Hauptinhalt

Impfungen für Studierende

Zusätzliche Impftage für Studierende an der UMR

Die Philipps-Universität Marburg wird am 12. Oktober 2021 und am 18. Oktober 2021 jeweils von 16-19 Uhr zusätzliche Impfungen anbieten. Alle Personen, die Anfang August ihre erste Impfung erhalten haben, können nun ohne Voranmeldung zur zweiten Impfung kommen. Wer bisher noch keine Impfung hatte, kann ohne Voranmeldung seine Erstimpfung erhalten. Die Impfung findet wieder in der ehemaligen Universitätsbibliothek, Wilhelm-Röpke-Straße 4, statt. Geimpft wird wieder mit dem mRNA-Impfstoff von Pfizer/Biontech. Die ersten Impfaktionstage für Studierende fanden am 2. und 3. August 2021 statt.

Sie vereinfachen die Abläufe, wenn Sie sich vorab die Aufklärungs- und Anamnesebögen selbst ausdrucken und ausgefüllt und unterschrieben mitbringen:

Bitte denken Sie auch an Ihren Personalausweis und falls vorhanden Ihren Impfpass.

Wer bereits die zweite Impfung erhalten hat, kann sich ein digitales Impfzertifikat in einer Apotheke ausstellen lassen.

Kontaktadresse für Rückfragen:

FAQ - Wer kann sich impfen lassen, und welche Impfstoffe sind gültig?

Impfungen im Impfzentrum Marburg und in Hausarztpraxen

Die Universität Marburg möchte im Wintersemester so viel Präsenzlehre wie in der jeweils aktuellen Pandemiesituation möglich anbieten. Sie können dazu beitragen, indem Sie sich gegen COVID-19 impfen lassen. 

Seit dem 1. Oktober 2021 ist das Marburger Impfzentrum nicht mehr in Betrieb. Nach wie vor bieten viele Hausarztpraxen kurzfristig Impftermine an. Informieren Sie sich dazu bei Ihrer Hausarztpraxis.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf den Impfaufruf der Landesregierung aufmerksam machen.

-