Hauptinhalt

Ehemalige Projekte im Marburg Modul

Im Wintersemester 2020/21 startete die Philipps-Universität Marburg proaktiv ein innovatives Lehr-Lern-Format, das sogenannte Marburg Modul, zur Entwicklung und Förderung inter- und transdisziplinärer Projektarbeit und kollaborativer Fähigkeiten. Dieses innovative Format wurde nun mittels der neuen Studienstruktur für Bachelorstudiengänge in den Bereichen MarSkills und Interdisziplinarität fest verankert und wird durch das MarSkills Center koordiniert, begleitet und weiterentwickelt.

Auflistung der ehemaligen Projekte nach Semestern

  • Wintersemester 2021/22

    Digitale Souveränität
    (Prof. Saß, Prof. Schulte)

    Projekt 1: Ambient Assisted Living

    Projekt 2: Transhumanismus

    Alle Projekte wurden im Symposium am 15.02.2022 vorgestellt. Auf Grund der aktuellen Lage fand dieses jedoch in kleinem nicht-öffentlichem Rahmen statt.

  • Wintersemester 2020/21

    Digitale Teilhabe an Lehr-Lernformaten der Philipps-Universität
    (Prof. Schulte)

    Green up UMR - ein Nachhaltigkeitszertifikat für unsere Uni
    (studentische Initiative Green Office AG/ Prof. Vollan)

    Welcome to the Digital Age: große gesellschaftliche Herausforderungen interdisziplinär bearbeiten
    (Prof. Saß)

    Endogene regionale Wertschöpfungsketten in Marburg-Biedenkopf
    (Prof. Strambach, Prof. Otto, Prof. Stephan, Prof. Taentzer, Hr. Riedel) 

    Ein gutes Leben für alle - wirklich alle
    (studentische Projektidee: Hr. Bothe, Prof. Schulte)

    Gesprächsvoraussetzungen - interdisziplinäre Verständigung und die Coronakrise / Das Recht auf Leben - um jeden Preis?
    (Fr. Gauß, Dr. Roth, Prof. Kolb)

    Umgang mit Geflüchteten in der europäischen Politik und Gesellschaft
    (studentische Projektidee: Fr. Ullrich und die Seebrücke Marburg)

    Alle Projekte wurden beim öffentlichen Symposium am 09.02.2021 vorgestellt.