Hauptinhalt

Digital Learning Lab 

Foto: Susanne Saker

Neu: Lernmodule, Video-Tutorials, Rechercheleitfäden, Podcasts und viele weitere digitale Lernangebote der UB finden Sie im öffentlichen Bereich auf der Lernplattform ILIAS

Bitte beachten Sie: Bis auf Weiteres finden in der Universitätsbibliothek und den Bereichsbibliotheken keine Kurse, Workshops oder Führungen mehr statt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Auskunft der UB.

Das Digital Learning Lab ist ein Raum in der UB, in dem

  • Workshops zu Digital Humanities, Data Curation und Open Science angeboten werden,
  • Digitale Arbeitstechniken und Tools ausprobiert werden können,
  • Studierende, Forschende und Lehrende eigene Projekte vorstellen können und Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung bekommen.

Das Digital Learning Lab besteht aus 3 Labs

Digital Humanities Learning Lab

Im DHLL können Sie einen Einstieg ins Programmieren finden, Text- und Datamining lernen, erfahren, wie digitalisierte Quellen aufbereitet werden können, oder Werkzeuge für die Textanalyse kennenlernen.

Data Lab

Im Data Lab werden Workshops angeboten zu Forschungsdatenmanagement, Datenaufbereitung, -visualisierung, Dateiorganisation, u.v.m.

Open Lab

Das Open Lab steht Projekten und Initiativen aus der UMR offen, um sich regelmäßig oder gelegentlich zu treffen, auszutauschen, mit anderen Projekten zu vernetzen und Workshops durchzuführen.

Veranstaltungsübersicht

Programm Wintersemester 2020/21

Kontakt

Bei Fragen zum Digital Learning Lab oder wenn Sie Interesse haben, mit Ihrem Lab am Open Lab teilzunehmen, wenden Sie sich an .

Bei Fragen zum Data Lab wenden Sie sich an .

Das Digital Learning Lab wird gefördert von UMR2027.

Mehr zum Thema