12.03.2020 #AFROZENSUS 2020

Der #AFROZENSUS wird von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes gefördert und ist eine groß angelegte Onlinebefragung, bei der erstmals die Lebensrealitäten, Diskriminierungserfahrungen und Perspektiven Schwarzer, afrikanischer und afrodiasporischer Menschen in Deutschland (ab 16 Jahren) erfasst werden. Die Ergebnisse der Befragung dienen dazu, die Schwarzen Communities zu empowern und gleichzeitig die Datengrundlage zu schaffen, um den Druck auf die deutsche Politik zu erhöhen, Menschen afrikanischer Herkunft in Deutschland besser zu fördern und zu schützen.

Deshalb wollen wir so viele Menschen afrikanischer Herkunft erreichen wie irgend möglich. Die #AFROZENSUS Onlinebefragung startet im April/Mai 2020. Bereits jetzt ist es aber schon möglich, sich auf www.afrozensus.de anzumelden, um im Frühjahr dann per E-Mail direkt einen Link zur Befragung zu erhalten.

Ziel des Projektes ist es, dass sich in den nächsten Monaten so viele Schwarze, afrikanische und afrodiasporische Menschen wie möglich anmelden. In Deutschland leben mehr als 1 Million Menschen afrikanischer Herkunft. Beim #AFROZENSUS zählen die Erfahrungen und Perspektiven aller, und um alle zu erreichen wird jede Unterstützung benötigt.
Bitte senden Sie den #AFROZENSUS Aufruf über ihre Verteiler, um Gruppen wie Einzelpersonen afrikanischer Herkunft in Ihren Netzwerken die Möglichkeit der Teilnahme an dieser wichtigen Studie zu ermöglichen!

Mehr Informationen zum  zu den Träger*innen der Umfrage finden Sie unter:

Each One Teach One (EOTO) e.V. https://www.eoto-archiv.de/
Citizens for Europe https://citizensforeurope.org/
Vielfalt entscheidet https://vielfaltentscheidet.de/

Dort werden auch ausführlich möglliche Fragen zum Datenschutz beantwortet.

Kontakt