Von der Idee zum Text. Schreibkompetenz-Coaching (18stu14)

Veranstaltungsdaten

14. Juni 2018 16:15 – 15. Juni 2018 14:00

Deutschhausstraße 9, Schulungsraum im Erdgeschoss

Das im Studium geforderte wissenschaftliche Schreiben kostet Sie Überwindung? Die Themenfindung und das Entwickeln eigener Ideen bereitet Ihnen Mühe? Es fällt Ihnen schwer im Forschungsprozess den Überblick zu behalten und die Abläufe zu strukturieren? Für eine sorgfältige und kritische Redaktion ihrer Texte bleibt Ihnen meist keine Zeit mehr?

Damit Sie künftig Seminar- und Abschlussarbeiten mit größerem Vertrauen in die eigene Schreibkompetenz angehen können, will der Workshop Grundlagen vermitteln, für Problemstellungen sensibilisieren und praktisches Wissen verfügbar machen. Wissenschaftliches Schreiben ist letztlich weniger eine Sache von Begabungen als vielmehr die Anwendung erlernbarer Praktiken.

Methoden im Workshop
Informationseinheiten durch den Referenten, workshopartige Einzel- und Gruppenübungen, gemeinsame Diskussion von Lösungsansätzen. Arbeitsmaterialien: Skript und Handouts

Intendierte Lernergebnisse
Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage, hinsichtlich Ihrer Schreibkompetenz Ihre vorhandenen Ressourcen intensiver zu nutzen, aber auch ihre Bedürfnisse präziser einzuschätzen:

  1. ...aus einzelnen Ideen Konzepte zu entwerfen
  2. ...Themenstellungen zu strukturieren und Arbeitspläne vorzubereiten
  3. ...Literatur intensiv zu erschließen
  4. ...adäquat und stilsicher zu argumentieren und zu formulieren
  5. ...gewissenhaft zu redigieren

Workshop-Zeiten
14.06.2018, 16:15-20:00 Uhr
15.06.2018, 10:15-14:00 Uhr

Arbeitseinheiten
2x4

Anmeldung
...über Ilias: https://ilias.uni-marburg.de/goto.php?target=crs_1433837&client_id=UNIMR

Hinweis
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Es findet keine Bewirtung statt. In den Bibliotheksräumen ist das Trinken von Wasser erlaubt. In den Pausen können Sie sich in der neuen Cafeteria CoLibri direkt neben der UB verpflegen.

Angebot im Rahmen des Qualitätspakt Lehre-Projekts „Für ein richtig gutes Studium“, finanziert von 2017 bis 2020 mit Mitteln aus dem Qualitätspakt Lehre, Förderkennzeichen 01PL17037.

Ihre Anmeldung zu einem Kurs ist verbindlich, da wir Ihr persönliches Teilnahmeentgelt (im Durchschnitt 75 €/Tag/Person) aus Projektmitteln bezahlen.

Nach Erhalt der Kurszusage können Sie nur noch begründet absagen, wobei dies bis spätestens 3 Werktage vor Veranstaltungsbeginn geschehen muss.

Referierende

Claus-Marco Dieterich, Lehrbeauftragter an der Philipps-Universität Marburg und Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde

Veranstalter

Hochschuldidaktik/Schreibwerkstatt der Universitätsbibliothek

Kontakt