Hauptinhalt

Geographie (B.Sc.)

Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang Geographie umfasst ein breites fachliches Spektrum in der Physischen Geographie als auch in der Humangeographie sowie eine intensive methodische Komponente. Zu den Kernaufgaben des Studiengangs gehört dabei die Vermittlung von Wissen über Raumstrukturen, räumliche Prozessmuster und vom Handeln des Menschen im Raum. Der Bachelorstudiengang Geographie ist grundsätzlich anwendungs-/berufsorientiert angelegt, soll aber auch eine breite fachliche Basis für sich anschließende Masterstudiengänge legen.

Schwerpunkte

Im Bereich der Vertiefungsmodule können Sie zwischen den Fachrichtungen Humangeographie (sozialwissenschaftlich orientiert) und Physischer Geographie (naturwissenschaftlich orientiert) wählen.
Des Weiteren dienen die externen Nebenfach- und Profilmodule der individuellen Spezialisierung durch den Erwerb von Kenntnissen, Fähigkeiten und Schlüsselqualifikationen aus anderen natur-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor-/Masterstudiengängen, die eine sinnvolle Ergänzung zu der gewählten humangeographischen oder physisch-geographischen Vertiefungs-richtung ergeben.

Ziele

Den Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Geographie steht entweder das Eintreten in verschiedene Berufsfelder oder die Aufnahme eines Masterstudiengangs offen.
Je nachdem, wie Sie Ihr Studium durch die Wahl verschiedener Seminare, inhaltlicher wie auch methodischer Schwerpunkte, das Berufspraktikum und die Wahlpflichtmodule gestaltet haben, bieten sich Ihnen verschiedene Arbeitsfelder an.
Geographinnen und Geographen besitzen dabei durch ihre fundierte wie auch breite Grundausbildung generell ein hohes Potenzial für Tätigkeiten in folgenden Bereichen:
Stadt-, Regional- und Kommunalplanung; Wirtschafts- und Innovationsförderung; Organisation von Wissens- und Technologietransfers; Wirtschaftsverband, Kammer; Immobilien, Wohnungswirtschaft; Consultings (v.a. auslandbezogen); Umweltplanung (Wasser, Boden, Luft, Biosphäre); Landschaftsplanung, Naturschutz, Umweltschutz; Entwicklungszusammenarbeit; alle Arten von raumbezogenen IT-Tätigkeiten (i. Z. mit Geoinformatik); Tourismusbranche; Universität - Forschungs-/Drittmittelprojekte; Fach-/Ingenieurbüro mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen.
Der Studiengang Geographie in Marburg vermittelt außerdem vielfältige Soft-Skills (beispielsweise durch das Schreiben von Hausarbeiten, das Vortragen von Referaten, Arbeit mit PowerPoint, Teamarbeit in kleinen Projektgruppen). Dadurch werden weitere Fähigkeiten, die in der Berufswelt benötigt werden, trainiert. Dies ermöglicht die Arbeit in weiteren fachfernen Tätigkeitsfeldern.

Entdecken