Hauptinhalt

Interne Budgetierung der Philipps-Universität Marburg - Schwerpunkt: Budgetmodell der Fachbereiche

Workshop für Mitarbeiter:innen der Dekanate, Wirtschaftsverwaltungen und Mitglieder universitärer Gremien

Veranstaltungsdaten

23. März 2022 08:30 – 23. März 2022 10:30

PC-Raum +2/058 (P1), Gutenbergstraße 18, Alte Jägerkaserne, G | 01

Die Veranstaltung informiert über die allgemeinen Rahmenbedingungen der internen Budgetierung und zeigt ihre Abhängigkeit von dem für die Hessischen Hochschulen gültigen Budgetmodell auf. Des Weiteren wird ein besonderer Fokus auf das für die Fachbereiche derzeit gültige Budgetmodell gelegt. Die Veranstaltung ist so konzipiert, dass die für die interne Budgetierung maßgebliche Excel-Datei für alle Teilnehmenden an einem PC zugänglich ist und insbesondere anhand dieser Unterlage die Schulungsinhalte sowie das Arbeiten mit den Tabellen vermittelt werden.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf dem Budgetmodell der Fachbereiche.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail () für die Veranstaltung an. Hierbei benötigen wir von Ihnen die im Folgenden aufgeführten Angaben:

  1. Ihren Namen und Vornamen
  2. Ihre organisatorische Zugehörigkeit (Fachbereich, Einrichtung, Universitätsverwaltung)
  3. Veranstaltungstitel sowie –tag
  4. Wichtig ist, dass Sie in dieser Anmeldungs-E-Mail Ihre/n Vorgesetzten in „cc“ setzen. So können wir erkennen, dass Sie Ihren Fortbildungswunsch geklärt haben.
  5. Da wir in jeder Fortbildung bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn ¼ der Plätze für Menschen mit Behinderung (bzw. diesen Personen Gleichgestellte) reservieren, erbitten wir zusätzlich diese Angabe (freiwillig), falls dies bei Ihnen zutrifft.
  6. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, falls Sie besondere Bedarfe, wie einen barrierefreien Zugang oder eine barrierefreie Workshop-Gestaltung, haben.

Referierende

Melissa Berger (Stabsstelle Strategisches Controlling und Hochschulbudgetierung)
Henning Estor (Dez VA 2 - Referat für Interne Budgetplanung und Kontrolle)

Veranstalter

Referat für Personalentwicklung

Kontakt