Hauptinhalt

UMRvernetzt - Formalia

Beantragt werden können:

  • 5000 Euro. Das Geld kann im Rahmen der geplanten Veranstaltung nach Bedarf verausgabt werden. Dabei sind die entsprechenden Richtlinien der Universität zu beachten, etwa hinsichtlich Bewirtung, Reisekosten, Anmietung, Veranstaltungen außerhalb von Marburg usw. Die Verwendung des Budgets für Honorare ist möglich.
  • Nutzung besonderer Räume/Orte der Universität wie Alte Aula, Vortragsraum der UB, Seminarräume im Schloss, Alter Botanischer Garten (auch digitale Veranstaltungen sind selbstverständlich möglich).
  • Durchführung eines Retreats außerhalb von Marburg.

Bewilligungskriterien:

  • Zusammensetzung und Anzahl der beteiligten Fachbereiche, Wissenschaftler/innen: Insgesamt mindestens neun Angehörige der UMR (mindestens drei Fachbereiche, pro Fachbereich ein/e Antragsteller/in und mindestens zwei weitere beteiligte Wissenschaftler/innen).
  • Das Thema muss für die gewählte Konstellation von Beteiligten neu sein. D.h. die einzelnen Wissenschaftler/innen können Expertise im gewählten Themenfeld haben, sie sollen aber dasselbe Thema weder in einem Zentrum der UMR noch in einem laufenden oder bereits in Beantragung befindlichen Verbundprojekt gemeinsam bearbeiten.
  • Durchführungszeitraum und Dauer: Die Veranstaltung findet bis inkl. 31.03.2021 statt und dauert mindestens vier Stunden. Darüber hinaus gibt es zeitlich keine Einschränkungen.
  • Beratung vor Antragstellung: Rücksprache zur Konzeption der Veranstaltung mit dem UMR 2027-Team

Außerdem wünschenswert:

  • Beteiligung von Wissenschaftler/innen unterschiedlicher Qualifikationsstufen sowie von Studierenden
  • Innovationskraft des Formats

Form und Frist:

  • Mindestens drei Antragsteller/innen aus drei Fachbereichen, darunter ein/e Ansprechpartner/in (Hinweise zur Zusammensetzung siehe erstes Bewilligungskriterium)
  • Formular mit: Thema, Ansprechpartner/in, Antragsteller/innen, Projektbeteiligten, Kurzbeschreibung der Veranstaltung (500 Wörter), Kostenplan (hier geht's zum Formular)
  • Stichtag für Anträge im Jahr 2020: 30.06.2020
  • Anträge gehen per Mail an und im cc an die Dekanate der Antragsteller/innen
     

Verfahren:

  • Jedes Projekt, das den Förderkriterien entspricht, wird gefördert.
  • Anträge werden von UMR 2027 auf Vollständigkeit und die Ausschreibungskriterien hin geprüft. Liegt ein positives Prüfergebnis vor, erteilt die Präsidentin innerhalb von acht Wochen eine Zusage.
     

Ihr UMR 2027-Ansprechpartner:

Maik Niemeck
Referent für Forschung und Nachwuchsförderung
06421 28-26765