Hauptinhalt

Informationen und FAQ

Informationen

Fragen zu Studium und Lehre

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Was passiert, wenn ich endgültig durch meine Prüfung durchgefallen bin?Was passiert, wenn ich endgültig durch meine Prüfung durchgefallen bin?

    Für Studierende, die im Wintersemester 2020/21 oder im Sommersemester 2021 eine nicht wiederholbare Prüfung (letzter Prüfungsversuch) nicht bestehen, wird ein weiterer Prüfungsversuch gewährt - es sei denn, das Nichtbestehen geht auf einen Täuschungsversuch zurück.

    Studierende, die im Sommersemester 2020 einen solchen letzten Prüfungsversuch nicht bestanden haben, konnten einen weiteren Prüfungsversuch beantragen. Die Frist für den Antrag lief bis zum 31.03.2021.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Wo finde ich Aufenthaltsorte?Wo finde ich Aufenthaltsorte?

    Für Studierende stehen verschiedene Aufenthaltsorte bereit, die schrittweise geöffnet werden. Die Aufenthaltsorte sind für Studierende gedacht, die eine Pause zwischen Veranstaltungen überbrücken müssen. Zudem bieten sie die Möglichkeit an digitalen Lehrveranstaltungen teilzunehmen, falls im eigenen Haushalt kein Zugang zum Internet möglich ist. Die Aufenthaltsorte stellen ein zusätzliches Angebot zu den ohnehin verfügbaren Arbeitsplätzen in den Bibliotheken und PC-Sälen dar.

    Die Aufenthaltsplätze können nicht vorab gebucht werden. Bei der Platzeinnahme muss die digitale Kontaktdatenerfassung genutzt werden (s. Ausführungsbestimmungen).

    Die Regelungen und Ausführungsbestimmungen gelten ausnahmslos auch für diese Aufenthaltsorte. Insbesondere muss dauerhaft die Maske getragen werden.

    In der Mittagszeit darf von 11:30 bis 14:30 Uhr in den Räumen des Café Leonardo und von Mo's Diner selbst mitgebrachtes Essen gegessen werden. Es findet kein Essensverkauf statt. Essen ist an allen anderen Orten untersagt.

    Während der Pandemiestufe 3 und 4 bleiben die Aufenthaltsorte geschlossen.

    1. Stille Lernorte

    Arbeitsplätze im siebten Stock der Landesbibliothek im C-Turm des Gebäudes W/02, Wilhelm-Röpke-Str. 6: 15 Plätze

    2. Orte um an digitalen Veranstaltungen teilzunehmen, bzw. sich in Veranstaltungspausen aufzuhalten

    Hörsaalgebäude B/01, Biegenstr. 14: In den Foyers auf allen drei Ebenen sowie in drei Seminarräumen (+1/0040, +1/0050 und +1/0060) und dem Café Leonardo: insgesamt 49 Plätze
    Landesbibliothek im Gebäude W/02, Wilhelm-Röpke-Str. 6: 12 Plätze im sechsten Stock im C-Turm
    F/14, Deutschhausstraße 12: 11 Plätze im Raum 02A05 („Casino“)
    H/04, Mehrzweckgebäude auf den Lahnbergen, inklusive Mo's Diner: ca. 40 Plätze verteilt auf verschiedene Bereiche im Erdgeschoss
    H/01, Chemie: ca. 30 Plätze im Foyer des Gebäudes
    H/05, Hörsaalgebäude Chemie: 5 Plätze im Leseraum +2/0080, Hans-Meerwein-Str. 8

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Wo erhalte ich Informationen für digitales Lehren und Lernen?Wo erhalte ich Informationen für digitales Lehren und Lernen?

    Für das Lehren und Lernen auf Distanz hält die Philipps-Universität ein umfassendes Angebot an technischer und organisatorischer Unterstützung vor.

    Die Lernplattform ILIAS ist das zentrale Medium zur Unterstützung der digitalen Lehre. Informationen und Voraussetzungen zur Nutzung finden sich auf den Webseiten des HRZ oder in ILIAS selbst. Das ILIAS-Team des HRZ bietet in seinem Blog aktuelle Informationen.

    Als Studierende finden Sie hier lehrveranstaltungsbegleitende Materialien, Online-Lehre- und Blended-Learning Angebote sowie Möglichkeiten zur Kooperation mit Kommilitoninnen und Kommilitonen über studentische Arbeitsgruppen.

