Hauptinhalt

PhilippsClips – Wissenschaft und Gesellschaft

Mit dieser Videoreihe (Direktlink zur YouTube-Playlist) will die Philipps-Universität sich in aktuelle Debatten einmischen, verlässliche Informationen zu gesellschaftlich relevanten Themen bereitstellen und so einen kleinen Beitrag gegen Fake News und steigende Wissenschaftsskepsis leisten.

Angefangen hat alles auf unserem interdisziplinären Zukunftsforum. Dort gründete sich eine Arbeitsgruppe, die darüber nachdachte, wie wir als Universität dazu beitragen können, den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft anzuregen. Wie wir aktuelle Forschungserkenntnisse nicht nur an Fachkolleginnen und -kollegen kommunizieren, sondern direkt in die Öffentlichkeit bringen können. Gemeinsam haben Mitwirkende aus ganz verschiedenen Einrichtungen und Fächern der Philipps-Universität Marburg daraus das Konzept der Reihe PhilippsClips erarbeitet und umgesetzt.

Die erste Staffel der PhilippsClips widmet sich dem Thema Populismus. Acht Forscherinnen und Forscher verschiedener Disziplinen der Philipps-Universität tragen zusammen, was ihr Fach zur aktuellen Debatte über das Thema beitragen kann. In jeweils etwa drei Minuten geben sie einen kurzen Einblick über die Forschung und Erkenntnisse ihres Fachs zum Thema Populismus.

Seit Januar 2020 stehen die ersten Folgen der PhilippsClips auf dem Youtube-Kanal der Universität online. Bis zum Sommer werden monatlich weitere Folgen veröffentlicht.

PhilippsClips Thema: Populismus

Idee: UMR 2027 – AG Wissenschaft und Gesellschaft / Kamera: Finn Sweers, Jan Trauzold / Edit: Finn Sweers, Jan Trauzold / Producing: Katja John

(Link zur YouTube-Playlist PhilippsClips)

  • Was ist Populismus? Prof. Dr. John Kannankulam, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie, Institut für Politikwissenschaft (zum Clip auf YouTube; zum Skript)
  • Populismus im Alten Griechenland. Prof. Dr. Sabine Föllinger, Fachbereich Fremdsprachliche Philologien, Institut für Klassische Sprachen und Literaturen, Fachgebiet Klassische Philologien, Professur für Klassische Philologie/Gräzistik (zum Clip auf YouTube; zum Skript)
  • Wie Populisten Sprache nutzen. Prof. Dr. Rolf Kreyer, Fachbereich Fremdsprachliche Philologien, Institut für Anglistik und Amerikanistik. Professur für Englische Sprachwissenschaft (zum Clip auf YouTube; zum Skript)
  • Was macht Populismus so attraktiv? Prof. Dr. Christopher Cohrs, Fachbereich Psychologie, Arbeitsgruppe Sozialpsychologie, Wirtschaft, Methoden, Professur für Sozialpsychologie (zum Clip auf YouTube; zum Skript)
  • Literarisches Beispiel einer populistischen Machtübernahme. Prof. Dr. Carmen Birkle, Fachbereich Fremdsprachliche Philologien, Institut für Anglistik und Amerikanistik, Professur für Nord­amerikanische Literatur- und Kulturwissenschaft (zum Clip auf YouTube; zum Skript)
  • Warum Religionen so leicht von Populisten vereinnahmt werden können. Prof. Dr. Bärbel Beinhauer-Köhler, Fachbereich Evangelische Theologie, Fachgebiet Religionsgeschichte, Professur für Religionsgeschichte (zum Clip auf YouTube; zum Skript)
  • Gefährdet Populismus die Demokratie? Prof. Dr. Ursula Birsl, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie, Institut für Politikwissenschaften, Professur für Demokratie­forschung mit den Schwerpunkten EU, Politische Systeme im europäischen Vergleich und Bundesrepublik Deutschland
  • Erziehung gegen Populismus? Prof. Dr. Susanne Maurer, Fachbereich Erziehungs­wissenschaften, Professur für Erziehungswissenschaft/Sozialpädagogik