Hauptinhalt

Vom Lesen zum Zweitgedächtnis. Wissen organisieren mit dem digitalen Zettelkasten

Veranstaltungsdaten

08. Juni 2018 14:15 – 08. Juni 2018 16:00

Deutschhaustraße 9, Schulungsraum (EG)

“Wie soll ich nur all das, was ich lese, behalten und wiederfinden, wenn ich es brauche?” Ein Hilfsmittel dazu ist ein Zettelkasten, in dem für jeden Gedanken, für jedes Zitat, für jede Idee ein Zettel einsortiert wird. Die Zettel können über Querbeziehungen zu anderen Zetteln miteinander vernetzt und über Schlagwörter erschlossen werden.
Einen Zettelkasten in Papierform anzulegen, ist eine sehr aufwändige Arbeit. In diesem Workshop wird Ihnen eine (kostenfreie) digitale Version des Zettelkastens vorgestellt, die Ihnen eine Menge Arbeit abnimmt und später, wenn Sie die Informationen brauchen und suchen, viel Zeit erspart.
Bitte bringen Sie zum Workshop einen USB-Stick oder ein Laptop mit, auf dem das Programm installiert werden kann (http://zettelkasten.danielluedecke.de/).
 

Intendierte Lernergebnisse

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage, …

  1. Notizen und Exzerpte mit dem vorgestellten Zettelkasten-Programm zu erstellen,
  2. Querbeziehungen zwischen den Zetteln zu erstellen,
  3. Informationen im digitalen Zettelkasten wiederzufinden und
  4. für ein Projekt relevante Zettel (z.B. für eine Seminararbeit) zu strukturieren und weiterzuverarbeiten.

Maximale Teilnehmerzahl

18

Anmeldung

...über Ilias: https://ilias.uni-marburg.de/goto.php?target=crs_1435778_rcode6VuamGNMPD&client_id=UNIMR

Hinweis

Es findet keine Bewirtung statt. In den Bibliotheksräumen ist das Trinken von Wasser erlaubt. In den Pausen können Sie sich in der neuen Cafeteria CoLibri direkt neben der UB verpflegen.

Referierende

Dr. Timo Glaser, Universitätsbibliothek

Veranstalter

Schreibwerkstatt der Universitätsbibliothek

Kontakt