    Für Lehrende stehen Funktionen zur Kommunikation und zur Sprechstundenverwaltung zur Verfügung. Zusätzlich ermöglichen didaktische Werkzeuge wie beispielsweise Lernmodule, Übungen, Etherpads, Wikis oder Tests die asynchrone oder synchrone Gestaltung von Online-Lehre. Die Zukunftswerkstatt bietet in ihrem virtuellen Ideenraum zahlreiche Hilfestellungen, didaktische Konzepte und Beispiele.

    Über den Streaming-Dienst Opencast können über ILIAS Videos und Aufzeichnungen komfortabel verwaltet und bereitgestellt werden. Eine einfache, webbasierte Produktion von Screencasts ist über Opencast Studio möglich.

    Für digitale Treffen und Lehrveranstaltungen eignen sich die Webkonferenz-Dienste BigBlueButton und Cisco Webex. Eine Übersicht informiert über die Unterschiede hinsichtlich der verschiedenen Funktionen und möglichen Anwendungsszenarien. Für BigBlueButton stehen umfangreiche Videoanleitungen zur Verfügung.

    Bücher und Artikel, die für die Lehre benötigt werden, können ebenso wie alle anderen Bestände der Universitätsbibliothek nach Bedarf gescannt oder geliefert werden.

    Gesammelte Informationen und Unterstützungsangebote finden Erstsemester, Studierende sowie Lehrende auf der Seite Lehren und Lernen im Sommersemester.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Findet persönliche Studienberatung statt?Findet persönliche Studienberatung statt?

    Persönliche Sprechstunden finden in der Regel nur in Ausnahmefällen statt. Nutzen Sie stattdessen E-Mail und Telefon, um sich zu informieren.

    Studifon: 06421 - 28 22222

    E-Mail Studierendensekretariat: studierendensekretariat@verwaltung.uni-marburg.de

    E-Mail für Fragen von Studierenden mit ausländischen Abschlüssen: application@uni-marburg.de

    E-Mail für Fragen zu Masterstudiengängen: master@uni-marburg.de

    Zentrale Allgemeine Studienberatung: zas@uni-marburg.de

    Servicestelle für behinderte Studierende (SBS): sbs@verwaltung.uni-marburg.de

    Informationen des Familienservice

    Lehrende prüfen bitte, welche Ihrer Präsenzsprechzeiten per E-Mail oder Telefon erfolgen können und geben diese Änderungen auf Ihren Bereichsseiten bekannt. Informationen zur Verwaltung Ihrer virtuellen Sprechstunden in BigBlueButton und ILIAS finden Sie auf der Informationsseite der Zukunftswerkstatt.

    Sind Unterschriften erforderlich, können auch “Termine nur zur Unterschrift” ohne gleichzeitige Beratung vergeben werden etc.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Was passiert mit meinem BAföG?Was passiert mit meinem BAföG?

    Die Hessische Landesregierung hat in einer aktuellen Verordnung (PDF) geregelt, dass sich die individuelle Regelstudienzeit für alle im Sommersemester 2020 und/oder im Wintersemester 2020/2021 und/oder im Sommersemester 2021 eingeschriebenen Studierenden um jeweils ein Semester verlängert. BAföG-Empfängerinnen und -empfänger haben somit ein, bzw. zwei zusätzliche Semester Anspruch auf Förderung.

    Sie können sich auf Marvin eine BaföG-Bescheinigung für das Sommersemester 2020 bzw. für das Wintersemester 2020/21 bzw. für das Sommersemester 2021 ausdrucken.

    Beratung zu BAföG-relevanten Fragen gibt es im Sozialreferat des AstA.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Gibt es Orientierungseinheiten für neue Studierende?Gibt es Orientierungseinheiten für neue Studierende?

    Die Universität heißt alle Erstsemester ganz herzlich im Studium willkommen. Im Wintersemester ist eine OE geplant, die digitale Teile und gemeinsame Aktivitäten vor Ort miteinander koordiniert. Alle neuen Studierenden sind - ebenso wie diejenigen höherer Semester - herzlich eingeladen, zu dieser Zeit hier in Marburg zu sein. An einem geeigneten Konzept für diese gemischte OE arbeiten alle Fachschaften intensiv.

    Informationen zum Studieneinstieg und zu den Orientierungseinheiten erhalten Sie auf der Seite "Willkommen im Studium".

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Wie ändert sich meine Regelstudienzeit?Wie ändert sich meine Regelstudienzeit?

    Die Hessische Landesregierung hat in einer aktuellen Verordnung (PDF) geregelt, dass sich die individuelle Regelstudienzeit für alle im Sommersemester 2020 und/oder im Wintersemester 2020/2021 und/oder im Sommersemester 2021 eingeschriebenen Studierenden um jeweils ein Semester verlängert.

    Die Bescheinigungen können auf Marvin ausgedruckt werden.

Sonstige Fragen