
einer künstlerischen Arbeit zur Würdigung der
Unterstützerinnen und Unterstützer der digitalen
Spendenaktion

IMBISS UND KAFFEE & KUCHEN
im Brunnensaal des Museums

* bei schlechtem Wetter im Foyer

Download Flyer Eröffnungsfest 2018