Hauptinhalt

Kommunikation ist alles – Alles ist Kommunikation: Wie Zusammenarbeit mit Azubis noch besser gelingen kann

Workshop für Ausbilderinnen und Ausbilder (2-tägig)

Veranstaltungsdaten

01. Dezember 2021 08:30 – 01. Dezember 2021 16:30

Senatssitzungssaal 003, Biegenstr. 12, B|03

Termine

Diese Veranstaltung besteht aus zwei Teilen:

  • 01.12.2021 von 8:30 – 16:30 Uhr, Senatssitzungssaal 003, Biegenstr. 12, B|03
  • 16.03.2022 von 8:30 – 12:30 Uhr, Online Veranstaltung

Mit Ihrer Anmeldung melden Sie sich für beide Teile an.

Seminarinhalte

Das Ziel aller Ausbilder/innen ist die optimale Förderung und Entwicklung ihrer Auszubildenden. „Das Beste aus ihnen machen.“

Doch wie macht man das eigentlich? Wie gelingt es, Auszubildende für ihren Beruf und das Unternehmen zu begeistern und zu einer positiven Arbeitshaltung zu führen? Wie bleibt man als Ausbilder/in dabei wertungsfrei? Und wie geht man souverän mit Widerständen um?

Wie findet man die richtigen Fragen, um destruktive Verhaltensweisen aufzuzeigen und wie bewirkt man, diese aufzugeben? Wie kann man als Ausbilder/in die eigene Autorität festigen und gleichzeitig Vertrauen gewinnen, ohne Druck ausüben zu müssen? Wie reflektiert man eigene Vorurteile und baut diese ab? Wie geht man mit Stresssituationen, Verweigerung, oder Desinteresse angemessen um?

In diesem Workshop erhalten Ausbilder/innen fundierte und grundlegende Kenntnisse sowie fachliches Wissen, die für das Führen von wirkungsvollen Azubigesprächen in herausfordernden Situationen erforderlich sind. Dies wird immer wieder an typischen und praxisnahen Beispielen aufgezeigt.

Bestimmt kennen Sie das: Immer wieder trifft man im Ausbildungsprozess auf junge Menschen, deren Engagement und Motivation sowie Umsetzungsbereitschaft zur Erledigung von Aufgaben in der Ausbildung nachlässt - trotz wiederholter Gespräche und dem Ausprobieren verschiedener Methoden. Dabei wird der Kern, der zu den Verhaltensweisen und Ergebnissen des jungen Menschen geführt hat, oft nicht aufgelöst. Und genau hier setzt dieses Seminarangebot an.

In dem Seminar untersuchen und hinterfragen wir die wirkenden Glaubenssätze und innersten Überzeugungssysteme eines jungen Menschen, um eine nachhaltige Veränderung des Verhaltens zu bewirken. Sie lernen die Methodik kennen, um die tatsächlich wirkenden Hintergründe des Verhaltens, das sogenannte Mindset, in den Gesprächen zu erkennen.

In dem Seminar vermitteln wir zudem Tools, um die dysfunktional wirkenden Verhaltens- und Denkweisen aufzulösen. Darüber hinaus erarbeiten wir Vorgehensweisen zur Formulierung klar definierter Ausbildungsziele und zur Überwindung von auftretenden Widerständen bei der Zielerreichung.

Seminaraufbau und Ziele

Der Workshop „Kommunikation ist alles – Alles ist Kommunikation: Wie Zusammenarbeit mit Azubis noch besser gelingen kann“ besteht aus einem Basismodul am 01.12.2021 und einem Follow-Up am 16.03.2022. Mit Ihrer Anmeldung melden Sie sich zu beiden Terminen an.

Basismodul

Im ersten Modul

  • erlernen Sie die Theorie des Mindset-Coachingansatzes kennen und erproben anhand von Praxisbeispielen, welche Gesichtspunkte es zu berücksichtigen gilt und wie diese auf die Ergebnisse im Beratungsprozess wirken,
  • erlernen Sie Werkzeuge und Methoden, Gespräche eindeutig und konsequent und dennoch wertschätzend und wertungsfrei zu gestalten,
  • erlernen Sie, in geringerer Zeit mehr Ergebnisse zu erzielen und Auszubildende zuverlässiger und verbindlicher handeln zu lassen,
  • erfahren Sie, mit welchen Methoden Sie junge Menschen bei der Entwicklung und Erreichung ihrer Ziele erfolgreich unterstützen.

Das Seminar berücksichtigt dabei insbesondere auch Beispiele aus Ihrem persönlichen Arbeitsalltag, um die Erkenntnisse unmittelbar nach dem Seminar direkt anwenden zu können.

Follow-Up

Im zweiten Modul reflektieren Sie Ihre neuen Erfahrungen, überprüfen ihre Wirksamkeit und lösen aktiv Herausforderungen in der Umsetzung des erlernten Wissens.

Inhalte

  • effektive Kommunikationswerkzeuge für Ausbilder/innen - Wirksame Tools und Fragetechniken für ergebnisorientierte Kommunikation mit Azubis
  • Grundlagen und Ziele des Mindset-Coachings
  • das Eisberg-Kommunikations-Modell
  • klare Zielformulierung und ausgerichtete Zielerreichung
  • die 4 Denkprofile im Ausbildungsprozess effektiv nutzen
  • No Go’s bei Gesprächen mit Azubis
  • wie man nicht auf Ausreden seines Gegenübers hereinfällt und hört, was das Gegenüber wirklich sagt
  • wie man als Ausbilder/in gelassen mit Widerstand und Ausreden umgeht und diese effektiv in Gesprächen nutzt
  • Gefühlsmanagement als Ausbilder/in
  • Reflexion eigener Handlungsweisen und deren Auswirkungen in der Arbeit mit jungen Menschen

Methoden

Theoretischer Input unterlegt mit Beispielen aus der Praxis, kreative Methoden, praktische Übungen, Methoden zur Reflexion, umfangreiches Seminarhandout

Anmeldung

Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail (personalentwicklung@uni-marburg.de) für die Veranstaltung an. Hierbei benötigen wir von Ihnen die im Folgenden aufgeführten Angaben:

  1. Ihren Namen und Vornamen
  2. Ihre organisatorische Zugehörigkeit (Fachbereich, Einrichtung, Universitätsverwaltung)
  3. Veranstaltungstitel sowie –tag
  4. Wichtig ist, dass Sie in dieser Anmeldungs-E-Mail Ihre/n Vorgesetzten in „cc“ setzen. So können wir erkennen, dass Sie Ihren Fortbildungswunsch geklärt haben.
  5. Angabe des Merkmals Grad der Behinderung (freiwillige Angabe). Menschen mit Behinderung (bzw. diesen Personen Gleichgestellte) reservieren wir in jeder Fortbildung bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn ¼ der Plätze. 
  6. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, falls Sie besondere Bedarfe, wie einen barrierefreien Zugang oder eine barrierefreie Workshop-Gestaltung, haben.
     

Referierende

Thomas Georgi (www.dieazubitrainer.de)

Veranstalter

Referat für Personalentwicklung

Kontakt

-