Hauptinhalt

Hochschuldidaktische Weiterbildung

Foto: Felix Wesch

Die „Hochschuldidaktische Weiterbildung“ ist ein Teilprojekt des QPL-Projekts „Für ein richtig gutes Studium“. Sie erweitert und vertieft die Weiterbildung und Beratung von Lehrenden, die mit dem Hochschuldidaktischen Netzwerk Mittelhessen (HDM) seit 2007 an der Philipps-Universität institutionalisiert ist. Das Teilprojekt ist ein zentraler Baustein zur Sicherung und Erhöhung der Lehr- und Lernqualität an der Philipps-Universität. Die Schwerpunkte liegen in folgenden Bereichen:

  • Hochschuldidaktik in der Studiengangentwicklung
  • Hochschuldidaktik und Schlüsselkompetenzen
  • Tutorienqualifizierung und Study Skills
  • Beratung und Coaching
  • Weiterbildung für Lehrende und Lehrendengruppen

 

bmbf.jpg

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17037 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

Links zum Thema