13.12.2019 JLUoffline - Unterstützung von der UB Marburg

Foto: Heike Heuser

An der Justus Liebig Universität Gießen hat es Anfang dieser Woche einen massiven IT-Sicherheitsunfall gegeben. Davon betroffen ist auch die UB Gießen, insbesondere mit ihrem E-Medien-Angebot, das derzeit offline ist.

Die UB Marburg bietet den NutzerInnen der UB Gießen die Möglichkeit an, als Walk-in-User auf das Marburger Angebot an E-Books, E-Journals und Datenbanken zuzugreifen. Es gibt einige wenige, wenn auch wichtige nicht verfügbare Ausnahmen. Über den Marburger Katalog Plus kann man sich informieren, welche Medien zugänglich sind.
Die "anonymen" PCs für Gäste befinden sich im kleinen PC-Pool auf der Ebene 0.

Außerdem können sich Stadt- und Umland-NutzerInnen für fünf Euro Pfand einen Benutzerausweis (Ucard) ausstellen lassen. Hiermit können Bücher ausgeliehen, vor Ort kopiert und gescannt sowie in der Mensa bargeldlos bezahlt werden.

Über die Öffnungszeiten während der vorlesungsfreien Zeit informiert diese aktuelle Nachricht der UB. Beachten Sie bitte, dass das Ausstellen von Ausweisen zwischen den Jahren nicht möglich ist.

Bei Fragen zur Benutzung helfen Ihnen die KollegInnen an der Auskunft gerne weiter!

Kontakt