Arbeitsmarkt und Berufseinstieg für Sprach-, Text- und Kommunikationswissenschaftler/innen

Informationsveranstaltung für (angehende) Absolvent/innen von sprachwissenschaftlichen und philologischen Fächern

Veranstaltungsdaten

13. Juni 2019 10:00 – 13. Juni 2019 12:00

Agentur für Arbeit Marburg, Großer Sitzungssaal, Afföllerstr. 25, Marburg

Sprache ist das Kapital der Zukunft!

Doch wie kann ich aus meinen Kenntnissen fremder Sprachen, Literaturen und Kulturen, meinen Methoden aus Linguistik, Grammatik und Phonetik berufliches Kapital schlagen?

Das Berufsfeld, das man hier betritt, heißt „Kommunikation“. Es spannt sich von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit über die Neuen Medien bis hin zu den Corporate Communications. Es ist so unüberschaubar und bietet so viele unterschiedliche Berufseinstiegsmöglichkeiten, dass man sich in diesem „Dschungel“ leicht verirren kann.

In dieser Info-Veranstaltung stehen Ihnen sowohl Berufsberater/innen als auch Arbeitsvermittler/innen für akademische Berufe gemeinsam für die Beantwortung folgender Fragen zur Verfügung.

  • Wie sieht der Arbeitsmarkt in den Sprach- und Kommunikationswissenschaften konkret aus?
  • Welche Tätigkeitsfelder stehen mir offen, wo muss ich eventuell noch „nachlegen“, um dort arbeiten zu können?
  • Welche Chancen habe ich mit Bachelor, Master oder Promotion?
  • Was kann ich tun, um meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen?
  • Welche Wege des Berufseinstiegs gibt es?
  • Was kann die Arbeitsagentur tun, um mich auf dem Weg in den Beruf zu unterstützen?

Anmeldung:

Per E-Mail an

 Organisation:

  • Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei
  • Es findet keine Bewirtung statt. Bitte denken Sie an Ihre Selbstverpflegung
  • 20 Plätze
Logo Agentur für Arbeit

Referierende

Edgar Losse
Hochschulteam, Agentur für Arbeit Marburg

Sandra Schönau
Arbeitsvermittlerin akademische Berufe, Agentur für Arbeit Marburg

Veranstalter

Hochschulberatung und Arbeitsvermittlung der Agentur für Arbeit Marburg

Kontakt