Hauptinhalt

Open-Access-Publizieren bei Cambridge University Press

Open-Access-Publikationen in Hybrid-Journals (Subskriptionszeitschriften) der Verlagsgruppe Cambridge University Press sind seit Januar 2020 für Sie als Angehörige der Philipps-Universität Marburg kostenfrei.
Eine Verpflichtung zur Nutzung dieses Angebots besteht nicht.

Bitte beachten Sie für weitere Details die folgenden Verlagsinformationen: Read and Publish agreement supported by Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - Germany, insbesondere die "Schritt-für-Schritt-Anleitung". Derzeit ist es noch so, dass Sie auch für Veröffentlichungen in den Hybrid-Zeitschriften per E-Mail zur Rechnungsbegleichung aufgefordert werden. Nach der Einrichtung eines persönlichen Accounts können Sie als Marburger Autorinnen und Autoren im Feld ‘Affiliation Discount’ die Philipps-Universität Marburg eingeben, wodurch die Article Processing Charges (APCs) systemseitig auf null gesetzt werden. 

Für Publikationen in reinen Open-Access-Zeitschriften (Gold- OA-Journals) fallen weiterhin Article Processing Charges (APCs) an. Bitte prüfen Sie unter https://www.uni-marburg.de/de/ub/forschen/open-access/publikationsfonds, ob eine Finanzierung Ihrer Veröffentlichung durch den Publikationsfonds der Philipps-Universität Marburg möglich ist oder wenden Sie sich diesbezüglich an .

Weiterführende Informationen zu den ca. 40 reinen OA-Zeitschriften und knapp 300 Subskriptionszeitschriften der Cambridge Verlagsgruppe finden Sie unter https://www.cambridge.org/core/what-we-publish/open-access.

Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an .

Kontakt

Margit L. Hartung

-