Hauptinhalt

Campus Firmanei

Foto: Horst Fenchel

Der „Campus Firmanei“ bildet am Fuße der historischen Marburger Oberstadt ein neues geistes- und sozialwissenschaftliches Zentrum. Der Campus umfasst ein circa zwölf Hektar großes Gebiet, zu dem das ehemalige Klinikviertel zwischen Ketzerbach, Pilgrimstein und Deutschhausstraße und der Alte Botanische Garten ebenso gehören, wie das Areal um die ehemalige Brauerei und das zentrale Hörsaalgebäude in der Biegenstraße.

Im April 2018 wurde die neue Universitätsbibliothek - das Herzstück des Campus Firmanei - eröffnet. Am Pilgrimstein wurde 2016 der Neubau des Forschungszentrums Deutscher Sprachatlas eingeweiht und Ende 2019 sollen die Arbeiten am neuen Forschungsbau für das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte -Bildarchiv Foto Marburg (DDK) beginnen.

Zeitgleich werden die historischen, teilweise denkmalgeschützten ehemaligen Klinikbauten für geistes- und gesellschaftswissenschaftliche Institute umgebaut. Hier sind unter anderem die ehemalige HNO, Kinderklinik und das Gebäude Ketzerbach 63 zu nennen.