Infoveranstaltung zu den Förderlinien ProCareer.Doc und ProAcademia von Mentoring Hessen

Infoveranstaltung ProCareer.Doc und ProAcademia Mentoring Hessen

Veranstaltungsdaten

12. November 2018 15:30 – 12. November 2018 17:30

Biegenstraße 12 (Sprachenzentrum), Erdgeschoss links, Neuer Senatssitzungssaal

Sie möchten Ihre Karriere nicht dem Zufall überlassen, sondern sich strategisch orientieren, fundierte Entscheidungen treffen und sich mit anderen Frauen vernetzen? Sie möchten sich engagiert in eine Mentoring-Beziehung einbringen und vom Erfahrungsschatz erfolgreicher Mentorinnen und Mentoren profitieren? Dann kommen Sie zur Infoveranstaltung von Mentoring Hessen für die Förderlinien ProCareer.Doc und ProAcademia!

ProCareer.Doc ProAcademia
Sie sind Doktorandin oder seit kurzer Zeit Postdoc?
Sie stehen vor der Entscheidung, was nach der Promotion kommt und in welche Richtung Sie sich orientieren möchten?
Sie sind seit kurzer Zeit Postdoc oder fortgeschrittene Doktorandin?
Sie sehen Ihre berufliche Zukunft in der Wissenschaft und möchten die nächsten Karriereschritte planen?
Zielgruppe Doktorandinnen und frühe Postdocs (bis zwei Jahre nach der Promotion) aller Fachrichtungen der hessischen Hochschulen frühe Postdocs (bis zwei Jahre nach der Promotion) und fortgeschrittene Doktorandinnen aller Fachrichtungen der hessischen Hochschulen mit dem Karriereziel Wissenschaft
Ziele Orientierung zu Karriereoptionen nach der Promotion in Richtung Wirtschaft, Forschung oder Wissenschaftsmanagement und Entwicklung individueller Karrierestrategien Förderung und Qualifizierung für den erfolgreichen Weg in der Wissenschaft bzw. außeruniversitären Forschung
Mentoring One-to-One-Mentoring mit erfahrenen Mentorinnen aus Wirtschaft, Forschung und Wissenschaftsmanagement, kombiniert mit Peer-Mentoring One-to-One-Mentoring mit Professorinnen und Professoren aus Hochschulen oder Forschungseinrichtungen, kombiniert mit Peer-Mentoring
Laufzeit 15 Monate, Start jährlich 15 Monate, Start jährlich

Mentoring Hessen ist ein Verbundprojekt der hessischen Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Mentoring Hessen fördert die Karriere von Frauen effektiv in Wissenschaft und Wirtschaft. Dies gelingt dank der Kooperation mit renommierten Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Mentoring Hessen bietet ...
... Mentoring in vier passgenauen Förderlinien für die individuelle Karriereentwicklung von der Studentin bis zur Professorin,
... Training in bedarfsorientierten Workshops von Bewerbungsstrategien und Soft Skills bis zu Führungskompetenzen,
... Networking in vielfältigen Vernetzungsmöglichkeiten mit Frauen aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Kontakten zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Mentoring Hessen unterstützt ...
... die Förderung von Studentinnen, Doktorandinnen, Postdocs und angehende Professorinnen in ihrer Karriereentwicklung,
... die praxisnahe Vorbereitung von Frauen auf den Berufseinstieg und auf Karriereschritte, besonders in den MINT-Fächern,
... die Erhöhung des Frauenanteils in attraktiven Fach- und Führungspositionen in Wissenschaft und Wirtschaft.

Was gibt es noch?

  • Begleitung und Qualifizierung in den entscheidenden Übergangsphasen vom Studium bis zur Professur,
  • Orientierung zu vielfältigen Karrierewegen in Wissenschaft, Wirtschaft, Wissenschaftsmanagement und Verwaltung,
  • Entwicklung individueller Karrierestrategien und Unterstützung in Entscheidungsprozessen,
  • Vertiefung beruflicher und wissenschaftsspezifischer Kompetenzen,
  • Erweiterung des eigenen Netzwerks.

Referierende

Dr. Nina Schumacher, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Philipps-Universität Marburg
Dr. Uta Henßge., Mentoring Hessen
Stefanie Wittich, Kontaktperson Mentoring Hessen, Philipps-Universität Marburg

Veranstalter

Mentoring Hessen
Büro der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten, Philipps-Universität Marburg

Kontakt