Hauptinhalt

Mit dem Bachelor in den Beruf?!

Vortrag für Studierende aller Fachbereiche

Veranstaltungsdaten

13. Juli 2020 18:15 – 13. Juli 2020 19:45

Big Blue Button

Inhalte:

Die Einführung der Bachelor und Master-Abschlüsse hat nicht nur das System der akademischen Ausbildung, sondern auch den akademischen Arbeitsmarkt durcheinandergewirbelt.

  • Was fange ich mit meinem Bachelorabschluss an?
  • Muss ich immer einen Master draufsetzen, um beruflich erfolgreich zu sein?
  • Wozu sind die Abschlüsse Bachelor, Master und Promotion eigentlich da?
  • Wie komme ich mit meinem Bachelor-Abschluss an eine passende Arbeit?
  • Wie sieht der Arbeitsmarkt für Bachelor-Absolvent*innen aus?
  • Wie kann ich mir selber eine mehrstufige Berufsstrategie erarbeiten?

Anmeldung:

über die Lernplattform ILIAS

  • Bitte geben Sie bei der Anmeldung auf ILIAS unbedingt ihre Telefonnummer und Ihren Studiengang  an. Andernfalls können wir Sie nicht als Teilnehmer/in zulassen und müssen Sie wieder aus dem Kurs austragen.
  • Sie erhalten kurz vor dem Webinar über ILIAS und per Mail einen Link zugeschickt, über den Sie teilnehmen können.

Organisation:

  • Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC/Laptop mit aktuellem Browser (empfohlen: Chrome oder Firefox) sowie Headset (bzw. mindestens Lautsprecher und Mikrofon). Informationen und Tutorials zu big blue button finden Sie hier.
  • Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
  • Sollten Sie aufgrund einer Behinderung oder chronischen Erkrankung Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte im Vorfeld des Workshops an uns.
  • Entstehen durch die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungsmaßnahmen unvermeidliche Kosten für die Betreuung von Kindern unter 15 Jahren oder von nach ärztlichem Zeugnis pflegebedürftigen Angehörigen, so werden diese erstattet (HGIG, § 12, Abs. 4)

Referierende

Edgar Losse
Hochschulteam, Agentur für Arbeit Marburg

Veranstalter

Career Center der Philipps-Universität Marburg

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17037 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

Kontakt