Hauptinhalt

Chemie macht…

Foto: Henrik Isenberg

„Chemie in Marburg macht familiär, weil man von Anfang an, ab dem ersten Semester, mit sechs Leuten in einem kleinen Team auf engstem Raum zusammenarbeitet. Irgendwann versteht man sich mit diesen Leuten einfach gut, man kann viel Spaß haben und auch das Chemie-Studium zusammen durchziehen, Lerngruppen bilden usw.“ - Andreas -

Du brennst für Naturwissenschaften und dir liegen zukunftsorientierte Themen am Herzen? Im Chemiestudium arbeitest du an Lösungen für die Zukunft und kannst jeden Tag ins Labor gehen mit dem Wissen, etwas Relevantes zu tun. Du interessierst dich für den Studiengang? Dann erfahre, was Chemie in Marburg mit dir macht!

Chemie in Marburg macht...

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ... vielseitig und zukunftsorientiert... vielseitig und zukunftsorientiert

    Im Bachelor Chemie erhältst du ein umfassendes, sehr breites Grundlagenwissen in den Kernbereichen der Chemie (Anorganischer, Organischer und Physikalischer Chemie). Fragestellungen der Analytischen Chemie, Biochemie, Chemischer Biologie und Theoretischer Chemie können ebenso Teil deines Studiums sein, hier hast du vielfältige Wahlmöglichkeiten. Durch zahlreiche Nebenfachkombinationen erhältst du außerdem Einblicke in andere Disziplinen wie Physik, Biologie oder Informatik.

    Im Studiengang Chemie Lehramt (an Gymnasien) kannst du Chemie mit einem beliebigen anderen Schulfach kombinieren. Du lernst, Chemie nicht nur selbst zu verstehen, sondern dein Wissen auch an Jugendliche weiterzugeben. Der Schwerpunkt der Lehramtsausbildung in Marburg liegt insbesondere in der Verschränkung von experimenteller und theoretischer Ausbildung, so dass du später im Beruf ausgezeichnet auf den Experimentalunterricht vorbereitet bist.

    Du kannst dein Wissen in zwei Masterstudiengängen vertiefen:

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ... familiär und praktisch versiert... familiär und praktisch versiert

    Für dein Chemiestudium findest du in Marburg sehr gute Studienbedingungen. Durch den direkten Kontakt zu Lehrenden und die enge Zusammenarbeit mit deinen Kommilitoninnen und Kommilitonen, z.B. während der zahlreichen Laborpraktika, ist die Atmosphäre am Fachbereich sehr familiär. Um Kontakte zu knüpfen und dich im Studienalltag zurechtzufinden, gibt es zu Beginn deines Studiums eine Orientierungswoche, in der du Unterstützung beim Erstellen deines Stundenplans bekommst, die Lehrräume und Labore kennenlernst und mit deinen neuen Mitstudierenden die Stadt erkundest.

    Wenn du Chemie in Marburg studierst, lernst du in einem neuen Fachbereichsgebäude mit hochmoderner Ausstattung auf dem Campusgelände Lahnberge. Bereits in den ersten Semestern sammelst du praktische Erfahrungen im Labor und hast Zugang zu gemeinschaftlichen Geräten, die auf dem neuesten Stand der Technik sind, beispielsweise zu Großgeräteanalytik wie NMR-Spektroskopie und Massenspektrometrie.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ...forschungsorientiert und erfolgreich...forschungsorientiert und erfolgreich

    Verstehen und Forschen ist oberste Zielsetzung im Chemiestudium. Studieninhalte haben häufig direkten Praxisbezug, und du arbeitest aktiv an aktuellen Forschungsfragen mit. Du wirst bestens darauf vorbereitet, wissenschaftliche Fragen innovativ und nachhaltig voranzutreiben. So kannst du z.B. in der Forschung zur Reduzierung von Klimagasen beitragen, umweltfreundliche Bestandteile von Batterien, moderne LED-Techniken und nachhaltige Materialien entwickeln oder den kontrollierten Umgang mit Gefahrstoffen wie z.B. Fluor oder Uran lernen.

    Als Chemiker oder Chemikerin hast du nach dem Studium vielfältige Berufsaussichten, z.B. in Forschung und Wissenschaft, in der Produktentwicklung und in der Anwendungstechnik, in der Umwelttechnik, in der chemischen Großindustrie, aber auch in der Qualitätssicherung von Unternehmen, in Patentanwaltskanzleien oder in Behörden wie Landeskriminalämtern oder Umweltbehörden.

 

Marburg – eine lebendige, dynamische Stadt

Schloss und Oberstadt im Sommer
Foto: Markus Farnung

„Marburg hat keine Uni, Marburg ist eine Uni“. Stimmt genau! Denn Marburg ist eine typische Studentenstadt: Rund ein Drittel der Marburgerinnen und Marburger sind Studierende. Hier triffst du deine Mitstudierenden häufig auch zufällig, wodurch du schnell Kontakte knüpfst. Durch die kompakte Stadtstruktur Marburgs erreichst du im Nu den Campus auf den Lahnbergen, die neue Uni-Bibliothek mit modernen Arbeitsplätzen oder eines von über 120 weiteren Uni-Gebäuden, die über die gesamte Stadt verteilt sind. Marburg hat zudem eine lebhafte Kneipen- und Kulturszene sowie mehrere soziokulturelle Zentren. Entspannen kannst du am besten auf den Lahnwiesen oder im Alten Botanischen Garten, generell bist du in und um Marburg schnell im Grünen. Neben 130 Sportangeboten am Zentrum für Hochschulsport findest du zahlreiche studentische Initiativen, bei denen du dich engagieren kannst.

Mehr Informationen

Entdecken